Mysteries of Thorn Manor
- 27%

Mysteries of Thorn Manor

Buch (Gebundene Ausgabe, Englisch)

27% sparen

9,39 € UVP 13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

6,99 €
eBook

eBook

9,88 €

Mysteries of Thorn Manor

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 9,39 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 6,99 €
eBook

eBook

ab 9,88 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

16750

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.01.2023

Verlag

Simon & Schuster Books for Young Readers

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

16750

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.01.2023

Verlag

Simon & Schuster Books for Young Readers

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

18,3/13,3/2,1 cm

Gewicht

242 g

Sprache

Englisch

ISBN

978-1-398-52210-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Endlich wieder zurück in Thorn Manor!

Bewertung am 26.02.2023

Bewertungsnummer: 1888191

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"That was the day I learned that fairy tales are a lie.“ (Nathaniel, S. 144) „Sorcery of Thorns“ war eine der größten Überraschungen, die ich im YA-Fantasy-Bereich in den letzten Jahren erleben durfte. Charismatische Charaktere, ein zügiges Erzähltempo und ganz viel Magie begleiteten die Geschichte und ließen sie mir schnell ans Herz wachsen. Dementsprechend gespannt war ich auf die passende Novelle – und ich wurde absolut nicht enttäuscht! Cover: Charlie Bowater ist wahnsinnig talentiert; zudem hat sie sich mittlerweile einen so großen Namen in der Buchcommunity gemacht, sodass ihre Illustrationen direkt eine gewisse Assoziation hervorrufen. Auch Nathaniel, Elisabeth und Silas hat sie erneut wundervoll in Szene gesetzt und mit einem wunderschönen Cover belohnt. Einziger Makel: die amerikanischen Ausgaben sind etwas zu übersättigt. Die Handlung: Die Novelle (und meine Rezension) wird Spoiler zum vorherigen Roman enthalten! Um nicht zu viel vorweg zu nehmen, kann ich nur sagen, dass es direkt an „Sorcery of Thorns“ anschließt und einen intensiven Einblick in den Alltag unserer geliebten Charaktere bietet und die neuen Herausforderungen, die sich entwickelt haben. Meine Meinung: Ja, ich gebe es zu: ich habe am Anfang ein wenig Zeit benötigt – trotz der geringen Seitenanzahl. Doch spätestens ab der Hälfte der Seiten war ich völlig in der Geschichte abgetaucht und spürte die altbekannte Magie rund um Thorn Manor aus dem Buch herauskriechen und mich einlullen. Es war ein wundervolles Wiedersehen mit dem gelungenen Trio und ich würde noch jede weitere Novelle über sie lesen. Nach Beenden der letzten Seite habe ich sogar beinahe so etwas wie Trennungsschmerz verspürt, so sehr sind sie mir ans Herz gewachsen. Die Charaktere: Ganz. Große. Liebe! Die Schlagabtausche zwischen Elisabeth und Nathaniel sind Unterhaltung pur und so lebendig, dass sie mich immer wieder mitreißen können. Doch auch der stille Silas ist nicht mehr aus dem ikonischen Trio wegzudenken und stellt für mich einen so komplexen Charakter dar, den ich bis heute nicht ganz durchschaut habe. Fazit: Am Anfang ein wenig durchhalten, doch danach einfach drauf einlassen. Ich liebe das Universum, dass Margaret Rogerson hier aufgebaut hat und kann daher sowohl den Roman, wie auch diese Novelle empfehlen! Von mir gibt es hier 4,5/5 Sternen!
Melden

Endlich wieder zurück in Thorn Manor!

Bewertung am 26.02.2023
Bewertungsnummer: 1888191
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"That was the day I learned that fairy tales are a lie.“ (Nathaniel, S. 144) „Sorcery of Thorns“ war eine der größten Überraschungen, die ich im YA-Fantasy-Bereich in den letzten Jahren erleben durfte. Charismatische Charaktere, ein zügiges Erzähltempo und ganz viel Magie begleiteten die Geschichte und ließen sie mir schnell ans Herz wachsen. Dementsprechend gespannt war ich auf die passende Novelle – und ich wurde absolut nicht enttäuscht! Cover: Charlie Bowater ist wahnsinnig talentiert; zudem hat sie sich mittlerweile einen so großen Namen in der Buchcommunity gemacht, sodass ihre Illustrationen direkt eine gewisse Assoziation hervorrufen. Auch Nathaniel, Elisabeth und Silas hat sie erneut wundervoll in Szene gesetzt und mit einem wunderschönen Cover belohnt. Einziger Makel: die amerikanischen Ausgaben sind etwas zu übersättigt. Die Handlung: Die Novelle (und meine Rezension) wird Spoiler zum vorherigen Roman enthalten! Um nicht zu viel vorweg zu nehmen, kann ich nur sagen, dass es direkt an „Sorcery of Thorns“ anschließt und einen intensiven Einblick in den Alltag unserer geliebten Charaktere bietet und die neuen Herausforderungen, die sich entwickelt haben. Meine Meinung: Ja, ich gebe es zu: ich habe am Anfang ein wenig Zeit benötigt – trotz der geringen Seitenanzahl. Doch spätestens ab der Hälfte der Seiten war ich völlig in der Geschichte abgetaucht und spürte die altbekannte Magie rund um Thorn Manor aus dem Buch herauskriechen und mich einlullen. Es war ein wundervolles Wiedersehen mit dem gelungenen Trio und ich würde noch jede weitere Novelle über sie lesen. Nach Beenden der letzten Seite habe ich sogar beinahe so etwas wie Trennungsschmerz verspürt, so sehr sind sie mir ans Herz gewachsen. Die Charaktere: Ganz. Große. Liebe! Die Schlagabtausche zwischen Elisabeth und Nathaniel sind Unterhaltung pur und so lebendig, dass sie mich immer wieder mitreißen können. Doch auch der stille Silas ist nicht mehr aus dem ikonischen Trio wegzudenken und stellt für mich einen so komplexen Charakter dar, den ich bis heute nicht ganz durchschaut habe. Fazit: Am Anfang ein wenig durchhalten, doch danach einfach drauf einlassen. Ich liebe das Universum, dass Margaret Rogerson hier aufgebaut hat und kann daher sowohl den Roman, wie auch diese Novelle empfehlen! Von mir gibt es hier 4,5/5 Sternen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mysteries of Thorn Manor

von Margaret Rogerson

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von C.Wiechert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

C.Wiechert

Mayersche Gummersbach

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

A small companion novel to "Sorcery of Thorns". This is perfect for the readers that don't want to leave the characters and world that Margaret Rogerson created behind.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

A small companion novel to "Sorcery of Thorns". This is perfect for the readers that don't want to leave the characters and world that Margaret Rogerson created behind.

C.Wiechert
  • C.Wiechert
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Linda Kirste

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Linda Kirste

Thalia Dresden – Elbe Park

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

This was such a cute novella! I loved to return to the world of "Sorcery of Thorns" and to explore Thorn Manor and Nathaniel's family history. It was so wholesome, rather low stakes, but still interesting. I loved to witness the dynamic between Silas, Elizabeth and Nathaniel.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

This was such a cute novella! I loved to return to the world of "Sorcery of Thorns" and to explore Thorn Manor and Nathaniel's family history. It was so wholesome, rather low stakes, but still interesting. I loved to witness the dynamic between Silas, Elizabeth and Nathaniel.

Linda Kirste
  • Linda Kirste
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Mysteries of Thorn Manor

von Margaret Rogerson

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mysteries of Thorn Manor