• Lesebegleithefte / Lesebegleitheft zum Titel Hanno malt sich einen Drachen von Irina Korschunow
Lesebegleithefte. zu Ihrer Klassenlektüre

Lesebegleithefte / Lesebegleitheft zum Titel Hanno malt sich einen Drachen von Irina Korschunow

zu Ihrer Klassenlektüre / Einzelheft

4,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Inhalt und Details


Lesebegleitheft zum Titel "Hanno malt sich einen Drachen" von Irina Korschunow (Einzelheft)

Die differenzierten Quiz- und Verständnisfragen, Rätsel, Schreib- und Malaufträge folgen dem Gang des Kinderbuches und stärken Kapitel für Kapitel das Textverständnis. Für richtige Antworten werden quer durch das Lesebegleitheft Buchstaben gesammelt, aus denen sich ein Lösungssatz ergibt. Das Porträt der Kinderbuchautorin Irina Korschunow mit biografischen Details und Hintergrundinformationen zum Kinderbuch rundet die Beschäftigung mit der Lektüre ab.

Das Lesebegleitheft ist als Einzelheft oder als rabattiertes Paket à 10 Stück erhältlich.

Irina Korschunow stammt aus einer deutsch-russischen Familie. Sie wurde am 31. Dezember 1925 in Stendal geboren und ist auch dort aufgewachsen. Sie studierte Germanistik in Göttingen und lebt heute in der Nähe von München. Neben zahlreichen Kinderbüchern, die in viele Sprachen übersetzt und vielfach mit Preisen bedacht worden sind, veröffentlichte sie auch Jugendromane und Romane für Erwachsene.
Bei ihren Kinderbüchern arbeitet Irina Korschunow gern mit dem renommierten Illustrator Reinhard Michl zusammen.
Für ihr Gesamtwerk erhielt sie die Roswitha-Gedenkmedaille, den Literaturpreis der Stadt Gandersheim.
Irina Korschunow über ihr künstlerisches Selbstverständnis: "Autorin, ganz einfach Autorin. Unter anderem deshalb, weil dann den Leuten, die sich theoretisch mit mir zu befassen haben, die Einordnung meiner schreibenden Person leichter fiele. Denn es gibt von mir neben Büchern für Kinder auch Bücher für Erwachsene, Grund für mancherlei Schwierigkeiten offenbar. Als Kinderbuchautorin und Schriftstellerin' hat man mich schon bezeichnet, in säuberlichem Kästchendenken, und sogar hin und her überlegt, ob ich vielleicht ein bisschen schizophren sei. Worüber sämtliche Schichten in mir, das Kind, der junge Mensch, der ältere, immer ältere, all das, was sich so übereinander schiebt im Laufe eines Lebens, nun wirklich lachen mussten." Irina Korschunow verstarb 2013.
  • ISBN

    978-3-507-40885-2

  • Einband

    Geheftet

  • Erscheinungsdatum

    08.02.2006

  • Verlag Schroedel
  • Seitenzahl

    16

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

Dazu passende Produkte

Weitere Bände von Lesebegleithefte. zu Ihrer Klassenlektüre

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0