• Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind

Wer wir sind

Wie wir wahrnehmen, fühlen und lieben - Alles, was Sie über Psychologie wissen sollten

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wer wir sind

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,39 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
eBook

eBook

ab 17,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4648

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.10.2022

Verlag

Kailash

Seitenzahl

384

Beschreibung

Rezension

»Auf über 370 Seiten ist es eine gut lesbare, verständliche, aber nicht seichte Einführung in die Psychologie geworden« ("Donna Buchclub")
»Stefanie Stahl ist für Psychologie das, was Jörg Kachelmann mal für das Wetter war: die Bezugsgröße.« ("Donna Buchclub")

Details

Verkaufsrang

4648

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.10.2022

Verlag

Kailash

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

21,3/14,3/4,2 cm

Gewicht

558 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-424-63235-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Trockene Theorie, bevor man zu seinen Erkenntnissen kommt

Bewertung aus Dortmund am 12.10.2023

Bewertungsnummer: 2042465

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Puuuuh! Die ersten 172 Seiten führt uns Stefanie Stahl durch reichlich theoretische Konzepte. Sie benennt vier psychologische Grundbedürfnisse des Menschen, die dann - bis hierhin auf reichlich abstrakter Ebene - von allen möglichen Seiten beleuchtet werden. Das ganze ist gespickt mit vielen Fachbegriffen, deren Differenzierung für den Nicht-Psychologien schwer fällt - also mir zumindest. Im zweiten Teil - ab Seite 173 - wird‘s dann konkreter: Mit der Erörterung von Fallbeispielen konnte ich eher was anfangen. Auch wenn mir manche Kommentierungen und Anmerkungen - was Frau Stahl dazu meint - eher wenig mitfühlend, sondern vom Duktus etwas überheblich daher kommt, so konnte ich die Fälle, die Ursachen der Probleme und die Lösungshinweise nachvollziehen. Tatsächlich konnte ich Bausteine der Persönlichkeiten und deren Verhaltensweisen auch bei mir selber wiedererkennen, und so waren auch die Wege zu einer Auflösung hilfreich. Mitunter gingen Lichter an. Im letzten Viertel unterlässt es Frau Stahl leider nicht, allzu häufig auf ihre anderen Bücher und ihren Podcast hinzuweisen. Dazu passt, dass sie Klienten nur noch einmal trifft… als habe sie es durch ihre Autorinnentätigkeit nicht mehr nötig, sich mit längeren Behandlungen auseinander zu setzen. Schade. Ich finde, auch hierdurch setzt sich Frau Stahl auf einen Hocker, der sich alleine über den Status der Bestsellerautorin definiert. Ich glaube, das hat sie nicht nötig … andererseits … wer so einen Output an Bestsellern bedienen muss, hat vielleicht kaum noch Zeit für Klienten. Ich will die Fachlichkeit von Stefanie Stahl gar nicht anzweifeln. Und ihr Buch „Das Kind in dir muss Heimat finden“ hat mir wirklich viele Augen geöffnet. Dieses hier finde ich nicht so gut, denn ich finde, es ist nicht für den Laien geschrieben. Was ihr in „Das Kind in dir..:“ noch gelungen ist, nämlich den Laienleser und die Laienleserin mitzunehmen auf eine Reise zu den beiden Aspekten ihrer Persönlichkeit (die beiden Kinder), geriet hier zu sehr in theoretische Abhandlung, und die ersten 172 Seiten waren so fürchterlich anstrengend und ermüdend, dass ich nur wegen meines Urlaubs dort durch geschafft habe, um bis zum besseren Teil zu gelangen. Ärgerlich sind die - finde ich - vielen Layoutfehler im Buch. Im II. Teil werden zum Beispiel die Ich-Erzählungen in einem anderen Layout von den Anmerkungen und Gedanken der Autorin abgegrenzt. Dies ist mehrfach unterlassen worden. Auch die Zwischenüberschriften im Teil I sind - finde ich - unzureichend dargestellt oder inkonsistent. Für ein hochwertiges, gebundenes Buch, für das Folgebuch mehrerer Bestseller finde ich dies sehr bedauerlich. Bei der zweiten Ausgabe (oder im Taschenbuch) sollte hier nachkorrigiert werden.
Melden

Trockene Theorie, bevor man zu seinen Erkenntnissen kommt

Bewertung aus Dortmund am 12.10.2023
Bewertungsnummer: 2042465
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Puuuuh! Die ersten 172 Seiten führt uns Stefanie Stahl durch reichlich theoretische Konzepte. Sie benennt vier psychologische Grundbedürfnisse des Menschen, die dann - bis hierhin auf reichlich abstrakter Ebene - von allen möglichen Seiten beleuchtet werden. Das ganze ist gespickt mit vielen Fachbegriffen, deren Differenzierung für den Nicht-Psychologien schwer fällt - also mir zumindest. Im zweiten Teil - ab Seite 173 - wird‘s dann konkreter: Mit der Erörterung von Fallbeispielen konnte ich eher was anfangen. Auch wenn mir manche Kommentierungen und Anmerkungen - was Frau Stahl dazu meint - eher wenig mitfühlend, sondern vom Duktus etwas überheblich daher kommt, so konnte ich die Fälle, die Ursachen der Probleme und die Lösungshinweise nachvollziehen. Tatsächlich konnte ich Bausteine der Persönlichkeiten und deren Verhaltensweisen auch bei mir selber wiedererkennen, und so waren auch die Wege zu einer Auflösung hilfreich. Mitunter gingen Lichter an. Im letzten Viertel unterlässt es Frau Stahl leider nicht, allzu häufig auf ihre anderen Bücher und ihren Podcast hinzuweisen. Dazu passt, dass sie Klienten nur noch einmal trifft… als habe sie es durch ihre Autorinnentätigkeit nicht mehr nötig, sich mit längeren Behandlungen auseinander zu setzen. Schade. Ich finde, auch hierdurch setzt sich Frau Stahl auf einen Hocker, der sich alleine über den Status der Bestsellerautorin definiert. Ich glaube, das hat sie nicht nötig … andererseits … wer so einen Output an Bestsellern bedienen muss, hat vielleicht kaum noch Zeit für Klienten. Ich will die Fachlichkeit von Stefanie Stahl gar nicht anzweifeln. Und ihr Buch „Das Kind in dir muss Heimat finden“ hat mir wirklich viele Augen geöffnet. Dieses hier finde ich nicht so gut, denn ich finde, es ist nicht für den Laien geschrieben. Was ihr in „Das Kind in dir..:“ noch gelungen ist, nämlich den Laienleser und die Laienleserin mitzunehmen auf eine Reise zu den beiden Aspekten ihrer Persönlichkeit (die beiden Kinder), geriet hier zu sehr in theoretische Abhandlung, und die ersten 172 Seiten waren so fürchterlich anstrengend und ermüdend, dass ich nur wegen meines Urlaubs dort durch geschafft habe, um bis zum besseren Teil zu gelangen. Ärgerlich sind die - finde ich - vielen Layoutfehler im Buch. Im II. Teil werden zum Beispiel die Ich-Erzählungen in einem anderen Layout von den Anmerkungen und Gedanken der Autorin abgegrenzt. Dies ist mehrfach unterlassen worden. Auch die Zwischenüberschriften im Teil I sind - finde ich - unzureichend dargestellt oder inkonsistent. Für ein hochwertiges, gebundenes Buch, für das Folgebuch mehrerer Bestseller finde ich dies sehr bedauerlich. Bei der zweiten Ausgabe (oder im Taschenbuch) sollte hier nachkorrigiert werden.

Melden

Wow Buch!

Bewertung aus Kirchlengern am 21.06.2023

Bewertungsnummer: 1965688

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wow, eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Ich mag Stefanie. Sie weiß so viel, was einem immer hilft. Dieses Buch war so interessant, das ich es nicht aus der Hand legen wollte. Wer wir sind. Das hat sich bestimmt jeder schon einmal gefragt! Wer sind wir? Wie ticken wir? Warum verhalten wir uns so, wie wir sind? Was hat die Kindheit damit zu tun. Was steuert uns? Gibt es einen Bauplan für die Psyche? Warum sind Glücksgefühle unsere Lebensdroge? Wie formt sich das Selbstbildnis durch Erziehung und Erfahrungen? Spannende Protokolle aus der Therapiepraxis und wertvolle Impulse zur Lösung seelischer Konflikte. Eine kleine Bibel für mich, die ich bestimmt noch ein paar Mal lesen werde. Sehr interessantes, hilfreiches und sehr wertvolles Buch. Sehr lesenswert für die, die wissen wollen, wie wir Menschen ticken. Ich habe es super gerne gelesen. Werde noch weitere Bücher von ihr lesen wollen. Absolut tolles Buch und sehr empfehlenswert.
Melden

Wow Buch!

Bewertung aus Kirchlengern am 21.06.2023
Bewertungsnummer: 1965688
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wow, eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Ich mag Stefanie. Sie weiß so viel, was einem immer hilft. Dieses Buch war so interessant, das ich es nicht aus der Hand legen wollte. Wer wir sind. Das hat sich bestimmt jeder schon einmal gefragt! Wer sind wir? Wie ticken wir? Warum verhalten wir uns so, wie wir sind? Was hat die Kindheit damit zu tun. Was steuert uns? Gibt es einen Bauplan für die Psyche? Warum sind Glücksgefühle unsere Lebensdroge? Wie formt sich das Selbstbildnis durch Erziehung und Erfahrungen? Spannende Protokolle aus der Therapiepraxis und wertvolle Impulse zur Lösung seelischer Konflikte. Eine kleine Bibel für mich, die ich bestimmt noch ein paar Mal lesen werde. Sehr interessantes, hilfreiches und sehr wertvolles Buch. Sehr lesenswert für die, die wissen wollen, wie wir Menschen ticken. Ich habe es super gerne gelesen. Werde noch weitere Bücher von ihr lesen wollen. Absolut tolles Buch und sehr empfehlenswert.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wer wir sind

von Stefanie Stahl

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Sinan Thyret

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sinan Thyret

Thalia Pforzheim

Zum Portrait

5/5

Alles, was Sie über Psychologie wissen sollten

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Titel ist Programm bei diesem Buch. Wer sind wir denn eigentlich, was macht uns aus, wie fühlen und nehmen wir Dinge wahr? Stefanie Stahl erklärt all das und vieles mehr in diesem sehr ausführlichen Buch in anschaulicher Weise, z.B. anhand von Beispielen ihrer Therapiesitzungen. Vom Sinn des Lebens, über Kindheitstraumata und Bindungsängsten, bis hin zu Lösungsansätzen in der Psychotherapie lernt man als Leser so gut wie alles Wichtige über die Psyche des Menschen. Es ist sehr interessant und man erfährt so einiges über sich selbst. Eine erstklassige Empfehlung!
5/5

Alles, was Sie über Psychologie wissen sollten

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Titel ist Programm bei diesem Buch. Wer sind wir denn eigentlich, was macht uns aus, wie fühlen und nehmen wir Dinge wahr? Stefanie Stahl erklärt all das und vieles mehr in diesem sehr ausführlichen Buch in anschaulicher Weise, z.B. anhand von Beispielen ihrer Therapiesitzungen. Vom Sinn des Lebens, über Kindheitstraumata und Bindungsängsten, bis hin zu Lösungsansätzen in der Psychotherapie lernt man als Leser so gut wie alles Wichtige über die Psyche des Menschen. Es ist sehr interessant und man erfährt so einiges über sich selbst. Eine erstklassige Empfehlung!

Sinan Thyret
  • Sinan Thyret
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sina Ellmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sina Ellmann

Thalia Soest

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Stefanie Stahl erklärt in diesem Buch auf verständliche Weise, aber natürlich auch mit etwas wissenschaftlich fundiertem Anspruch und mit tollen Praxisbeispielen, wie unsere Psyche funktioniert. Super faszinierend und interessant! Beschert einem viele Aha-Momente :)
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Stefanie Stahl erklärt in diesem Buch auf verständliche Weise, aber natürlich auch mit etwas wissenschaftlich fundiertem Anspruch und mit tollen Praxisbeispielen, wie unsere Psyche funktioniert. Super faszinierend und interessant! Beschert einem viele Aha-Momente :)

Sina Ellmann
  • Sina Ellmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Wer wir sind

von Stefanie Stahl

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind
  • Wer wir sind