Cleopatra und Frankenstein
Artikelbild von Cleopatra und Frankenstein
Coco Mellors

1. Cleopatra und Frankenstein

Cleopatra und Frankenstein

Hörbuch-Download (MP3)

Cleopatra und Frankenstein

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
eBook

eBook

ab 24,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Julia Nachtmann

Spieldauer

12 Stunden und 23 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

25.08.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Julia Nachtmann

Spieldauer

12 Stunden und 23 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

25.08.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

240

Verlag

Lübbe Audio

Originaltitel

Cleopatra and Frankenstein

Übersetzt von

Lisa Kögeböhn

Sprache

Deutsch

EAN

9783754010167

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.6

102 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Einfach nur schlecht.

Bewertung am 14.05.2024

Bewertungsnummer: 2200506

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch hat keinen Tiefgang. Die Charaktere fühlen sich nicht echt an und ich konnte keine Bindung zu keinem Charakter aufbauen. Besonders die Nebencharaktere bekommen keine Tiefe, sind kurz da und dann wieder weg. Die Nebencharaktere kratzen wichtige Themen, wie Rassismus und Transidentitäten, aber werden diesen Themen nicht gerecht. Toxische und weinerliche Menschen, die all ihre Probleme auf ihre Kindheit schieben und chronisch nicht erwachsen werden wollen. Bei jedem Dialog musste ich die Augen verdrehen. Versucht weird und edgy zu sein, ist aber nur cringe.
Melden

Einfach nur schlecht.

Bewertung am 14.05.2024
Bewertungsnummer: 2200506
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch hat keinen Tiefgang. Die Charaktere fühlen sich nicht echt an und ich konnte keine Bindung zu keinem Charakter aufbauen. Besonders die Nebencharaktere bekommen keine Tiefe, sind kurz da und dann wieder weg. Die Nebencharaktere kratzen wichtige Themen, wie Rassismus und Transidentitäten, aber werden diesen Themen nicht gerecht. Toxische und weinerliche Menschen, die all ihre Probleme auf ihre Kindheit schieben und chronisch nicht erwachsen werden wollen. Bei jedem Dialog musste ich die Augen verdrehen. Versucht weird und edgy zu sein, ist aber nur cringe.

Melden

Katastrophales Buch

Bewertung am 06.04.2024

Bewertungsnummer: 2171345

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es ist schon eine Weile her, dass ich das Buch gelesen habe und an das einzige das ich mich richtig erinnern kann, ist an meine Enttäuschung wie schlecht das Buch ist. Komische Geschichten die Klischeehaft und schlecht geschrieben sind, kein Charakter war interessant und spannend und sympathisch außer die Jüdin die dann mit Frank zusammen kommt, ich hätte viel lieber ein Buch über nur sie gelesen. Die Autorin ist auch äußerst unsympathisch.
Melden

Katastrophales Buch

Bewertung am 06.04.2024
Bewertungsnummer: 2171345
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es ist schon eine Weile her, dass ich das Buch gelesen habe und an das einzige das ich mich richtig erinnern kann, ist an meine Enttäuschung wie schlecht das Buch ist. Komische Geschichten die Klischeehaft und schlecht geschrieben sind, kein Charakter war interessant und spannend und sympathisch außer die Jüdin die dann mit Frank zusammen kommt, ich hätte viel lieber ein Buch über nur sie gelesen. Die Autorin ist auch äußerst unsympathisch.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Cleopatra und Frankenstein

von Coco Mellors

3.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Nina Weibrich

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nina Weibrich

Thalia Worms

Zum Portrait

3/5

Wenn deine dunkelste Seite auf meine dunkelste Seite trifft, entsteht Licht

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Cleo & Frank! Frank & Cleo! Eine Liebe so wunderschön wie schmerzhaft. Es geht um eine überstürzte Ehe zwischen Cleo und Frank, die sehr schnell mit vielen Problemen zu kämpfen hat. In diesem Roman gibt es viele Protagonisten, die von ihren Charakteren nicht unterschiedlicher sein könnten. Demnach werden auch viele Themen wie Drogen-, Alkoholkonsum, Depression, Mordversuch, Familien-, und Liebesdramen aufgezeigt. Wir haben hier keine großen Abenteuer, Heldentaten oder den Prinzen der auf dem weißen Ross zu seiner Prinzessin reitet, sondern wir haben hier den ganz normalen Wahnsinn des Lebens. Coco Mellors zeigt schonungslos, alle Seiten einer toxischen Beziehung. Die Liebe zwischen Cleo und Frank beginnt rasant. Sie stürzen sich beide mit all ihrem Sein in diese Beziehung und merken viel zu spät, dass es nicht funktioniert. Statt sich gegenseitig vor dem Ertrinken zu retten, drücken sie sich noch unter Wasser. Als Leser stellt man sich ständig die Frage: Können die zwei es schaffen ihr Glück zu finden? Falls ja, zusammen oder doch lieber allein? Ein Liebesroman aus dem wahren Leben, der schonungslos und herzzerreißend zeigt, dass die Liebe allein manchmal einfach nicht ausreicht. Es handelt sich hier nicht um die klassische Liebesgeschichte, denn ein Happy End, dass wir normalerweise aus Liebesromanen kennen, gibt es hier nicht.
3/5

Wenn deine dunkelste Seite auf meine dunkelste Seite trifft, entsteht Licht

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Cleo & Frank! Frank & Cleo! Eine Liebe so wunderschön wie schmerzhaft. Es geht um eine überstürzte Ehe zwischen Cleo und Frank, die sehr schnell mit vielen Problemen zu kämpfen hat. In diesem Roman gibt es viele Protagonisten, die von ihren Charakteren nicht unterschiedlicher sein könnten. Demnach werden auch viele Themen wie Drogen-, Alkoholkonsum, Depression, Mordversuch, Familien-, und Liebesdramen aufgezeigt. Wir haben hier keine großen Abenteuer, Heldentaten oder den Prinzen der auf dem weißen Ross zu seiner Prinzessin reitet, sondern wir haben hier den ganz normalen Wahnsinn des Lebens. Coco Mellors zeigt schonungslos, alle Seiten einer toxischen Beziehung. Die Liebe zwischen Cleo und Frank beginnt rasant. Sie stürzen sich beide mit all ihrem Sein in diese Beziehung und merken viel zu spät, dass es nicht funktioniert. Statt sich gegenseitig vor dem Ertrinken zu retten, drücken sie sich noch unter Wasser. Als Leser stellt man sich ständig die Frage: Können die zwei es schaffen ihr Glück zu finden? Falls ja, zusammen oder doch lieber allein? Ein Liebesroman aus dem wahren Leben, der schonungslos und herzzerreißend zeigt, dass die Liebe allein manchmal einfach nicht ausreicht. Es handelt sich hier nicht um die klassische Liebesgeschichte, denn ein Happy End, dass wir normalerweise aus Liebesromanen kennen, gibt es hier nicht.

Nina Weibrich
  • Nina Weibrich
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Léonie Völkle

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Léonie Völkle

Buchhaus Thalia – Am Schlossplatz

Zum Portrait

4/5

Eine Wanderung der Gefühle

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Genau wie Cleos Leben zeichnen diesen Roman viele Höhen und Tiefen, welche gemeinsam mit dem schönen Schreibstil und den Perspektivenwechseln zwischen den Kapiteln für ein unvergessliches Lesegefühl sorgen. Ein tiefgründiger und unfassbar ehrlicher Roman der begeistert! Allerdings, bin ich mir noch nicht sicher, ob ich schon dazu bereit bin mich mit 'Blue Sisters' erneut emotional von Coco Mellors auseinander nehmen zu lassen...
4/5

Eine Wanderung der Gefühle

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Genau wie Cleos Leben zeichnen diesen Roman viele Höhen und Tiefen, welche gemeinsam mit dem schönen Schreibstil und den Perspektivenwechseln zwischen den Kapiteln für ein unvergessliches Lesegefühl sorgen. Ein tiefgründiger und unfassbar ehrlicher Roman der begeistert! Allerdings, bin ich mir noch nicht sicher, ob ich schon dazu bereit bin mich mit 'Blue Sisters' erneut emotional von Coco Mellors auseinander nehmen zu lassen...

Léonie Völkle
  • Léonie Völkle
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Cleopatra und Frankenstein

von Coco Mellors

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Cleopatra und Frankenstein