Gefangene der Finsternis
Band 4

Gefangene der Finsternis

Knisternde Dämonen-Fantasy für Academy-Fans über eine toughe Protagonistin, die sich zu behaupten weiß

eBook

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

44907

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

44907

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.04.2017

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

397 (Printausgabe)

Dateigröße

3065 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783646300260

Weitere Bände von Seday Academy

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

mehr davon bitte – am besten sofort!

Anja am 25.01.2021

Bewertungsnummer: 1024676

Bewertet: eBook (ePUB)

Achtung, Band 4 der Reihe. Inhaltliche Spoiler zu den Vorgängern möglich. Ich liebe die J’ajal einfach. Auch dieser Band konnte mich wieder komplett fesseln, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte – und nach einem Tag leider schon fertig war. Die Handlung setzt nicht lange nach den Ereignissen von Band 3 an. Schön ist, dass zu Beginn nochmal die wichtigsten Figuren kurz vorgestellt werden – dies aber so eingebunden in die Handlung, dass es nicht langwierig wird. Am Ende gibt es auch wieder einen Glossar mit den wichtigsten Figuren und Begriffen rund um die J’ajal. Die Wesen, die Karin Kratt hier geschaffen hat, faszinieren mich jedes Mal aufs Neue. Die Welt der Seday, Wächter und Dämonen ist komplex und folgt ihren eigenen Gesetzen. Die Handlung ist unglaublich spannend. Cey ist absolut nicht einzuschätzen und so gibt es wieder etliche Überraschungen. Doch die junge Frau öffnet sich erneut ein Stückchen weiter, sodass es neue Einblicke in ihre Vergangenheit und damit verbunden sehr emotionale Szenen gibt. Mit der Wächterin an ihrer Seite nimmt auch das Leben der Seday an Brisanz zu. Erneut gerät Xyens Truppe in eine gefährliche Situation – Spannung, Action und Dramatik folgen. Es fiel mir schwer, Lesepausen einzulegen, weil ich immer unbedingt wissen musste, wie es weitergeht. Ein Ereignis jagt das nächste – Wächterpflichten, Verbrechersuche, Seday-Unterricht. Ceys sehr unterschiedlichen Lebensbereiche sind alle gleich interessant, besonders da die junge Frau selten tut, was man von ihr erwartet und so auch der eigentlich harmlose Unterricht zur großen Show werden kann. Doch neben Ceys widerspenstigen Wesen, mit dem sie die Academy ordentlich aufmischt, mag ich auch ihre ruhige Seite und die Gespräche mit Xyen und Nathan, bei denen sie andere Einblicke in ihre Gedanken und Gefühle gewährt. Kurz vor Schluss hat Autorin Karin Kratt mir dann noch einen richtigen Schockmoment beschert und damit auch die für mich mit Abstand emotionalste Szene des Romans geschaffen. Allerdings bin ich nach dem Ende – ebenfalls eine sehr überraschende Situation mit Cliffhanger – nun auch ein wenig traurig. Denn am liebsten würde ich sofort weiterlesen. Stattdessen heißt es nun erst mal Warten. Neue Einblicke in Ceys Vergangenheit, neue aufregende Fälle, neue emotionale Gespräche. Auch der vierte Band wird zu keinem Zeitpunkt langweilig. Die packende, abwechslungsreiche Handlung konnte mich ab der ersten Seite fesseln. Doch nicht nur die Geschichte hat mir gefallen, auch die vielen unterschiedlichen, sehr facettenreichen Figuren konnte mich wieder begeistern. Ich hoffe noch auf viele weitere Bände um die sympathischen, ein wenig verrückten Charaktere...
Melden

mehr davon bitte – am besten sofort!

Anja am 25.01.2021
Bewertungsnummer: 1024676
Bewertet: eBook (ePUB)

Achtung, Band 4 der Reihe. Inhaltliche Spoiler zu den Vorgängern möglich. Ich liebe die J’ajal einfach. Auch dieser Band konnte mich wieder komplett fesseln, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte – und nach einem Tag leider schon fertig war. Die Handlung setzt nicht lange nach den Ereignissen von Band 3 an. Schön ist, dass zu Beginn nochmal die wichtigsten Figuren kurz vorgestellt werden – dies aber so eingebunden in die Handlung, dass es nicht langwierig wird. Am Ende gibt es auch wieder einen Glossar mit den wichtigsten Figuren und Begriffen rund um die J’ajal. Die Wesen, die Karin Kratt hier geschaffen hat, faszinieren mich jedes Mal aufs Neue. Die Welt der Seday, Wächter und Dämonen ist komplex und folgt ihren eigenen Gesetzen. Die Handlung ist unglaublich spannend. Cey ist absolut nicht einzuschätzen und so gibt es wieder etliche Überraschungen. Doch die junge Frau öffnet sich erneut ein Stückchen weiter, sodass es neue Einblicke in ihre Vergangenheit und damit verbunden sehr emotionale Szenen gibt. Mit der Wächterin an ihrer Seite nimmt auch das Leben der Seday an Brisanz zu. Erneut gerät Xyens Truppe in eine gefährliche Situation – Spannung, Action und Dramatik folgen. Es fiel mir schwer, Lesepausen einzulegen, weil ich immer unbedingt wissen musste, wie es weitergeht. Ein Ereignis jagt das nächste – Wächterpflichten, Verbrechersuche, Seday-Unterricht. Ceys sehr unterschiedlichen Lebensbereiche sind alle gleich interessant, besonders da die junge Frau selten tut, was man von ihr erwartet und so auch der eigentlich harmlose Unterricht zur großen Show werden kann. Doch neben Ceys widerspenstigen Wesen, mit dem sie die Academy ordentlich aufmischt, mag ich auch ihre ruhige Seite und die Gespräche mit Xyen und Nathan, bei denen sie andere Einblicke in ihre Gedanken und Gefühle gewährt. Kurz vor Schluss hat Autorin Karin Kratt mir dann noch einen richtigen Schockmoment beschert und damit auch die für mich mit Abstand emotionalste Szene des Romans geschaffen. Allerdings bin ich nach dem Ende – ebenfalls eine sehr überraschende Situation mit Cliffhanger – nun auch ein wenig traurig. Denn am liebsten würde ich sofort weiterlesen. Stattdessen heißt es nun erst mal Warten. Neue Einblicke in Ceys Vergangenheit, neue aufregende Fälle, neue emotionale Gespräche. Auch der vierte Band wird zu keinem Zeitpunkt langweilig. Die packende, abwechslungsreiche Handlung konnte mich ab der ersten Seite fesseln. Doch nicht nur die Geschichte hat mir gefallen, auch die vielen unterschiedlichen, sehr facettenreichen Figuren konnte mich wieder begeistern. Ich hoffe noch auf viele weitere Bände um die sympathischen, ein wenig verrückten Charaktere...

Melden

Auch der vierte Band fühlt sich immer noch offen an

Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 25.01.2021

Bewertungsnummer: 1025704

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Ceys Gefühle für Xyen werden immer tiefer. Und so versucht sie alles, um Gefahr abzuhalten. Von der Academy, ihren Freunden und natürlich vor allem von Xyen. Als ausgerechnet dieser in die Hände der Feinde fällt, gibt es für Cey kein halten mehr. Doch was sie erleben muss, trifft sie schlimmer, als vieles, das sie in ihrem Leben schon überstanden hat. Meine Meinung: Hmm, irgendwie hatte ich gehofft, dass dies der finale Band der Reihe ist. Dass alles irgendwie ein Ende findet. Doch nun, am Ende des Buches angekommen habe ich das Gefühl, als wäre weiterhin alles offen. Und genau das ist es auch, was mich an dieser Reihe leider nach wie vor stört. Es ist so ein dahinplätschern, als ginge es um die Überbrückung zwischen dem Anfang und dem Ende. Ja sicherlich, es passiert auch hier wieder viel, doch es sind noch immer so viele Fragen offen, es gibt irgendwie nichts handfestes, kein Ende. Es gab in diesem Band öfter mal Perspektivwechsel – von Cey zu Xyen – die ich recht erfrischend fand. Doch was auf der einen Seite Abwechslung bringt, wirft auf der anderen leider noch mehr Fragen auf, da nicht immer klar ist, was eigentlich genau bei Cey geschieht, wenn wir Xyen begleiten. Mir ist es in der Geschichte jetzt leider mehrfach passiert, dass meine Gedanken entgleiten, weil ich es nicht schaffe, in der Geschichte zu bleiben und das zeigt für mich letztendlich, dass es für mich der letzte Band gewesen ist, auch wenn ich so das Gefühl habe, dass es nicht wirklich der letzte war. Ich hätte eigentlich nach dem letzten schon aufgegeben, aber ich war überzeugt, Teil 4 klärt alles auf, bringt etwas zu Ende, hinterlässt ein gutes Gefühl. Doch irgendwie fühle ich mich genau wie nach Band 3 .. in der Schwebe. Fazit: Leider entgleitet mir die Geschichte mehr und mehr, da sie für mich einfach nicht zu einem Ende findet. Was hier als Ende präsentiert wird, fühlt sich für mich schon eher wieder wie ein Anfang an .. ein Anfang einer zweiten Staffel oder so und ich muss sagen, dass so groß meine Neugier nach offenem auch war, nicht mehr groß genug ist, um weiterzulesen, sollte es Folgebände geben. Sehr schade, denn die Idee hinter der Geschichte fasziniert mich nach wie vor absolut.
Melden

Auch der vierte Band fühlt sich immer noch offen an

Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 25.01.2021
Bewertungsnummer: 1025704
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Ceys Gefühle für Xyen werden immer tiefer. Und so versucht sie alles, um Gefahr abzuhalten. Von der Academy, ihren Freunden und natürlich vor allem von Xyen. Als ausgerechnet dieser in die Hände der Feinde fällt, gibt es für Cey kein halten mehr. Doch was sie erleben muss, trifft sie schlimmer, als vieles, das sie in ihrem Leben schon überstanden hat. Meine Meinung: Hmm, irgendwie hatte ich gehofft, dass dies der finale Band der Reihe ist. Dass alles irgendwie ein Ende findet. Doch nun, am Ende des Buches angekommen habe ich das Gefühl, als wäre weiterhin alles offen. Und genau das ist es auch, was mich an dieser Reihe leider nach wie vor stört. Es ist so ein dahinplätschern, als ginge es um die Überbrückung zwischen dem Anfang und dem Ende. Ja sicherlich, es passiert auch hier wieder viel, doch es sind noch immer so viele Fragen offen, es gibt irgendwie nichts handfestes, kein Ende. Es gab in diesem Band öfter mal Perspektivwechsel – von Cey zu Xyen – die ich recht erfrischend fand. Doch was auf der einen Seite Abwechslung bringt, wirft auf der anderen leider noch mehr Fragen auf, da nicht immer klar ist, was eigentlich genau bei Cey geschieht, wenn wir Xyen begleiten. Mir ist es in der Geschichte jetzt leider mehrfach passiert, dass meine Gedanken entgleiten, weil ich es nicht schaffe, in der Geschichte zu bleiben und das zeigt für mich letztendlich, dass es für mich der letzte Band gewesen ist, auch wenn ich so das Gefühl habe, dass es nicht wirklich der letzte war. Ich hätte eigentlich nach dem letzten schon aufgegeben, aber ich war überzeugt, Teil 4 klärt alles auf, bringt etwas zu Ende, hinterlässt ein gutes Gefühl. Doch irgendwie fühle ich mich genau wie nach Band 3 .. in der Schwebe. Fazit: Leider entgleitet mir die Geschichte mehr und mehr, da sie für mich einfach nicht zu einem Ende findet. Was hier als Ende präsentiert wird, fühlt sich für mich schon eher wieder wie ein Anfang an .. ein Anfang einer zweiten Staffel oder so und ich muss sagen, dass so groß meine Neugier nach offenem auch war, nicht mehr groß genug ist, um weiterzulesen, sollte es Folgebände geben. Sehr schade, denn die Idee hinter der Geschichte fasziniert mich nach wie vor absolut.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Gefangene der Finsternis

von Karin Kratt

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Giuliana Pierotti

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Giuliana Pierotti

Thalia Zentrale

Zum Portrait

5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Kampf gegen das Böse läuft an mehreren Fronten und auch Xyen gerät ungewollt zwischen die Fronten. Wird Cey es gelingen ihn zu befreien?
5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Kampf gegen das Böse läuft an mehreren Fronten und auch Xyen gerät ungewollt zwischen die Fronten. Wird Cey es gelingen ihn zu befreien?

Giuliana Pierotti
  • Giuliana Pierotti
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Gefangene der Finsternis

von Karin Kratt

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Gefangene der Finsternis