Erschaffen aus Dunkelheit  / Seday Academy Bd.3
Band 3

Erschaffen aus Dunkelheit / Seday Academy Bd.3

Knisternde Dämonen-Fantasy für Academy-Fans über eine toughe Protagonistin, die sich zu behaupten weiß

eBook

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.02.2017

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.02.2017

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

364 (Printausgabe)

Dateigröße

3016 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783646300253

Weitere Bände von Seday Academy

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Leider etwas zu sehr in die Länge gezogen

Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 25.01.2021

Bewertungsnummer: 1008931

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Immer besser integriert sich Cey in die Seday Academy und man merkt, dass es ihr zunehmend leichter fällt, ihre anerzogenen Instinkte unter Kontrolle zu halten. Leichter - aber nicht 100%ig. Doch ihre immer tiefer gehenden Freundschaften helfen ihr dabei, auch Fehler wieder zu beheben. de Vertiefung der Freundschaften bringt es jedoch leider auch mit sich, dass andere darauf aufmerksam werden und das trifft nicht immer auf Wohlwollen und so muss Cey irgendwann eine Entscheidung treffen, die ihr nicht leicht fällt. Meine Meinung: Puh, mir geht es irgendwie so, wie schon bei Teil 2. Zum einen mag ich die Charaktere und die Geschichte an sich sehr gern. Auch der Schreibstil der Autorin gefällt mir nach wie vor gut und unterhält mich. Doch irgendwie passiert auch in diesem Teil nichts wesentliches. Es ist mehr so ein dahinplätschern und Verfolgen von Alltagsgeschehen. Klar gibt es hier und da mal kleine Kämpfe und Auseinandersetzungen, doch das sind wirklich Nebenschauplätze. Hauptgeschehen ist irgendwie die Vertiefung von Ceys Wissen in der Seday Academy und die Festigung ihrer Freundschaft, gerade zu Nathan und zu Xyen. Und egal wie sehr ich mir den Kopf zerbreche - mehr war da nicht. Das ist ja alles sehr nett, aber irgendwie habe ich dadurch immer mehr das Gefühl, die ganze Geschichte hätte auch massiv gekürzt werden können, ohne dass sich allzuviel Inhalt verlieren würde. Habe ich bei Teil 2 noch gesagt, Teil 3 möchte ich unbedingt lesen, zweifel ich jetzt, ob ich Teil 4 lesen möchte .. wobei aber da dann endlich wohl mal was passieren muss, da es ja der letzte Teil ist. Echt schwer. Denn egal wie gern ich die Charaktere und den Schreibstil mag ... wenn nicht bald was passiert, schlaf ich glaube ich ein. Und ich mag einfach keine Bücher, die mich nicht wirklich fesseln und mir zuflüstern, dass ich weiter und weiter lesen muss, um zu erfahren, was passiert .. denn es passiert nichts. Auf der anderen Seiten - wie erwähnt, mag ich die Charaktere und den Schreibstil und ich möchte einfach zwingend wissen, wie die Geschichte denn nun endet. *seufz* Fazit: Auch Teil 3 fühlt sich für mich wie ein Lückenfüller an, in dem nichts wirkliches passiert. Trotz des guten Schreibstils und dass man die Charaktere immer besser kennenlernt, zieht es sich für mich zu sehr. Man hätte hier weite Teile gut raffen können. Aufgrund der Sympathie mit den Charakteren, des Schreibstils und der trotz allem schönen Geschichte gebe ich 3,5 Punkte - aufgerundet auf 4.
Melden

Leider etwas zu sehr in die Länge gezogen

Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 25.01.2021
Bewertungsnummer: 1008931
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Immer besser integriert sich Cey in die Seday Academy und man merkt, dass es ihr zunehmend leichter fällt, ihre anerzogenen Instinkte unter Kontrolle zu halten. Leichter - aber nicht 100%ig. Doch ihre immer tiefer gehenden Freundschaften helfen ihr dabei, auch Fehler wieder zu beheben. de Vertiefung der Freundschaften bringt es jedoch leider auch mit sich, dass andere darauf aufmerksam werden und das trifft nicht immer auf Wohlwollen und so muss Cey irgendwann eine Entscheidung treffen, die ihr nicht leicht fällt. Meine Meinung: Puh, mir geht es irgendwie so, wie schon bei Teil 2. Zum einen mag ich die Charaktere und die Geschichte an sich sehr gern. Auch der Schreibstil der Autorin gefällt mir nach wie vor gut und unterhält mich. Doch irgendwie passiert auch in diesem Teil nichts wesentliches. Es ist mehr so ein dahinplätschern und Verfolgen von Alltagsgeschehen. Klar gibt es hier und da mal kleine Kämpfe und Auseinandersetzungen, doch das sind wirklich Nebenschauplätze. Hauptgeschehen ist irgendwie die Vertiefung von Ceys Wissen in der Seday Academy und die Festigung ihrer Freundschaft, gerade zu Nathan und zu Xyen. Und egal wie sehr ich mir den Kopf zerbreche - mehr war da nicht. Das ist ja alles sehr nett, aber irgendwie habe ich dadurch immer mehr das Gefühl, die ganze Geschichte hätte auch massiv gekürzt werden können, ohne dass sich allzuviel Inhalt verlieren würde. Habe ich bei Teil 2 noch gesagt, Teil 3 möchte ich unbedingt lesen, zweifel ich jetzt, ob ich Teil 4 lesen möchte .. wobei aber da dann endlich wohl mal was passieren muss, da es ja der letzte Teil ist. Echt schwer. Denn egal wie gern ich die Charaktere und den Schreibstil mag ... wenn nicht bald was passiert, schlaf ich glaube ich ein. Und ich mag einfach keine Bücher, die mich nicht wirklich fesseln und mir zuflüstern, dass ich weiter und weiter lesen muss, um zu erfahren, was passiert .. denn es passiert nichts. Auf der anderen Seiten - wie erwähnt, mag ich die Charaktere und den Schreibstil und ich möchte einfach zwingend wissen, wie die Geschichte denn nun endet. *seufz* Fazit: Auch Teil 3 fühlt sich für mich wie ein Lückenfüller an, in dem nichts wirkliches passiert. Trotz des guten Schreibstils und dass man die Charaktere immer besser kennenlernt, zieht es sich für mich zu sehr. Man hätte hier weite Teile gut raffen können. Aufgrund der Sympathie mit den Charakteren, des Schreibstils und der trotz allem schönen Geschichte gebe ich 3,5 Punkte - aufgerundet auf 4.

Melden

faszinierende Wesen + tolle, facettenreiche Charaktere + spannende Story = ich liebe es!

Anja am 25.01.2021

Bewertungsnummer: 1024678

Bewertet: eBook (ePUB)

Achtung: Band 3 der Reihe – inhaltliche Spoiler zu den Vorgängern vorhanden. Ich habe mich sehr auf eine weitere Geschichte mit den ungewöhnlichen J’ajal gefreut.Vorkenntnisse sind auf jeden Fall notwendig, da die handelnden Figuren sowie die jeweils aufgebauten Beziehungsgefüge bekannt sein müssen, um die Geschichte zu verstehen. Den Personenglossar habe ich erst nach dem Lesen entdeckt – fürs Verständnis brauchte ich ihn auch nicht, da die Figuren und Begriffe bekannt waren. Hinterher war es dann ganz lustig, die kurzen, teils sarkastischen, teils spaßigen Zusammenfassungen zu den einzelnen Figuren zu lesen. So gespannt ich auf die Geschichte war, so schwer fiel mir diesmal der Einstieg ins Buch. Ich war völlig verwirrt: Wer sind diese fremden Leute? Worum geht es hier eigentlich? Zum Glück klärt sich dies sehr schnell auf, die liebgewonnenen Figuren erscheinen auf der Bildfläche und von nun an konnte ich die Geschichte komplett genießen. Gleichzeitig war dies mal ein völlig anderer Einstieg zur Auffrischung der wichtigsten Fakten. Zusätzlich sind über das Buch verteilt dann immer wieder kleine Rückblicke in die Geschichte eingewoben. Ceys Leben ist einfach immer spannend. Xyen und seinem Team wird mit ihr nie langweilig – und mir als Leser auch nicht. Ihr Doppelleben ist total faszinierend: Einerseits ist sie eine Schülerin, meist eine recht aufmüpfige, die die Regeln gern etwas für sich beugt, andererseits ist sie aber eine pflichtbewusste Wächterin, die regelmäßig über Leben und Tod entscheiden muss. Beide Seiten ihres Lebens sind sehr interessant zu verfolgen und es ist einfach immer wieder spannend, was Cey als nächstes in den Kopf kommt. Doch auch die zwischenmenschliche Entwicklung fand ich in diesem Band wieder toll und hätte gern noch mehr davon gelesen, wie Cey, die im ersten Band so verschlossenen und unnahbar war, sich immer weiter öffnet. Dabei gibt sie wieder neue Einblicke in ihre eigene Vergangenheit. Sie ist zwar nicht mehr das große Rätsel, das sie ganz zu Beginn war, doch vollständig entschlüsselt ist sie noch lange nicht. Durch Ceys Balanceakt, ihre beiden Leben irgendwie miteinander zu verbinden, kommt es immer wieder zu Konflikten – nicht zuletzt dadurch erhält die Handlung eine besondere Brisanz und Dramatik. Trotz vieler ruhigerer, emotionaler Passagen und vieler Gespräche passiert in der Geschichte sehr viel. Und immer kommt die Frage auf: Für welche Seite würde Cey sich entscheiden, wenn es hart auf hart käme? Dabei konnte Cey mich so manches Mal überraschen und es war nahezu unmöglich, das Buch aus der Hand zu legen. Toll ist auch die Mischung der weiteren Charaktere. Besonders Xyen war mir von Beginn an sehr sympathisch. Irgendwie hat er es geschafft, Cey zumindest ein bisschen zu "zähmen", auch wenn die Aufeinandertreffen der zwei immernoch für allerlei Zündstoff sorgen - und für so mach witzigen aber auch emotionalen Moment. Ich freue mich bereits auf den nächsten Band, denn von Wesen wie den J’ajal habe ich wirklich noch nie gelesen und bin völlig fasziniert von diesen ungewöhnlichen Geschöpfen mit ihren übernatürlichen Fähigkeiten und den ganz eigenen Regeln der Gemeinschaft. Spannung, Überraschungen und neue, unerwartete Einblicke. Nach dem verwirrenden Beginn habe ich die Geschichte regelrecht verschlungen. Es macht großen Spaß, Cey bei ihrer Entwicklung zu begleiten und immer wieder Neues über sie zu erfahren oder einfach nur über sie zu schmunzeln, wenn sie ihr Team mal wieder in den Wahnsinn triebt. Bitte mehr davon - zum Glück erscheint bereits Ende April der nächste Band der Seday Academy.
Melden

faszinierende Wesen + tolle, facettenreiche Charaktere + spannende Story = ich liebe es!

Anja am 25.01.2021
Bewertungsnummer: 1024678
Bewertet: eBook (ePUB)

Achtung: Band 3 der Reihe – inhaltliche Spoiler zu den Vorgängern vorhanden. Ich habe mich sehr auf eine weitere Geschichte mit den ungewöhnlichen J’ajal gefreut.Vorkenntnisse sind auf jeden Fall notwendig, da die handelnden Figuren sowie die jeweils aufgebauten Beziehungsgefüge bekannt sein müssen, um die Geschichte zu verstehen. Den Personenglossar habe ich erst nach dem Lesen entdeckt – fürs Verständnis brauchte ich ihn auch nicht, da die Figuren und Begriffe bekannt waren. Hinterher war es dann ganz lustig, die kurzen, teils sarkastischen, teils spaßigen Zusammenfassungen zu den einzelnen Figuren zu lesen. So gespannt ich auf die Geschichte war, so schwer fiel mir diesmal der Einstieg ins Buch. Ich war völlig verwirrt: Wer sind diese fremden Leute? Worum geht es hier eigentlich? Zum Glück klärt sich dies sehr schnell auf, die liebgewonnenen Figuren erscheinen auf der Bildfläche und von nun an konnte ich die Geschichte komplett genießen. Gleichzeitig war dies mal ein völlig anderer Einstieg zur Auffrischung der wichtigsten Fakten. Zusätzlich sind über das Buch verteilt dann immer wieder kleine Rückblicke in die Geschichte eingewoben. Ceys Leben ist einfach immer spannend. Xyen und seinem Team wird mit ihr nie langweilig – und mir als Leser auch nicht. Ihr Doppelleben ist total faszinierend: Einerseits ist sie eine Schülerin, meist eine recht aufmüpfige, die die Regeln gern etwas für sich beugt, andererseits ist sie aber eine pflichtbewusste Wächterin, die regelmäßig über Leben und Tod entscheiden muss. Beide Seiten ihres Lebens sind sehr interessant zu verfolgen und es ist einfach immer wieder spannend, was Cey als nächstes in den Kopf kommt. Doch auch die zwischenmenschliche Entwicklung fand ich in diesem Band wieder toll und hätte gern noch mehr davon gelesen, wie Cey, die im ersten Band so verschlossenen und unnahbar war, sich immer weiter öffnet. Dabei gibt sie wieder neue Einblicke in ihre eigene Vergangenheit. Sie ist zwar nicht mehr das große Rätsel, das sie ganz zu Beginn war, doch vollständig entschlüsselt ist sie noch lange nicht. Durch Ceys Balanceakt, ihre beiden Leben irgendwie miteinander zu verbinden, kommt es immer wieder zu Konflikten – nicht zuletzt dadurch erhält die Handlung eine besondere Brisanz und Dramatik. Trotz vieler ruhigerer, emotionaler Passagen und vieler Gespräche passiert in der Geschichte sehr viel. Und immer kommt die Frage auf: Für welche Seite würde Cey sich entscheiden, wenn es hart auf hart käme? Dabei konnte Cey mich so manches Mal überraschen und es war nahezu unmöglich, das Buch aus der Hand zu legen. Toll ist auch die Mischung der weiteren Charaktere. Besonders Xyen war mir von Beginn an sehr sympathisch. Irgendwie hat er es geschafft, Cey zumindest ein bisschen zu "zähmen", auch wenn die Aufeinandertreffen der zwei immernoch für allerlei Zündstoff sorgen - und für so mach witzigen aber auch emotionalen Moment. Ich freue mich bereits auf den nächsten Band, denn von Wesen wie den J’ajal habe ich wirklich noch nie gelesen und bin völlig fasziniert von diesen ungewöhnlichen Geschöpfen mit ihren übernatürlichen Fähigkeiten und den ganz eigenen Regeln der Gemeinschaft. Spannung, Überraschungen und neue, unerwartete Einblicke. Nach dem verwirrenden Beginn habe ich die Geschichte regelrecht verschlungen. Es macht großen Spaß, Cey bei ihrer Entwicklung zu begleiten und immer wieder Neues über sie zu erfahren oder einfach nur über sie zu schmunzeln, wenn sie ihr Team mal wieder in den Wahnsinn triebt. Bitte mehr davon - zum Glück erscheint bereits Ende April der nächste Band der Seday Academy.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Erschaffen aus Dunkelheit / Seday Academy Bd.3

von Karin Kratt

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Erschaffen aus Dunkelheit  / Seday Academy Bd.3