DS

Dorothea Schäfer

Die Autorin: Dorothea Schäfer wurde 1957 geboren. Nach einer kaufmännischen Lehre studierte sie Volkswirtschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Ludwig-Maximilians-Universität München. Von 1988 bis 1993 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wirtschaftspolitik der Freien Universität Berlin.

Zuletzt erschienen

Hausbankbeziehung und optimale Finanzkontrakte
Band 190

Hausbankbeziehung und optimale Finanzkontrakte


Für die Funktionsfähigkeit des Marktes für Unternehmensfinanzierung ist es von entscheidender Bedeutung, welche Eigentumsrechte der Finanzier ex post geltend machen kann. Eine explizite vertragliche Einschränkung der Kontroll- und Aneignungsrechte mindert die Finanzierungsbereitschaft ebenso, wie eine implizite, dem Vertrag nicht unmittelbar anzusehende Verwässerung der Eigentumsrechte. Die ex post Verletzung von Eigentumsrechten ist der Kern der Theorie unvollständiger Kontrakte, auf der auch diese Arbeit beruht. Im vorliegenden Werk wird untersucht, wie sich Selbstbindungsinstrumente auf die faktischen Eigentumsrechte von Finanzier und Unternehmer auswirken. Die Ergebnisse zeigen, dass die Bereitschaft von Banken zur Unternehmenssanierung und zur Übernahme von Unternehmenskontrollen wesentlich zur Erhöhung der Finanzierungskapazität von unvollständigen Kredit- und Beteiligungsverträgen beitragen.

Mehr erfahren

Buch (Taschenbuch)

39,95 €

Weitere Formate ab 29,99 €

Alles von Dorothea Schäfer

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Preis
Lieferbarkeit