Anna O.
Neu
Artikelbild von Anna O.
Matthew Blake

1. Anna O.

Anna O.

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

18,00 €
eBook

eBook

16,99 €
Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Anna O.

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 16,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

432

Gesprochen von

Oliver Siebeck + weitere

Spieldauer

11 Stunden und 18 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

04.07.2024

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

432

Gesprochen von

Spieldauer

11 Stunden und 18 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

04.07.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

216

Verlag

Argon Verlag

Übersetzt von

Andrea Fischer

Sprache

Deutsch

EAN

9783732476268

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

133 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Der Albtraum beginnt mit den aufwachen

Christiane K. aus Swisttal am 21.07.2024

Bewertungsnummer: 2249183

Bewertet: Hörbuch-Download

Inhalt: Seit vier Jahren liegt Anna Ogilvy im Koma, seitdem sie blutverschmiert neben den Leichen ihrer besten Freunde aufgefunden wurde. Die Meinungen über ihre Schuld sind geteilt. Dr. Benedict Prince, ein Experte für Verbrechen im Schlaf, wird in die Schlafklinik The Abbey gerufen, um Anna zu wecken und herauszufinden, ob sie schlafwandelte. Dabei steht er unter Beobachtung von verschiedenen Personen, darunter das Justizministerium, seine Ex-Frau, Annas Mutter, eine Bloggerin und möglicherweise ein mysteriöser Patient. Ben hat wenig Zeit und erkennt nicht, wie gefährlich seine Situation ist. Meinung: Ein Thriller der mich nach langer Zeit mal wieder richtig begeistert hat. Gut gefallen hat mir der Einblick auf die Geschichte durch die unterschiedlichen Personen. Der Fall Anna O. wirkt direkt so als steckt viel mehr dahinter und im Laufe der Geschichte erfährt man immer mehr Details. Die Umsetzung des Hörbuchs ist mit den verschiedenen Sprechern wirklich gut gelungen und man kann die verschiedenen Erzählstränge gut verfolgen. Zum einen aus der Sicht von Ben, dem Spezialisten für Schlafpsychologie, aber auch durch die Tagebucheinträge von Anna selber. Zudem gibt es auch noch einen Erzählstrang, der erstmal den Charakteren nicht direkt zuzuordnen ist. Der Schreibstil ist gut zu verfolgen, die Geschichte springt ein wenig in der Zeit, was aber durch die Datumsangaben gut zu verfolgen ist. Der Autor schafft es wunderbar einen immer wieder auf falsche Fährten zu locken und so bleibt die Auflösung bis zum Schluss sehr spannend. Toll, dass auch auf die Beweggründe hinter der Geschichte eingegangen wird und so für mich keine offenen Fragen blieben. Die Charaktere und die Handlung verdichtet sich zu einer sehr komplexen Geschichte und es wird erst zum Ende klar, wie die Fäden zusammengehören. Insbesondere die Ausarbeitung der Charaktere ist gut gelungen, so fließen die verschiedensten Eigenschaften und die jeweiligen Lebensumstände in die individuelle Gestaltung, der tiefgründigen und vielschichtigen Figuren zusammen. Fazit: Komplexer und wendungsreicher Thriller, der mit vielschichtigen Charakteren und einer intensiven Geschichte punktet.
Melden

Der Albtraum beginnt mit den aufwachen

Christiane K. aus Swisttal am 21.07.2024
Bewertungsnummer: 2249183
Bewertet: Hörbuch-Download

Inhalt: Seit vier Jahren liegt Anna Ogilvy im Koma, seitdem sie blutverschmiert neben den Leichen ihrer besten Freunde aufgefunden wurde. Die Meinungen über ihre Schuld sind geteilt. Dr. Benedict Prince, ein Experte für Verbrechen im Schlaf, wird in die Schlafklinik The Abbey gerufen, um Anna zu wecken und herauszufinden, ob sie schlafwandelte. Dabei steht er unter Beobachtung von verschiedenen Personen, darunter das Justizministerium, seine Ex-Frau, Annas Mutter, eine Bloggerin und möglicherweise ein mysteriöser Patient. Ben hat wenig Zeit und erkennt nicht, wie gefährlich seine Situation ist. Meinung: Ein Thriller der mich nach langer Zeit mal wieder richtig begeistert hat. Gut gefallen hat mir der Einblick auf die Geschichte durch die unterschiedlichen Personen. Der Fall Anna O. wirkt direkt so als steckt viel mehr dahinter und im Laufe der Geschichte erfährt man immer mehr Details. Die Umsetzung des Hörbuchs ist mit den verschiedenen Sprechern wirklich gut gelungen und man kann die verschiedenen Erzählstränge gut verfolgen. Zum einen aus der Sicht von Ben, dem Spezialisten für Schlafpsychologie, aber auch durch die Tagebucheinträge von Anna selber. Zudem gibt es auch noch einen Erzählstrang, der erstmal den Charakteren nicht direkt zuzuordnen ist. Der Schreibstil ist gut zu verfolgen, die Geschichte springt ein wenig in der Zeit, was aber durch die Datumsangaben gut zu verfolgen ist. Der Autor schafft es wunderbar einen immer wieder auf falsche Fährten zu locken und so bleibt die Auflösung bis zum Schluss sehr spannend. Toll, dass auch auf die Beweggründe hinter der Geschichte eingegangen wird und so für mich keine offenen Fragen blieben. Die Charaktere und die Handlung verdichtet sich zu einer sehr komplexen Geschichte und es wird erst zum Ende klar, wie die Fäden zusammengehören. Insbesondere die Ausarbeitung der Charaktere ist gut gelungen, so fließen die verschiedensten Eigenschaften und die jeweiligen Lebensumstände in die individuelle Gestaltung, der tiefgründigen und vielschichtigen Figuren zusammen. Fazit: Komplexer und wendungsreicher Thriller, der mit vielschichtigen Charakteren und einer intensiven Geschichte punktet.

Melden

Wer schläft sündigt nicht - stimmt das Sprichwort hier?

Bücherhummelchen am 17.07.2024

Bewertungsnummer: 2247015

Bewertet: Hörbuch-Download

Das Hörbuch "Anna O" von Matthew Blake ist ein unglaublicher Thriller. Gesprochen wird das Hörbuch abwechselnd von Oliver Siebeck, Anne Düe, Vera Teltz und Tanja Geke. Dadurch kann man besser die einzelnen Personen im Hörbuch auseinanderhalten. Obwohl es mehr als 4 Charaktere sind helfen die verschiedenen Stimmen. Das Sprechtempo war genau richtig und die Stimmen waren angenehm. Kurz zum Inhalt: Anna Ogilvy (29) wird verdächtigt im Schlaf ihre besten 2 Freunde umgebracht zu haben. Zumindest wurde sie schlafend mit dem blutigen Messer und blutverschmierter Kleidung gefunden. Sie ließ sich auch nicht aufwecken und schläft nunmehr seit vier Jahren. Hat sie geschlafwandelt oder war sie wach als sie ihre Freunde ermordet hat? Ist sie schuldig oder unschuldig? Sie wird in die Schlafklinik gebracht, an der Dr. Benedict Prince Psychologe und Experte für Schlafkrankheiten ist. Gelingt es Ben Anna zum aufwachen zu bringen?.... Wow, was für ein Thema. Schlafen müssen wir alle. Wir schlafen mal mehr und mal weniger. Im Schlaf verarbeiten wir oft das erlebte und wir träumen alle. Oftmals kann man sich an das geträumte am nächsten Tag nicht mehr erinnern. Es gibt Menschen die schlafwandeln. Doch was ist alles möglich, wenn man schlafwandelt? Ich finde das Thema total spannend. Matthew Blake nimmt uns mit auf einen unglaublichen Fall mit mehren Strängen. Da ist zum einen seine Ex-Frau, die Polizistin ist und damals als erstes bei Anna O. am Tatort war. Unter anderem gibt es eine Bloggerin, die Annas Tagebuch hat. Anna's Mutter die damals eine einflussreiche Ministerin war, erzählt auch über Anna's Schlafwandeln. Nicht zu vergessen gibt es auch noch den mysteriösen Patienten X. Ben's Chefin spielt auch noch eine entscheidende Rolle. Durch die ganzen Perspektivwechsel erfährt man immer mehr was damals wirklich geschehen ist oder manchmal ergeben sich auch neue Fragezeichen. Es wurde geschickt erzählt und man hatte immer neue Wendungen. Am Ende war dann doch wieder alles ganz anders, wie man zuvor geglaubt hatte. Das hat es für mich zu einem total spannenden Hörbuch gemacht. Ich liebe solche Thriller die bis zuletzt undurchsichtig bleiben und durch viele Verwirrungen die Stränge am Schluss doch zusammen laufen und das Ganze aufgedeckt wird. Für mich eine klare Hör- und Lese- Empfehlung!
Melden

Wer schläft sündigt nicht - stimmt das Sprichwort hier?

Bücherhummelchen am 17.07.2024
Bewertungsnummer: 2247015
Bewertet: Hörbuch-Download

Das Hörbuch "Anna O" von Matthew Blake ist ein unglaublicher Thriller. Gesprochen wird das Hörbuch abwechselnd von Oliver Siebeck, Anne Düe, Vera Teltz und Tanja Geke. Dadurch kann man besser die einzelnen Personen im Hörbuch auseinanderhalten. Obwohl es mehr als 4 Charaktere sind helfen die verschiedenen Stimmen. Das Sprechtempo war genau richtig und die Stimmen waren angenehm. Kurz zum Inhalt: Anna Ogilvy (29) wird verdächtigt im Schlaf ihre besten 2 Freunde umgebracht zu haben. Zumindest wurde sie schlafend mit dem blutigen Messer und blutverschmierter Kleidung gefunden. Sie ließ sich auch nicht aufwecken und schläft nunmehr seit vier Jahren. Hat sie geschlafwandelt oder war sie wach als sie ihre Freunde ermordet hat? Ist sie schuldig oder unschuldig? Sie wird in die Schlafklinik gebracht, an der Dr. Benedict Prince Psychologe und Experte für Schlafkrankheiten ist. Gelingt es Ben Anna zum aufwachen zu bringen?.... Wow, was für ein Thema. Schlafen müssen wir alle. Wir schlafen mal mehr und mal weniger. Im Schlaf verarbeiten wir oft das erlebte und wir träumen alle. Oftmals kann man sich an das geträumte am nächsten Tag nicht mehr erinnern. Es gibt Menschen die schlafwandeln. Doch was ist alles möglich, wenn man schlafwandelt? Ich finde das Thema total spannend. Matthew Blake nimmt uns mit auf einen unglaublichen Fall mit mehren Strängen. Da ist zum einen seine Ex-Frau, die Polizistin ist und damals als erstes bei Anna O. am Tatort war. Unter anderem gibt es eine Bloggerin, die Annas Tagebuch hat. Anna's Mutter die damals eine einflussreiche Ministerin war, erzählt auch über Anna's Schlafwandeln. Nicht zu vergessen gibt es auch noch den mysteriösen Patienten X. Ben's Chefin spielt auch noch eine entscheidende Rolle. Durch die ganzen Perspektivwechsel erfährt man immer mehr was damals wirklich geschehen ist oder manchmal ergeben sich auch neue Fragezeichen. Es wurde geschickt erzählt und man hatte immer neue Wendungen. Am Ende war dann doch wieder alles ganz anders, wie man zuvor geglaubt hatte. Das hat es für mich zu einem total spannenden Hörbuch gemacht. Ich liebe solche Thriller die bis zuletzt undurchsichtig bleiben und durch viele Verwirrungen die Stränge am Schluss doch zusammen laufen und das Ganze aufgedeckt wird. Für mich eine klare Hör- und Lese- Empfehlung!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Anna O.

von Matthew Blake

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Andreas Mahlberg

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andreas Mahlberg

Thalia Westerland

Zum Portrait

3/5

Nur teilweise überzeugend

Bewertet: eBook (ePUB)

Matthew Blake will viel mit seinem Thriller "Anna O.", verliert sich aber leider in einem zu verworrenen Plot. Der Psychiater Benedict Prince arbeitet für eine renommierte Londoner Schlafklinik, in der die weltberühmte "Anna O." Patientin. Nach einem Doppelmord vier Jahre zuvor befindet sich Anna in einem mysteriösen Tiefschlaf, aus dem sie keiner aufwecken kann. Jedoch deutet alles darauf hin, dass Anna die Täterin ist. Prince nimmt sich des Falls hin und verstrickt sich immer mehr in die Geschichte von Anna. "Anna O." ist kein gewöhnlicher Thriller: Das Tempo ist gemächlich, Blake legt viel Wert auf psychologische Themen, oft wird es philosophisch. Zweifelsohne konstruiert er seinen Roman sehr raffiniert und sehr komplex. Etwas mehr Fokus auf Spannung und hätte "Anna O." aber gut getan. So verheddert man sich beim Lesen doch allzu oft in der anspruchsvollen Handlung.
3/5

Nur teilweise überzeugend

Bewertet: eBook (ePUB)

Matthew Blake will viel mit seinem Thriller "Anna O.", verliert sich aber leider in einem zu verworrenen Plot. Der Psychiater Benedict Prince arbeitet für eine renommierte Londoner Schlafklinik, in der die weltberühmte "Anna O." Patientin. Nach einem Doppelmord vier Jahre zuvor befindet sich Anna in einem mysteriösen Tiefschlaf, aus dem sie keiner aufwecken kann. Jedoch deutet alles darauf hin, dass Anna die Täterin ist. Prince nimmt sich des Falls hin und verstrickt sich immer mehr in die Geschichte von Anna. "Anna O." ist kein gewöhnlicher Thriller: Das Tempo ist gemächlich, Blake legt viel Wert auf psychologische Themen, oft wird es philosophisch. Zweifelsohne konstruiert er seinen Roman sehr raffiniert und sehr komplex. Etwas mehr Fokus auf Spannung und hätte "Anna O." aber gut getan. So verheddert man sich beim Lesen doch allzu oft in der anspruchsvollen Handlung.

Andreas Mahlberg
  • Andreas Mahlberg
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anna Fichtner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Fichtner

Thalia Bautzen – Kornmarkt-Center

Zum Portrait

3/5

Anderes als gedacht.

Bewertet: eBook (ePUB)

Matthew Blakes Thriller ist anders, als die meisten Thriller, die ich bislang gelesen habe. Ich habe relativ lange gebraucht um in die Geschichte hineinzukommen. Aber dann muss ich zugeben, dass ich mich doch unterhalten gefühlt habe. Es war irgendwie anders und absolut unerwartet. Im letzten Drittel ging es mit Vermutungen, Wendungen und unvorhergesehenen Ereignissen hoch her. Ein solider Thriller.
3/5

Anderes als gedacht.

Bewertet: eBook (ePUB)

Matthew Blakes Thriller ist anders, als die meisten Thriller, die ich bislang gelesen habe. Ich habe relativ lange gebraucht um in die Geschichte hineinzukommen. Aber dann muss ich zugeben, dass ich mich doch unterhalten gefühlt habe. Es war irgendwie anders und absolut unerwartet. Im letzten Drittel ging es mit Vermutungen, Wendungen und unvorhergesehenen Ereignissen hoch her. Ein solider Thriller.

Anna Fichtner
  • Anna Fichtner
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Anna O.

von Matthew Blake

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Anna O.