AD

Aaron Dembski-Bowden

Aaron Dembski-Bowden hat für die Horus Heresy bereits die Romane Verräter und Der Gebieter der Menschheit geschrieben, die sich beide grosser Beliebtheit erfreuen.
Die Novelle Aurelian ist Teil des Erzählbandes Die Wacht des Imperators und die Kurzgeschichte Schlächternägel ist in Das Vermächtnis des Verrats enthalten.
Aaron verfasste ausserdem den Roman Speer des Imperators, die beliebte Night-Lords-Trilogie, den Grey-Knights-Roman Die Gabe des Imperators und die Roman Die Klaue des Horus und Die Schwarze Legion aus seiner Black Legion-Reihe.
Er lebt und arbeitet in Nordirland.

Die Söhne des Imperators - Eine Anthologie von Aaron Dembski-Bowden

Jetzt vorbestellen

Die Söhne des Imperators - Eine Anthologie
  • Die Söhne des Imperators - Eine Anthologie
  • Buch (gebundene Ausgabe)

Von ihrem verborgenen Ursprung bis hin zu den verzweifelten Kämpfen, die ausbrachen, als die Hälfte von ihnen gegen ihren Vater rebellierten, gehören die Söhne des Imperators - die vielgepriesenen Primarchen - zu den größten Streitern der Menschheit, Krieger ohne Gleichen und Helden, deren Taten zu Legenden wurden. Sei es die Engelsgestalt des Sanguinius, der die Hauptlast der brutalen Handlungen seiner Legion auf sich nahm, oder Vulkan, dessen Menschlichkeit ihn unter seinen Brüdern einzigartig machte. Sei es der mürrische Perturabo, der nicht nur ein mörderischer Kriegsführer war, sondern auch Architekt und Erfinder, oder sogar Horus selbst, dessen gleißendes Licht allein von der Dunkelheit übertroffen wurde, die in seiner Seele heranwuchs.
Diese Anthologie enthält Geschichten über acht der Primarchen und ihre größten - und finstersten - Taten.

Alles von Aaron Dembski-Bowden