The Perks of Being a Wallflower. Movie Tie-In
Senior English Library

The Perks of Being a Wallflower. Movie Tie-In

Buch (Taschenbuch, Englisch)

25% sparen

12,99 € UVP 17,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

The Perks of Being a Wallflower. Movie Tie-In

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 7,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Read the cult-favorite coming of age story that takes a sometimes heartbreaking, often hysterical, and always honest look at high school in all its glory. Now a major motion picture starring Logan Lerman and Emma Watson, The Perks of Being a Wallflower is a funny, touching, and haunting modern classic.

The critically acclaimed debut novel from Stephen Chbosky,
Perks follows observant “wallflower” Charlie as he charts a course through the strange world between adolescence and adulthood. First dates, family drama, and new friends. Sex, drugs, and
The Rocky Horror Picture Show. Devastating loss, young love, and life on the fringes. Caught between trying to live his life and trying to run from it, Charlie must learn to navigate those wild and poignant roller-coaster days known as growing up.

A years-long #1
New York Times bestseller, an American Library Association Best Book for Young Adults and Best Book for Reluctant Readers, and with millions of copies in print, this novel for teen readers (or “wallflowers” of more-advanced age) will make you laugh, cry, and perhaps feel nostalgic for those moments when you, too, tiptoed onto the dance floor of life.

Details

Verkaufsrang

18860

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.08.2012

Verlag

Simon + Schuster

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18860

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.08.2012

Verlag

Simon + Schuster

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

17,7/12,8/1,5 cm

Gewicht

199 g

Sprache

Englisch

ISBN

978-1-4516-9619-6

Weitere Bände von Senior English Library

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

19 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Dear friend...

Eva Marquardt aus Heidenheim an der Brenz am 22.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Charlie's friend passed away, killed by himself and his aunt Helen died in a car accident. This things make him to a shy and thoughtfully person. Later he finds two crazy friends, Sam and Patrick. Because of these two, he is happier and find some more friends. He's not alone anymore. The first love, the first kiss, the first contact with drugs and alcohol... This book touched me in a way that I just can't believe. Charlies letters, adressed only to "Dear friend", bring readers straight to the heart. It was funny and very sad. Charlie is such a completely good guy, just a little bit naive and emotional but lovely. Charlies Freund begann einen Suizid und seine geliebte Tante Helen starb bei einem Autounfall. Diese Vorfälle machten aus ihm einen zurückhaltenden und nachdenklichen Menschen. Bis er zwei verrückte Freunde findet, Sam und Patrick. Durch sie wird er wieder fröhlicher und knüpft Kontakte. Die erste Liebe, der erste Kuss, der erste Kontakt mit Drogen und Alkohol... Dieses Buch hat mich sehr berührt. Es war lustig und sehr traurig. Charlie ist ein sympathischer Junge, manchmal sehr naiv und emotional. Das Beste am Buch war, dass es in Briefform geschrieben wurde. Dadurch bekam es einen persönlichen Touch.

Dear friend...

Eva Marquardt aus Heidenheim an der Brenz am 22.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Charlie's friend passed away, killed by himself and his aunt Helen died in a car accident. This things make him to a shy and thoughtfully person. Later he finds two crazy friends, Sam and Patrick. Because of these two, he is happier and find some more friends. He's not alone anymore. The first love, the first kiss, the first contact with drugs and alcohol... This book touched me in a way that I just can't believe. Charlies letters, adressed only to "Dear friend", bring readers straight to the heart. It was funny and very sad. Charlie is such a completely good guy, just a little bit naive and emotional but lovely. Charlies Freund begann einen Suizid und seine geliebte Tante Helen starb bei einem Autounfall. Diese Vorfälle machten aus ihm einen zurückhaltenden und nachdenklichen Menschen. Bis er zwei verrückte Freunde findet, Sam und Patrick. Durch sie wird er wieder fröhlicher und knüpft Kontakte. Die erste Liebe, der erste Kuss, der erste Kontakt mit Drogen und Alkohol... Dieses Buch hat mich sehr berührt. Es war lustig und sehr traurig. Charlie ist ein sympathischer Junge, manchmal sehr naiv und emotional. Das Beste am Buch war, dass es in Briefform geschrieben wurde. Dadurch bekam es einen persönlichen Touch.

Big emotions!

Bewertung aus Lautertal am 22.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tolles Buch für alle, die sich anders fühlen, sich selbst verstehen möchten. Die Sprache ist verständlich, informativ, und das Werk lässt sich fließend lesen, für Jungs und Mädchen und auch für Erwachsene.

Big emotions!

Bewertung aus Lautertal am 22.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tolles Buch für alle, die sich anders fühlen, sich selbst verstehen möchten. Die Sprache ist verständlich, informativ, und das Werk lässt sich fließend lesen, für Jungs und Mädchen und auch für Erwachsene.

Unsere Kund*innen meinen

The Perks of Being a Wallflower. Movie Tie-In

von Stephen Chbosky

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sonja Kurewitz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sonja Kurewitz

Thalia Göttingen

Zum Portrait

3/5

The art of being different

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

"The perks of being a wallflower" is an interesting novel about friendship, love and the question of who we are and who we want to be. The novel deals with the problems and needs of the invisible ones and therefore it is a special mixture of hope, happiness and depression.
3/5

The art of being different

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

"The perks of being a wallflower" is an interesting novel about friendship, love and the question of who we are and who we want to be. The novel deals with the problems and needs of the invisible ones and therefore it is a special mixture of hope, happiness and depression.

Sonja Kurewitz
  • Sonja Kurewitz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sophie Metz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sophie Metz

Thalia Hanau - Forum Hanau

Zum Portrait

5/5

Sehr bewegend und tiefgründig

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Stephen Chbosky's "The perks of being a wallflower" ist für mich mittlerweile ein Klassiker. Einige kennen evtl. den Film "Vielleicht lieber Morgen", aber wie so oft kommen Filme einfach nicht an die Bücher ran. Es geht um Charlie, einen Jungen in der 11. Klasse, ziemlich schüchtern und sozial unbeholfen. Er ist ein tiefgründiger Mensch, allerdings gefangen zwischen "Ich möchte mein Leben in vollen Zügen genießen" und "Ich möchte einfach nur vor allem weglaufen". Grund hierfür ist wahrscheinlich ein Vorfall aus seiner Kindheit, wodruch er in psychiatrische Behandlung geht. Er kommt nur schwer aus sich heraus, bis er bald seine neuen Freunde in der Schule trifft: Sam und Patrick. Durch sie lernt er die anderen Seiten des Lebens kennen: Spaß, Liebe, Freisein. Jedoch holt ihn seine Vergangenheit immer wieder ein und er hat zu kämpfen. Ein sehr bewegendes Jugendbuch, was sowohl Probleme aufgreift als auch Dinge, mit denen sich wahrscheinlich jeder identifizieren  kann. Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch!
5/5

Sehr bewegend und tiefgründig

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Stephen Chbosky's "The perks of being a wallflower" ist für mich mittlerweile ein Klassiker. Einige kennen evtl. den Film "Vielleicht lieber Morgen", aber wie so oft kommen Filme einfach nicht an die Bücher ran. Es geht um Charlie, einen Jungen in der 11. Klasse, ziemlich schüchtern und sozial unbeholfen. Er ist ein tiefgründiger Mensch, allerdings gefangen zwischen "Ich möchte mein Leben in vollen Zügen genießen" und "Ich möchte einfach nur vor allem weglaufen". Grund hierfür ist wahrscheinlich ein Vorfall aus seiner Kindheit, wodruch er in psychiatrische Behandlung geht. Er kommt nur schwer aus sich heraus, bis er bald seine neuen Freunde in der Schule trifft: Sam und Patrick. Durch sie lernt er die anderen Seiten des Lebens kennen: Spaß, Liebe, Freisein. Jedoch holt ihn seine Vergangenheit immer wieder ein und er hat zu kämpfen. Ein sehr bewegendes Jugendbuch, was sowohl Probleme aufgreift als auch Dinge, mit denen sich wahrscheinlich jeder identifizieren  kann. Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch!

Sophie Metz
  • Sophie Metz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

The Perks of Being a Wallflower

von Stephen Chbosky

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Perks of Being a Wallflower. Movie Tie-In