GB

Georg Büchner

Georg Büchner (Goddelau, 17. Oktober 1813 ¿ Zürich, 19. Februar 18371) war ein deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Revolutionär, Arzt und Wissenschaftler. Trotz des bescheidenen Umfangs seines Schaffens ¿ im Wesentlichen drei Theaterstücke, eine Novelle und ein Traktat ¿ wurde er vor allem durch seine Dramen La Mort de Danton und Woyzeck mit Verspätung zu einer der herausragenden Figuren der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts.
Lenz von Georg Büchner

Zuletzt erschienen

Lenz

Lenz

Buch (Gebundene Ausgabe)

17,90€

Lenz ist nur indirekt, mittelbar, ein Opfer der adligen Repression seiner Zeit. Doch der von Büchner als "Verlierer" gezeichnete Protagonist scheitert auch an sich selbst und an der Moderne: Der sensible Mensch zerbricht an den Anforderungen des Alltags. Als innerlich zerrissenes Individuum, stets auf der Sinnsuche, ist er das Gegenbild der typischen Romanhelden zu Büchners Zeit, die Helden voller Tatendrang zu sein hatten. Gröls-Klassiker (Edition Kleine Klassiker)

Bestseller

Alles von Georg Büchner

mehr