FH

Friedrich Hölderlin

Friedrich Hölderlin, geboren am 20. März 1770 in Lauffen am Neckar, gestorben am 7. Juni 1843 in Tübingen.

Hyperion und andere Werke von Friedrich Hölderlin

Zuletzt erschienen

Hyperion und andere Werke
  • Hyperion und andere Werke
  • Buch (gebundene Ausgabe)

Hölderlin ist neben Franz Kafka die wohl größte Ausnahmeerscheinung der deutschen Literatur. Sein Leben war tragisch und eigen, seine Dichtung ist solitär. Der lyrisch elegische Roman von Liebe und Sehnsucht, »Hyperion«, ist ein Meisterwerk des deutschen Idealismus, getragen von der Überzeugung, dass die unausgesetzte Suche nach Freiheit und Utopie Sinn macht. Die chronologisch geordnete Lyrik lässt die Entwicklung nachvollziehen von der Tübinger Zeit und den Frankfurter Oden bis zu den Hymnen seines Spätwerks. Der »Tod des Empedokles« deckt das dramatische Schaffen ab. Ausgewählte Briefe geben Einblicke in das hochinteressante private Leben des Dichters.

Ausstattung: Dünndruckreihe (Irisleinen, SU, Lesebändchen usw.)

Bestseller

Alles von Friedrich Hölderlin