Todesrache
Band 7
Artikelbild von Todesrache
Andreas Gruber

1. Todesrache

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez Band 7

Todesrache

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 7 -

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €
eBook

eBook

10,99 €
Variante: Hörbuch-Download (2022)

Todesrache

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 8,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

51

Sprecher

Achim Buch

Spieldauer

10 Stunden und 58 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

51

Sprecher

Achim Buch

Spieldauer

10 Stunden und 58 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

19.09.2022

Verlag

Der Hörverlag

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783844545869

Weitere Bände von Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez

  • Todesmal
    Todesmal Andreas Gruber
    Band 5

    Todesmal

    von Andreas Gruber

    Hörbuch-Download

    8,95 €

    (110)

  • Todesschmerz
    Todesschmerz Andreas Gruber
    Band 6

    Todesschmerz

    von Andreas Gruber

    Hörbuch-Download

    25,95 €

    (60)

  • Todesrache
    Todesrache Andreas Gruber
    Band 7

    Todesrache

    von Andreas Gruber

    Hörbuch-Download

    8,95 €

    (43)

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

43 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Maarten S. Sneijder und Walter Pulaski ermitteln gemeinsam

Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 29.10.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Bei seinem sechsten Fall hat der BKA-Profiler Maarten S. Sneijder mehrere Leute aus seinem Team verloren. Sabine Nemez ist mit dem sinkenden Schiff untergegangen. Zu Beginn des neuen Buches steht Sneijder im Bad und will sich das Leben nehmen. Vor der Tür sitzt sein Hund und kratzt an der Tür. Da klingelt plötzlich sein Handy. Obwohl der Anruf nur 15 Sekunden dauert, verändert er Sneijders Leben. Denn er ist sicher, dass der Anruf von Sabine Nemez kam. Sneijder will sofort ein neues Team zusammenstellen und die Suche nach Nemez aufnehmen. Dazu lädt er mehrere Studenten aus Sabines Kurs ein. Diese müssen sich einiges Tests unterziehen und am Ende entscheidet sich Sneijder für eine Studentin. Doch diese ist Autistin. Ist sie wirklich für einen Außeneinsatz geeignet? Als dritten im Team wählt Sneijder Marc, den IT-Experten, mit dem er schon oft zusammengearbeitet hat. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf einen Entführungsfall am Kulkwitzer See bei Leipzig. Zu den Entführten gehört auch die Tochter des Ermittlers Walter Pulaski vom KDD. Treue Leser von Andreas Gruber kennen Pulaski bereits aus dem Büchern Rachesommer, Racheherbst und Rachewinter. Pulaski will zunächst nichts mit den BKA-Leuten zu tun haben, doch dann beschließen sie, zusammen weiterzuermitteln. Die Spuren führen zunächst nach Polen. Doch im Laufe des Buches zeigt sich, dass sie hier auf etwas ganz Großes gestoßen sind. Die Machenschaften der "Mörder GmbH" reichen bis in die Neunziger Jahre zurück und erstrecken sich über das ganze Land. Auch in seinem neuesten Buch konnte Andreas Gruber wieder überzeugen. Sein Schreibstil ist gewohnt flüssig. Die Geschichte ist durchweg spannend und kurzweilig. Auch wenn der Fall äußerst komplex ist, kann man den Ermittlungen gut folgen. Dieses mal geht es u.a. um Ex-Stasi-Mitarbeiter und Bitcoin-Erpressungen. Beim BKA gibt es zudem Veränderungen in der Führungsriege. Sehr gut hat mir auch das Aufeinandertreffen der beiden Ermittler gefallen. Der Autor hat wieder bewiesen, dass er zu den Meistern der Schreibkunst gehört. Auch Achim Buch war wieder brillant. Er macht es einem leicht in das Buch einzutauchen. Vielen Dank für fast 16 Stunden spannende Unterhaltung. Von mir gibt es 5 Sterne und eine Hörempfehlung.

Maarten S. Sneijder und Walter Pulaski ermitteln gemeinsam

Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 29.10.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Bei seinem sechsten Fall hat der BKA-Profiler Maarten S. Sneijder mehrere Leute aus seinem Team verloren. Sabine Nemez ist mit dem sinkenden Schiff untergegangen. Zu Beginn des neuen Buches steht Sneijder im Bad und will sich das Leben nehmen. Vor der Tür sitzt sein Hund und kratzt an der Tür. Da klingelt plötzlich sein Handy. Obwohl der Anruf nur 15 Sekunden dauert, verändert er Sneijders Leben. Denn er ist sicher, dass der Anruf von Sabine Nemez kam. Sneijder will sofort ein neues Team zusammenstellen und die Suche nach Nemez aufnehmen. Dazu lädt er mehrere Studenten aus Sabines Kurs ein. Diese müssen sich einiges Tests unterziehen und am Ende entscheidet sich Sneijder für eine Studentin. Doch diese ist Autistin. Ist sie wirklich für einen Außeneinsatz geeignet? Als dritten im Team wählt Sneijder Marc, den IT-Experten, mit dem er schon oft zusammengearbeitet hat. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf einen Entführungsfall am Kulkwitzer See bei Leipzig. Zu den Entführten gehört auch die Tochter des Ermittlers Walter Pulaski vom KDD. Treue Leser von Andreas Gruber kennen Pulaski bereits aus dem Büchern Rachesommer, Racheherbst und Rachewinter. Pulaski will zunächst nichts mit den BKA-Leuten zu tun haben, doch dann beschließen sie, zusammen weiterzuermitteln. Die Spuren führen zunächst nach Polen. Doch im Laufe des Buches zeigt sich, dass sie hier auf etwas ganz Großes gestoßen sind. Die Machenschaften der "Mörder GmbH" reichen bis in die Neunziger Jahre zurück und erstrecken sich über das ganze Land. Auch in seinem neuesten Buch konnte Andreas Gruber wieder überzeugen. Sein Schreibstil ist gewohnt flüssig. Die Geschichte ist durchweg spannend und kurzweilig. Auch wenn der Fall äußerst komplex ist, kann man den Ermittlungen gut folgen. Dieses mal geht es u.a. um Ex-Stasi-Mitarbeiter und Bitcoin-Erpressungen. Beim BKA gibt es zudem Veränderungen in der Führungsriege. Sehr gut hat mir auch das Aufeinandertreffen der beiden Ermittler gefallen. Der Autor hat wieder bewiesen, dass er zu den Meistern der Schreibkunst gehört. Auch Achim Buch war wieder brillant. Er macht es einem leicht in das Buch einzutauchen. Vielen Dank für fast 16 Stunden spannende Unterhaltung. Von mir gibt es 5 Sterne und eine Hörempfehlung.

Eine eigenes Niveau

Bewertung aus Chemnitz am 17.10.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Die positiven Vorbewertungen haben Recht, aber nachdem ich alle Rache- und Todesteile durch habe, erwarte ich sowas auch =) Die zwei A. Gruber und A. Buch sind zusammen echt klasse! Ein paar Gedanken: a) Der Autor versuchte nicht wieder einen alten Mann (Ü50) als besonders attraktiv darzustellen. Bspw. bei Todesurteil war Sabine als 27-jährige angeblich geschmeichelt, dass einer Ü60 sie in seiner Villa rumkriegen wollte. Und der Ü60 sah durch das Schwimmen im Pool "echt gut aus" - realitätsfern und ich musste an diesen Stellen in den verschiedenen Büchern immer lachen :D Diesmal war das nicht dabei - sehr gut. b) Walter Pulatzki und Sneijder hätte ich mir gerne noch mehr im Schlagabtausch gewünscht. Das hörte mir zu schnell auf, dabei eignen die beiden sich sehr gut dafür. Beide sind tolle Charaktere. c) Bei Achim Buch würde ich mir für das Sächsisch mehr Übung wünschen. Es ist sicherlich schwer, aber man merkt zu sehr, dass er es nachsprechen muss, wodurch ich es nicht realistisch genug finde. d) Zumindest das Hörbuch ist kürzer als die vorherigen Teile. Das gefiel mir nicht. Es sind geschätzte 20%, die das Hörbuch weniger war. Alles in allem: Luxusprobleme, aber konstruktive Kritik soll ja immer erwünscht sein. Was daraus gemacht wird, bestimmen die zwei selbst. Gerne im nächsten Teil! Ich bin dabei.

Eine eigenes Niveau

Bewertung aus Chemnitz am 17.10.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Die positiven Vorbewertungen haben Recht, aber nachdem ich alle Rache- und Todesteile durch habe, erwarte ich sowas auch =) Die zwei A. Gruber und A. Buch sind zusammen echt klasse! Ein paar Gedanken: a) Der Autor versuchte nicht wieder einen alten Mann (Ü50) als besonders attraktiv darzustellen. Bspw. bei Todesurteil war Sabine als 27-jährige angeblich geschmeichelt, dass einer Ü60 sie in seiner Villa rumkriegen wollte. Und der Ü60 sah durch das Schwimmen im Pool "echt gut aus" - realitätsfern und ich musste an diesen Stellen in den verschiedenen Büchern immer lachen :D Diesmal war das nicht dabei - sehr gut. b) Walter Pulatzki und Sneijder hätte ich mir gerne noch mehr im Schlagabtausch gewünscht. Das hörte mir zu schnell auf, dabei eignen die beiden sich sehr gut dafür. Beide sind tolle Charaktere. c) Bei Achim Buch würde ich mir für das Sächsisch mehr Übung wünschen. Es ist sicherlich schwer, aber man merkt zu sehr, dass er es nachsprechen muss, wodurch ich es nicht realistisch genug finde. d) Zumindest das Hörbuch ist kürzer als die vorherigen Teile. Das gefiel mir nicht. Es sind geschätzte 20%, die das Hörbuch weniger war. Alles in allem: Luxusprobleme, aber konstruktive Kritik soll ja immer erwünscht sein. Was daraus gemacht wird, bestimmen die zwei selbst. Gerne im nächsten Teil! Ich bin dabei.

Unsere Kund*innen meinen

Todesrache

von Andreas Gruber

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Bettina Krauß

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bettina Krauß

Thalia Neuwied

Zum Portrait

5/5

Spannung von der ersten bis zur letzten Seite!

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich war auf diesen Band wirklich gespannt: Wie würde Gruber weiterführen, was er im vorherigen Buch begonnen hatte?! Direkt von der ersten Seite an war, wie von mir erhofft und erwartet, Spannung vorprogrammiert. Auch wenn sich bei mir ein bisschen Wehmut ob der nun fehlenden Charaktere einstellte, konnte ich mich voll und ganz auf das neue Team einlassen. Und ich muss sagen: Das ganze Buch ist super! Und jetzt werde ich wohl doch mal die Rache-Reihe um Kommissar Pulaski lesen.
5/5

Spannung von der ersten bis zur letzten Seite!

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich war auf diesen Band wirklich gespannt: Wie würde Gruber weiterführen, was er im vorherigen Buch begonnen hatte?! Direkt von der ersten Seite an war, wie von mir erhofft und erwartet, Spannung vorprogrammiert. Auch wenn sich bei mir ein bisschen Wehmut ob der nun fehlenden Charaktere einstellte, konnte ich mich voll und ganz auf das neue Team einlassen. Und ich muss sagen: Das ganze Buch ist super! Und jetzt werde ich wohl doch mal die Rache-Reihe um Kommissar Pulaski lesen.

Bettina Krauß
  • Bettina Krauß
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Eva-Maria Gierth

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Eva-Maria Gierth

Thalia Bautzen - Kornmarkt-Center

Zum Portrait

4/5

Spannende Nachfolge von Todesschmerz

Bewertet: eBook (ePUB)

Maarten S. Snejder hat einen eindeutigen Anruf von Sabine Nemez bekommen. Kann seine Kollegin entkommen sein? Kurzentschlossen stellt er ein neues Team zusammen und folgt der Spur. Wieder ein hochspannender Thriller von Andreas Gruber, der für mich ein paar Schwächen hatte. Interessant der Auftritt von Walter Pulaski, sicher für mich ein Anreiz diese Reihe auch zulesen.
4/5

Spannende Nachfolge von Todesschmerz

Bewertet: eBook (ePUB)

Maarten S. Snejder hat einen eindeutigen Anruf von Sabine Nemez bekommen. Kann seine Kollegin entkommen sein? Kurzentschlossen stellt er ein neues Team zusammen und folgt der Spur. Wieder ein hochspannender Thriller von Andreas Gruber, der für mich ein paar Schwächen hatte. Interessant der Auftritt von Walter Pulaski, sicher für mich ein Anreiz diese Reihe auch zulesen.

Eva-Maria Gierth
  • Eva-Maria Gierth
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Todesrache

von Andreas Gruber

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Todesrache