• City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
Band 1
Loewe Graphix Band 1

City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht

Tauche ein in dieses Fantasy-Abenteuer voller Drachen, Sagen und Mythen - Comic-Buch im Manga-Stil für Kinder ab 11 Jahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Die Drachenkönige erwachen
Hongkong! Nach dem Tod ihres Vaters beginnt für Grace hier ein neues Leben – mit einem echten Abenteuer. Eine geheimnisvolle Frau schenkt ihr ein seltsames Ei … aus dem ein Drache schlüpft! Könnten die alten Geschichten, die ihr Vater früher erzählt hat, wahr sein? Noch während Grace darüber nachdenkt, wird ihr klar: Sie und der Drache sind in großer Gefahr …

Eine starke Hauptfigur, Drachen und der Konflikt zwischen Mythologie und Wissenschaft sind die Zutaten für Jaimal Yogis rasantes Comic-Abenteuer im Manga-Stil. City of Dragons – Der Sturm erwacht verbindet gekonnt die chinesische Mythologie mit Fragen der Wissenschaft und erzählt eine Geschichte über Freundschaft, Mut und Magie.

Jetzt neu von Loewe: außergewöhnliche Comic-Bücher für dich!

Ein Comic über Drachen hat in meinem Leserepertoire noch gefehlt und diesen definitiv bereichert. Mit ausdrucksstarken Illustrationen, einem faszinierenden mythologischen Ansatz und starken Charakteren konnte mich dieses Abenteuer überzeugen.“ Hörnchens Büchernest

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.06.2022

Illustrator

Vivian Truong

Herausgeber

Loewe Graphix

Verlag

Loewe

Seitenzahl

240

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.06.2022

Illustrator

Vivian Truong

Herausgeber

Loewe Graphix

Verlag

Loewe

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

24,8/17,8/2,5 cm

Gewicht

750 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Nina Scheweling

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7432-1396-8

Weitere Bände von Loewe Graphix

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wenn du einen Drachen in deiner Schultasche versteckst

Michèle Schmidt aus Krefeld am 10.08.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mystischer Kinder-Comic mit leichten Schwächen Ich liebe Comics und ich begeistere mich für asiatische Mythen. Daher war ich sehr neugierig auf “City of Dragons”. Das Buch ist bunt und leicht verständlich aufgebraucht, für Leser ab 11 Jahren. Ich habe eine digitale Version gelesen. Darin war leider die Bildqualität nicht so toll (pixelig, unscharf). Im gedruckten Buch ist das bestimmt besser. Trotzdem finde ich dass das Artwork eher einfach und flach ich. Der Band ist komplett vollfarbig, knallbunt und wird jungen Lesern somit sicher gut gefallen. Schattierungen und feine Details fehlen allerdings. So wirklich “Manga-Stil” ist das für mich alles nicht. Die Handlung schreitet ziemlich schnell voran und hält sich nicht lange mit irgendwelchen Erklärungen auf. Die Figuren sind angenehm divers und bilden nach und nach ein richtig tolles Team. Mir waren sie alle insgesamt aber zu hektisch und überzogen. Die Kids sind schnell mit einem Plan oder eine Lösung bei der Hand, oder haben überirdisch viel Glück und finden schnell Unterstützung. Daher wirkt die Handlung ziemlich konstruiert und gewollt. Eventuell ist das für einige Leser ab 11 Jahren schon zu einfach gestrickt und nicht spannend genug. Fazit: Sympathische Protagonisten und interessante Ideen für die Handlung sind vorhanden. Leider insgesamt eher halbherzig umgesetzt, mit wenig überzeugendem Artwork. Nicht meins, ich verzichte daher auf Band 2.

Wenn du einen Drachen in deiner Schultasche versteckst

Michèle Schmidt aus Krefeld am 10.08.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mystischer Kinder-Comic mit leichten Schwächen Ich liebe Comics und ich begeistere mich für asiatische Mythen. Daher war ich sehr neugierig auf “City of Dragons”. Das Buch ist bunt und leicht verständlich aufgebraucht, für Leser ab 11 Jahren. Ich habe eine digitale Version gelesen. Darin war leider die Bildqualität nicht so toll (pixelig, unscharf). Im gedruckten Buch ist das bestimmt besser. Trotzdem finde ich dass das Artwork eher einfach und flach ich. Der Band ist komplett vollfarbig, knallbunt und wird jungen Lesern somit sicher gut gefallen. Schattierungen und feine Details fehlen allerdings. So wirklich “Manga-Stil” ist das für mich alles nicht. Die Handlung schreitet ziemlich schnell voran und hält sich nicht lange mit irgendwelchen Erklärungen auf. Die Figuren sind angenehm divers und bilden nach und nach ein richtig tolles Team. Mir waren sie alle insgesamt aber zu hektisch und überzogen. Die Kids sind schnell mit einem Plan oder eine Lösung bei der Hand, oder haben überirdisch viel Glück und finden schnell Unterstützung. Daher wirkt die Handlung ziemlich konstruiert und gewollt. Eventuell ist das für einige Leser ab 11 Jahren schon zu einfach gestrickt und nicht spannend genug. Fazit: Sympathische Protagonisten und interessante Ideen für die Handlung sind vorhanden. Leider insgesamt eher halbherzig umgesetzt, mit wenig überzeugendem Artwork. Nicht meins, ich verzichte daher auf Band 2.

Kunterbunt, rasend schnell und spannend!

Bewertung aus Wien am 06.07.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lest ihr gerne Graphic Novels? Ich durfte meine (erst) zweite Graphic Novel gestern zu Ende lesen und ich weiß, dass ich dieses Buchgenre zukünftig öfters in mein Leserepertoire aufnehmen werde. Ich war ganz begeistert von dieser Drachengeschichte auf kunterbuntem Comichintergrund. Inhalt des Buches: Als Graces Vater stirbt beginnt für sie ein neues Leben mit ihrer Mutter in Hongkong. Nicht nur an einen neuen Stiefvater muss sie sich gewöhnen, auch an eine neue Stadt, Schule und neue Freund*innen. Bei einer Tour durch die Stadt schenkt ihre ein fremde Frau ein geheimnisvolles Ei, aus dem einen Tag später ein Drache schlüpft… Gedanken zu dem Buch: Seit „Die unendliche Geschichte“ liebe ich Drachen, noch dazu, wenn sie aussehen wie Fuchur. In diesem Buch schlüpft ein so niedlicher Drache aus dem Ei, ich musste ihn einfach lieb haben. Die Geschichte von Autor Jaimal Yogis beginnt mit dramatischen Ereignissen. Grace wird von Schulkollegen gemobbt und noch dazu stirbt bald darauf ihr Vater, bei dem sie immer Trost fand, an Krebs. Als Leserin entwickelte ich sofort Mitgefühl für Grace. Als sie sich in einer neuen Stadt und Schule zurechtfinden muss, litt ich mit ihr mit. Recht bald schlüpft der Drache aus dem ihr geschenkten Ei und die Story nimmt so richtig Fahrt auf. Und wenn ich sage so richtig, dann meine ich so richtig krass. Ich wurde so richtig durch die Geschichte katapultiert. Lösungen für Probleme lagen so schnell parat, so rasch konnte ich nicht bis 3 zählen Ich bin keine Graphic-Novel-Kennerin, ich denke aber, dass ist für Graphic Novels typisch. Da doch alles verbildlicht ist, wird nicht viel Farbstift für Nebensächliches verschwendet. Ein paar Übergänge waren mir persönlich zu hart und abrupt, sodass ich einmal sogar zurückblätterte und nachschaute, ob mir eine Seite fehlt. Da hätte ich mir eine Einteilung in Kapiteln gewünscht. Beispiellos fand ich die Klischeefreiheit und Vielfalt der Jugendgruppe, die gegen das Böse kämpft. Neben unterschiedlicher Herkunft und Hautfarben hatte jede*r Eigenheiten und Stärken sowie Schwächen. Die Illustrationen von Vivian Truong zeigt die Darsteller in all ihren Facetten und mit einer riesigen Palette an Gefühlen. Besonders gut gefällt mir die Farbenfroheit der Zeichnungen. Dadurch wurde ich die kunterbunte Comicwelt regelrecht hineingezogen. Fazit: eine kunterbunte und spannende Graphic Novel, die ich für alle Lesemuffel ab ca. 11 Jahren empfehle!

Kunterbunt, rasend schnell und spannend!

Bewertung aus Wien am 06.07.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lest ihr gerne Graphic Novels? Ich durfte meine (erst) zweite Graphic Novel gestern zu Ende lesen und ich weiß, dass ich dieses Buchgenre zukünftig öfters in mein Leserepertoire aufnehmen werde. Ich war ganz begeistert von dieser Drachengeschichte auf kunterbuntem Comichintergrund. Inhalt des Buches: Als Graces Vater stirbt beginnt für sie ein neues Leben mit ihrer Mutter in Hongkong. Nicht nur an einen neuen Stiefvater muss sie sich gewöhnen, auch an eine neue Stadt, Schule und neue Freund*innen. Bei einer Tour durch die Stadt schenkt ihre ein fremde Frau ein geheimnisvolles Ei, aus dem einen Tag später ein Drache schlüpft… Gedanken zu dem Buch: Seit „Die unendliche Geschichte“ liebe ich Drachen, noch dazu, wenn sie aussehen wie Fuchur. In diesem Buch schlüpft ein so niedlicher Drache aus dem Ei, ich musste ihn einfach lieb haben. Die Geschichte von Autor Jaimal Yogis beginnt mit dramatischen Ereignissen. Grace wird von Schulkollegen gemobbt und noch dazu stirbt bald darauf ihr Vater, bei dem sie immer Trost fand, an Krebs. Als Leserin entwickelte ich sofort Mitgefühl für Grace. Als sie sich in einer neuen Stadt und Schule zurechtfinden muss, litt ich mit ihr mit. Recht bald schlüpft der Drache aus dem ihr geschenkten Ei und die Story nimmt so richtig Fahrt auf. Und wenn ich sage so richtig, dann meine ich so richtig krass. Ich wurde so richtig durch die Geschichte katapultiert. Lösungen für Probleme lagen so schnell parat, so rasch konnte ich nicht bis 3 zählen Ich bin keine Graphic-Novel-Kennerin, ich denke aber, dass ist für Graphic Novels typisch. Da doch alles verbildlicht ist, wird nicht viel Farbstift für Nebensächliches verschwendet. Ein paar Übergänge waren mir persönlich zu hart und abrupt, sodass ich einmal sogar zurückblätterte und nachschaute, ob mir eine Seite fehlt. Da hätte ich mir eine Einteilung in Kapiteln gewünscht. Beispiellos fand ich die Klischeefreiheit und Vielfalt der Jugendgruppe, die gegen das Böse kämpft. Neben unterschiedlicher Herkunft und Hautfarben hatte jede*r Eigenheiten und Stärken sowie Schwächen. Die Illustrationen von Vivian Truong zeigt die Darsteller in all ihren Facetten und mit einer riesigen Palette an Gefühlen. Besonders gut gefällt mir die Farbenfroheit der Zeichnungen. Dadurch wurde ich die kunterbunte Comicwelt regelrecht hineingezogen. Fazit: eine kunterbunte und spannende Graphic Novel, die ich für alle Lesemuffel ab ca. 11 Jahren empfehle!

Unsere Kund*innen meinen

City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht

von Jaimal Yogis

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Laura Marquardt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Laura Marquardt

Mayersche Gütersloh

Zum Portrait

4/5

Nicht nur das wunderschöne Cover überzeugt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es geht um Grace, die mit Mutter und Stiefvater nach Hongkong zieht, wo sie nicht nur eine internationale Privatschule besucht, sondern auch ein geheimnisvolles Ei in ihren Besitz gelangt, aus dem – Überraschung! – ein Drache schlüpft (was mir als Fan der Eragon-Reihe natürlich direkt herzförmige Pupillen beschert hat). Natürlich wird unsere Heldin seitdem von gruseligen Typen verfolgt. Ein kurzweiliger, freundlich gezeichneter Auftakt, dem ich fast den Niedlichkeitsstempel aufgedrückt hätte – wären da nicht äußerst dramatische Episoden gewesen, in denen Kämpfe um Leben und Tod ausgefochten wurden. Allgemein wird es zwischen den Panels ganz schön tiefgründig, und ich würde mich sehr darüber freuen, wenn die Story, die Figuren und die gerade entstehende Freundschaft mit den nächsten Bänden noch etwas Komplexität hinzugewönnen.
4/5

Nicht nur das wunderschöne Cover überzeugt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es geht um Grace, die mit Mutter und Stiefvater nach Hongkong zieht, wo sie nicht nur eine internationale Privatschule besucht, sondern auch ein geheimnisvolles Ei in ihren Besitz gelangt, aus dem – Überraschung! – ein Drache schlüpft (was mir als Fan der Eragon-Reihe natürlich direkt herzförmige Pupillen beschert hat). Natürlich wird unsere Heldin seitdem von gruseligen Typen verfolgt. Ein kurzweiliger, freundlich gezeichneter Auftakt, dem ich fast den Niedlichkeitsstempel aufgedrückt hätte – wären da nicht äußerst dramatische Episoden gewesen, in denen Kämpfe um Leben und Tod ausgefochten wurden. Allgemein wird es zwischen den Panels ganz schön tiefgründig, und ich würde mich sehr darüber freuen, wenn die Story, die Figuren und die gerade entstehende Freundschaft mit den nächsten Bänden noch etwas Komplexität hinzugewönnen.

Laura Marquardt
  • Laura Marquardt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Thalia Coburg

Zum Portrait

4/5

Wenn ein Drache erwacht

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für den ersten Band war das ein guter Einstieg. Als eine mysteriöse Frau Grace ein Drachenei schenkt, ist sie damit erst mal etwas überfordert. Um dann jedoch mehr herauszufinden, begeben sich Grace und ihre neuen Freunde auf ein gefährliches Abenteuer. Der Zeichenstil ist super schön und bunt. Grace und ihre Freunde bestehen aus sehr individuellen Persönlichkeiten, welche nach Start Schwierigkeiten gut zueinander finden. Ich erhoffe mir jedoch, dass in den weiteren Bänden die Geschichte und die Charaktere noch viel mehr Tiefe bekommen, denn davon ist hier leider noch nicht viel vorhanden. Aber der Grundstein für ein geniale neue Serie ist gelegt.
4/5

Wenn ein Drache erwacht

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für den ersten Band war das ein guter Einstieg. Als eine mysteriöse Frau Grace ein Drachenei schenkt, ist sie damit erst mal etwas überfordert. Um dann jedoch mehr herauszufinden, begeben sich Grace und ihre neuen Freunde auf ein gefährliches Abenteuer. Der Zeichenstil ist super schön und bunt. Grace und ihre Freunde bestehen aus sehr individuellen Persönlichkeiten, welche nach Start Schwierigkeiten gut zueinander finden. Ich erhoffe mir jedoch, dass in den weiteren Bänden die Geschichte und die Charaktere noch viel mehr Tiefe bekommen, denn davon ist hier leider noch nicht viel vorhanden. Aber der Grundstein für ein geniale neue Serie ist gelegt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht

von Jaimal Yogis

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht
  • City of Dragons (Band 1) - Der Sturm erwacht