Starling Nights 1 (ungekürzt)
Band 1
Artikelbild von Starling Nights 1 (ungekürzt)
Merit Niemeitz

1. Starling Nights 1 (ungekürzt)

Starling Nights 1 (ungekürzt)

Im Schatten der Wahrheit

Hörbuch-Download (MP3)

Starling Nights 1 (ungekürzt)

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Lydia Herms + weitere

Spieldauer

15 Stunden und 18 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.10.2023

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Spieldauer

15 Stunden und 18 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.10.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

33

Verlag

Harper Audio

Sprache

Deutsch

EAN

9783365005415

Weitere Bände von Starling Nights

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

164 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Die Stare kommen...

i-heart-books am 05.04.2024

Bewertungsnummer: 2170905

Bewertet: Hörbuch-Download

Mir ist das Cover des Buches, bzw. Hörbuches, immer mal wieder auf verschiedenen Leseportalen über den Weg gelaufen. Als ich es dann bei NetGalley als Hörbuch entdeckt und mir die Hörprobe angehört hatte, wurde ich neugierig. Der Schreibstil von Merit Niemitz ist angenehm und der Lesefluss ist eben flüssig, nur zu Beginn war es ein bisschen zäh und hat gedauert, bis ich voll und ganz drin war in der Story. Die Fantasy Elemente sind gut eingebaut, so dass eine gute Mischung zwischen Realität und eben Übernatürlichem entsteht. Der Aufbau war klar und hat gepasst. Ebenso die Sprache. In Band 1 stehen Mabel und Cliff im Zentrum, die zwei so unterschiedlichen Studenten, die eigentlich so gar nicht viel gemeinsam haben. Aber irgendwie doch nicht von einander ablassen können. Mabel fand ich einen spannenden Charakter, da sie so partout nicht aufhören will hinter das Geheimnis der Stare zu gelangen. Dies in erster Linie natürlich wegen ihrer besten Freundin, die immer mehr in diese geheimnisvolle Welt reingezogen wird und scheinbar nur noch lethargisch vor sich hin lebt. Im Verlauf der Story wird Mabel immer mutiger und war eine wirklich toughe Prota. Cliff war sehr undurchsichtig. Klar, das liegt ja auch an der Story mit dem mysteriösen Typen, der in dieser mysteriösen Clique festhängt, obwohl er irgendwie nicht mehr daran glaubt dort richtig aufgehoben zu sein. Allem voran wegen Mabel. Lydia Herms und Philipp Oehme haben beide eine sehr angenehme Stimme, so dass das Hörbuch die passenden Synchronsprecher bekommen hat. Abzug gibt es von mir für den etwas zähen Start und den abrupten, sehr zügigen Schluss. Bin gespannt, wie es im zweiten Teil weitergehen wird.
Melden

Die Stare kommen...

i-heart-books am 05.04.2024
Bewertungsnummer: 2170905
Bewertet: Hörbuch-Download

Mir ist das Cover des Buches, bzw. Hörbuches, immer mal wieder auf verschiedenen Leseportalen über den Weg gelaufen. Als ich es dann bei NetGalley als Hörbuch entdeckt und mir die Hörprobe angehört hatte, wurde ich neugierig. Der Schreibstil von Merit Niemitz ist angenehm und der Lesefluss ist eben flüssig, nur zu Beginn war es ein bisschen zäh und hat gedauert, bis ich voll und ganz drin war in der Story. Die Fantasy Elemente sind gut eingebaut, so dass eine gute Mischung zwischen Realität und eben Übernatürlichem entsteht. Der Aufbau war klar und hat gepasst. Ebenso die Sprache. In Band 1 stehen Mabel und Cliff im Zentrum, die zwei so unterschiedlichen Studenten, die eigentlich so gar nicht viel gemeinsam haben. Aber irgendwie doch nicht von einander ablassen können. Mabel fand ich einen spannenden Charakter, da sie so partout nicht aufhören will hinter das Geheimnis der Stare zu gelangen. Dies in erster Linie natürlich wegen ihrer besten Freundin, die immer mehr in diese geheimnisvolle Welt reingezogen wird und scheinbar nur noch lethargisch vor sich hin lebt. Im Verlauf der Story wird Mabel immer mutiger und war eine wirklich toughe Prota. Cliff war sehr undurchsichtig. Klar, das liegt ja auch an der Story mit dem mysteriösen Typen, der in dieser mysteriösen Clique festhängt, obwohl er irgendwie nicht mehr daran glaubt dort richtig aufgehoben zu sein. Allem voran wegen Mabel. Lydia Herms und Philipp Oehme haben beide eine sehr angenehme Stimme, so dass das Hörbuch die passenden Synchronsprecher bekommen hat. Abzug gibt es von mir für den etwas zähen Start und den abrupten, sehr zügigen Schluss. Bin gespannt, wie es im zweiten Teil weitergehen wird.

Melden

Academyvibes

Leagrichbooks am 30.03.2024

Bewertungsnummer: 2166202

Bewertet: Hörbuch-Download

Das Hörbuch aus dem Harper Audio Verlag hat eine Länge von 15 Std, 18 MInuten und wird sehr gut eingelesen von Lydia Herms und Philipp Oehme. Die Story hat an sich alles, was es für eine gute Academyversion benötigt: taffe Protagonisten, eine düstere Atmosphäre, den Bund der Stare, ein bißchen Liebe und natürlich Gefahr. Dennoch wollte mich das Hörbuch irgendwie nicht für sich einnehmen. Teilweise zog sich die Story sehr in die Länge, da hätte man gern was kürzen können, denn das wirkte sich auf mein Hörvergnügen aus. Die Protagonisten mochte ich zwar leiden, konnte jedoch so manche Handlung nicht nachvollziehen. Ich denke nicht, dass ich Band 2 auch lesen werde.
Melden

Academyvibes

Leagrichbooks am 30.03.2024
Bewertungsnummer: 2166202
Bewertet: Hörbuch-Download

Das Hörbuch aus dem Harper Audio Verlag hat eine Länge von 15 Std, 18 MInuten und wird sehr gut eingelesen von Lydia Herms und Philipp Oehme. Die Story hat an sich alles, was es für eine gute Academyversion benötigt: taffe Protagonisten, eine düstere Atmosphäre, den Bund der Stare, ein bißchen Liebe und natürlich Gefahr. Dennoch wollte mich das Hörbuch irgendwie nicht für sich einnehmen. Teilweise zog sich die Story sehr in die Länge, da hätte man gern was kürzen können, denn das wirkte sich auf mein Hörvergnügen aus. Die Protagonisten mochte ich zwar leiden, konnte jedoch so manche Handlung nicht nachvollziehen. Ich denke nicht, dass ich Band 2 auch lesen werde.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Starling Nights 1 (ungekürzt)

von Merit Niemeitz

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Nora Kesternich

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nora Kesternich

Mayersche Aachen

Zum Portrait

5/5

Überraschung des Jahres.

Bewertet: Hörbuch-Download

Hat sich die ganze Zeit über angefühlt wie ein Jugendbuch mit winziger nicht jugendfreien Prise. Der Fantasy Part ist sehr kreativ und selbst ähnliches ist mir bisher extrem selten begegnet, vor allem im Büchern. Dass etwas mit der Clique nicht stimmt ist schnell klar, die Frage ist nur was. Ich hatte einige ähnliche Theorien und bis sich die richtige herauskristallisiert hat drehten sich meine Theorien im Kreis. Die Schwester hat mir den entscheidenden Hinweis gegeben. Und wenn Mabel weniger lernen und mehr wie ich in fremden Welten versinken würde egal ob als Film, Serie oder Buch wäre sie vielleicht auch früher auf die richtige Idee gekommen. Allerdings würde ich im echten Leben auch nicht mit etwas rechnen, dass in Fantasy Romanen vorkommt. In dieser Romantasy gibt's süße Spitznamen, eine junge kluge Studentin, die alles gibt um ihre beste Freundin zu beschützen und eine sehr alte Organisation dessen Mitglieder sich seit geraumer Zeit an anderen Menschen bereichert haben. Die Spannung baut sich langsam aber stetig auf, und zum Ende hin kann man einfach nicht anders als mit zu fiebern. 4,5* Und weil ich nicht weiß wie ich sonst meine Erschütterung zum Ausdruck bringen kann darüber was mindestens eine Person als ähnliche Titel angegeben hat, mache ich das einfach hier. Ich war wirklich schockiert als ich nach meiner Bewertung gerade gesehen habe dass da toxische dark Erotik Bücher verknüpft worden, vermutlich einfach nur weil es auch College Bücher sind. Was bei mir die Frage aufwirft ob hier die Geschichte überhaupt gehört/gelesen wurde. Ich hab fast ausschließlich Jugendbücher verknüpft und ja das hier ist minimal düsterer und aufgrund der winzigen Spicy-Szene auch kein richtiges Jugendbuch aber ich würde wirklich gerne wissen was die Person sich dabei gedacht hat, denn obwohl ich die Verknüpften nicht gelesen habe weiß ich über die meisten durch Rezensionen oder ausführliche Berichte genug um zu wissen dass das überhaupt nicht zu diesem Buch hier passt. Das wäre so als würde ich ein normales Märchenbuch mit den Dunklen Chroniken verknüpfen.
5/5

Überraschung des Jahres.

Bewertet: Hörbuch-Download

Hat sich die ganze Zeit über angefühlt wie ein Jugendbuch mit winziger nicht jugendfreien Prise. Der Fantasy Part ist sehr kreativ und selbst ähnliches ist mir bisher extrem selten begegnet, vor allem im Büchern. Dass etwas mit der Clique nicht stimmt ist schnell klar, die Frage ist nur was. Ich hatte einige ähnliche Theorien und bis sich die richtige herauskristallisiert hat drehten sich meine Theorien im Kreis. Die Schwester hat mir den entscheidenden Hinweis gegeben. Und wenn Mabel weniger lernen und mehr wie ich in fremden Welten versinken würde egal ob als Film, Serie oder Buch wäre sie vielleicht auch früher auf die richtige Idee gekommen. Allerdings würde ich im echten Leben auch nicht mit etwas rechnen, dass in Fantasy Romanen vorkommt. In dieser Romantasy gibt's süße Spitznamen, eine junge kluge Studentin, die alles gibt um ihre beste Freundin zu beschützen und eine sehr alte Organisation dessen Mitglieder sich seit geraumer Zeit an anderen Menschen bereichert haben. Die Spannung baut sich langsam aber stetig auf, und zum Ende hin kann man einfach nicht anders als mit zu fiebern. 4,5* Und weil ich nicht weiß wie ich sonst meine Erschütterung zum Ausdruck bringen kann darüber was mindestens eine Person als ähnliche Titel angegeben hat, mache ich das einfach hier. Ich war wirklich schockiert als ich nach meiner Bewertung gerade gesehen habe dass da toxische dark Erotik Bücher verknüpft worden, vermutlich einfach nur weil es auch College Bücher sind. Was bei mir die Frage aufwirft ob hier die Geschichte überhaupt gehört/gelesen wurde. Ich hab fast ausschließlich Jugendbücher verknüpft und ja das hier ist minimal düsterer und aufgrund der winzigen Spicy-Szene auch kein richtiges Jugendbuch aber ich würde wirklich gerne wissen was die Person sich dabei gedacht hat, denn obwohl ich die Verknüpften nicht gelesen habe weiß ich über die meisten durch Rezensionen oder ausführliche Berichte genug um zu wissen dass das überhaupt nicht zu diesem Buch hier passt. Das wäre so als würde ich ein normales Märchenbuch mit den Dunklen Chroniken verknüpfen.

Nora Kesternich
  • Nora Kesternich
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sarah Hummer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sarah Hummer

Thalia Erding

Zum Portrait

4/5

Spannend, düster & geheimnisvoll, aber leider auch ein wenig langatmig

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Starling Nights", der erste Band der Dilogie von Merit Niemitz, überraschte mich, da ich zu Beginn eine etwas andere Geschichte erwartet hatte. Ein Pluspunkt ist, dass es sich nicht um eine klassische 0815 Fantasy-Geschichte handelt, wie sie schon oft erzählt wurde, sondern etwas ganz Eigenes mitbringt. Die Protagonistin Mabel ist eine intelligente junge Frau, die durch Willenskraft und Mut es schafft, ihre beste Freundin Zoe zu retten, wobei sie selbst ins Fadenkreuz gerät. Der Romance-Anteil der Geschichte zwischen Mabel und dem geheimnisvollen Cliff war meiner Meinung nach genau richtig ausgestaltet und verlieh der Geschichte auch eine gewisse Sogwirkung. Trotz der vielen positiven Aspekte hätte ich mir gewünscht, dass der "übernatürliche" Part der Geschichte mehr aufgegriffen worden wäre und nicht erst ganz zum Schluss.
4/5

Spannend, düster & geheimnisvoll, aber leider auch ein wenig langatmig

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Starling Nights", der erste Band der Dilogie von Merit Niemitz, überraschte mich, da ich zu Beginn eine etwas andere Geschichte erwartet hatte. Ein Pluspunkt ist, dass es sich nicht um eine klassische 0815 Fantasy-Geschichte handelt, wie sie schon oft erzählt wurde, sondern etwas ganz Eigenes mitbringt. Die Protagonistin Mabel ist eine intelligente junge Frau, die durch Willenskraft und Mut es schafft, ihre beste Freundin Zoe zu retten, wobei sie selbst ins Fadenkreuz gerät. Der Romance-Anteil der Geschichte zwischen Mabel und dem geheimnisvollen Cliff war meiner Meinung nach genau richtig ausgestaltet und verlieh der Geschichte auch eine gewisse Sogwirkung. Trotz der vielen positiven Aspekte hätte ich mir gewünscht, dass der "übernatürliche" Part der Geschichte mehr aufgegriffen worden wäre und nicht erst ganz zum Schluss.

Sarah Hummer
  • Sarah Hummer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Starling Nights 1 (ungekürzt)

von Merit Niemeitz

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Starling Nights 1 (ungekürzt)