SK

Stanley Kubrick

Alison Castle erwarb ihren B.A. in Philosophie an der Columbia University und ihren M.A. in Fotografie und Film an der New York University (Masters-Programm des NYU/International Center of Photography). Sie ist Herausgeberin von Büchern zu Fotografie, Film und Design, darunter Some Like it Hot, Linda McCartney – Life in Photographs und The Stanley Kubrick Archives.

Das Stanley Kubrick Archiv von Stanley Kubrick

Zuletzt erschienen

Das Stanley Kubrick Archiv

Das Stanley Kubrick Archiv

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 20,00€

Im Jahre 1968, als Stanley Kubrick gebeten wurde, die metaphysische Bedeutung von 2001 – Odyssee im Weltraum zu kommentieren, antwortete er: „Es ist keine Absicht, die ich jemals in Worte zu kleiden beabsichtigte. 2001 ist ein nonverbales Erlebnis. … Ich habe versucht, ein visuelles Erlebnis zu schaffen, eines, das mit emotionalem und philosophischem Inhalt unmittelbar in das Unterbewusstsein eindringt.“Das Stanley Kubrick Archiv, das jetzt endlich auch in unserer Reihe Bibliotheca Universalis erhältlich ist, macht sich diese Philosophie des Regisseurs zu eigen und überwältigt den Betrachter mit einer Auswahl packender und hypnotisierender Standbilder aus den Filmen Kubricks, von der Eröffnungssequenz seines Frühwerks Der Tiger von New York bis zu den letzten Einstellungen von Eyes Wide Shut. Wie Kubrick das gemacht hat? Darüber mag das umfangreiche Archivmaterial Aufschluss geben, bestehend aus Szenenbildentwürfen, Skizzen, Briefwechseln, Schriftstücken, Drehbüchern, Konzepten, Notizen und Drehplänen. Eine wahre Fundgrube für Cineasten!
Das Bild- und Archivmaterial wird ergänzt durch Essays renommierter Kubrick-Experten, Artikel von und über Kubrick und eine Auswahl aus den besten Interviews mit Kubrick.

Im Jahre 1968, als Stanley Kubrick gebeten wurde, die metaphysische Bedeutung von 2001 – Odyssee im Weltraum zu kommentieren, antwortete er: „Es ist keine Absicht, die ich jemals in Worte zu kleiden beabsichtigte. 2001 ist ein nonverbales Erlebnis. … Ich habe versucht, ein visuelles Erlebnis zu schaffen, eines, das mit emotionalem und philosophischem Inhalt unmittelbar in das Unterbewusstsein eindringt.“Das Stanley Kubrick Archiv, das jetzt endlich auch in unserer Reihe Bibliotheca Universalis erhältlich ist, macht sich diese Philosophie des Regisseurs zu eigen und überwältigt den Betrachter mit einer Auswahl packender und hypnotisierender Standbilder aus den Filmen Kubricks, von der Eröffnungssequenz seines Frühwerks Der Tiger von New York bis zu den letzten Einstellungen von Eyes Wide Shut. Wie Kubrick das gemacht hat? Darüber mag das umfangreiche Archivmaterial Aufschluss geben, bestehend aus Szenenbildentwürfen, Skizzen, Briefwechseln, Schriftstücken, Drehbüchern, Konzepten, Notizen und Drehplänen. Eine wahre Fundgrube für Cineasten!

Das Bild- und Archivmaterial wird ergänzt durch Essays renommierter Kubrick-Experten, Artikel von und über Kubrick und eine Auswahl aus den besten Interviews mit Kubrick.

Alles von Stanley Kubrick