Fuchs 8

Fuchs 8

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Fuchs 8

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €

Beschreibung

Fuchs 8 war immer schon neugierig und ein bisschen anders als die anderen Füchse seiner Gruppe. So hat er die menschliche Sprache gelernt, weil er sich gern in den Büschen vor den Häusern versteckte und zuhörte, wenn die Menschen ihren Kindern Gutenachtgeschichten vorlasen. Die Macht der Worte und Geschichten befeuert seine Neugier auf diese Wesen, bis Gefahr am Horizont auftaucht: Der Bau eines riesigen Einkaufszentrums zerstört den Wald, in dem die Füchse leben, und sie finden kaum noch Nahrung. Dem stets belächelten Tagträumer Fuchs 8 bleibt nur eines: Er beschließt, seine Fuchsfamilie zu retten, und macht sich auf den Weg zu den Menschen ...

George Saunders wurde 1958 in Amarillo, Texas, geboren, lebt heute mit seiner Frau und zwei Töchtern in Oneonta, New York, und ist Dozent an der Syracuse University. Er hat mehrere Bände mit Kurzgeschichten veröffentlicht, erhielt u.a. 2013 den PEN/Malamud Award und 2014 den Folio Prize. Das Echo auf seinen ersten Roman »Lincoln im Bardo« war überwältigend: Man Booker Prize 2017, Shortlist für den Golden Man Booker Prize, Premio Gregor von Rezzori 2018, New York Times-Nr.1-Bestseller, SWR-Bestenliste Platz 1 und SPIEGEL-Bestseller.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

28.10.2019

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

28.10.2019

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

56 (Printausgabe)

Dateigröße

3200 KB

Originaltitel

Fox 8: A Story

Übersetzer

Frank Heibert

Sprache

Deutsch

EAN

9783641251468

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

43 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ein besonderes Buch das ich jedem ans Herz legen möchte!

Bewertung am 09.04.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Fuchs 8 ist anders als die anderen Füchse. Er ist ein Träumer und er hat die menschliche Sprache gelernt, weil sie so schön klingt. Doch dann taucht eine menschengemache Gefahr für die Füchse auf und Fuchs 8 beschließt seine Familie zu retten und macht sich auf den Weg zu den Menschen. Durch seinen besonderen Schreibstiel ist Fuchs 8 ein absolut beeindruckendes Buch, dass ich jedem ans Herz legen möchte.

Ein besonderes Buch das ich jedem ans Herz legen möchte!

Bewertung am 09.04.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Fuchs 8 ist anders als die anderen Füchse. Er ist ein Träumer und er hat die menschliche Sprache gelernt, weil sie so schön klingt. Doch dann taucht eine menschengemache Gefahr für die Füchse auf und Fuchs 8 beschließt seine Familie zu retten und macht sich auf den Weg zu den Menschen. Durch seinen besonderen Schreibstiel ist Fuchs 8 ein absolut beeindruckendes Buch, dass ich jedem ans Herz legen möchte.

Klein, aber oho

Sympathie-Dixer aus Deutschland am 05.02.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Fuchs 8, ein Träumer, ist der einzige im Rudel, der die Menschen nett findet und ihre Nähe sucht. Dabei lernt er im Zuhören autodidaktisch ihre Sprache. Der Bau einer Shoppingmall in der Nähe greift gravierend in die Natur und Umwelt ein, so dass das Fuchsrudel kaum mehr Futter findet und die ersten Füchse an Hunger und Entkräftung sterben. Schließlich ergreift Fuchs 8 die Initiative und schleicht sich, begleitet von seinem Freund Fuchs 7, in die Mall. Zunächst scheint alles gut zu gehen. Die Menschen erweisen sich als freundlich und freigiebig mit Futter. Doch dann geht alles schief. Auf dem Rückweg macht Fuchs 8 so ganz andere Erfahrungen, die nicht in sein positives Bild von den Menschen passen. Allein und traumatisiert kehrt er in den Wald zurück, wo er vergeblich nach seinem Rudel sucht. Es fällt schwer, das Genre des Buchs genau einzuordnen. „Fuchs 8“ ist einerseits Erzählung, andererseits Brief, Märchen oder Fabel auf der einen Seite, coming-of-age-Story auf der anderen. Diese Vielschichtigkeit und Vieldeutigkeit spricht, so finde ich, für sich. Großes und Kleines liegen hier dicht beieinander: Was als leichte, kurze Geschichte von nur 56 Seiten daherkommt, ist inhaltlich zugleich eine Abhandlung über die großen Fragen des menschlichen Lebens. Was das Buch besonders macht, ist insbesondere die Perspektive, aus der erzählt wird, nämlich die des Fuchses, der seinen zunächst naiven, dann verstörten Blick auf die Menschen richtet, und uns allen dadurch den Spiegel vorhält. Was ist Menschlichkeit? Was bedeutet uns Liebe? Sind Menschen von sich aus böse oder gut? Jedenfalls, so muss man traurig nach der Lektüre feststellen, nicht besser als ein Fuchs. Noch hervorstechender als die Erzählperspektive ist aber die Form, die George Saunders hieraus entwickelt hat. Da Fuchs 8 die menschliche Sprache ja nur auditiv erlernt hat, klingt manche Formulierung unbeholfen oder originell, vor allem ist aber die Schreibweise sehr kreativ: „Entschuldigung für alle Wörter di ich falsch schreibe. Weil ich bin ein Fuks! Und schreibe oder buchstabire deshalb nich perfekk.“ Hut ab vor Autor und Übersetzer für so viel kreativen Umgang mit unserer Sprache. Die Schreibung und Ausdrucksweise hat mich immer wieder bezaubert und erheitert. Schade, dass 56 Seiten so schnell gelesen sind. Einige Strichzeichnungen von Chelsea Cardinal illustrieren den Band und passen hervorragend zum leichten Ton der Erzählung. Fazit: Kleine Geschichte mit Tiefgang und Humor - „Fuchs 8“ bietet ein großartiges Panorama, welches das gesamte menschliche Leben enthält und auf 56 Seiten konzentriert aus einer höchst amüsanten und originellen Perspektive aufzeigt. Orthographieliebhaber und Sprachpuristen sollten die Finger von dem Buch lassen, Träumer und Grübler werden sich gut unterhalten und zu weiteren Gedanken anregen lassen.

Klein, aber oho

Sympathie-Dixer aus Deutschland am 05.02.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Fuchs 8, ein Träumer, ist der einzige im Rudel, der die Menschen nett findet und ihre Nähe sucht. Dabei lernt er im Zuhören autodidaktisch ihre Sprache. Der Bau einer Shoppingmall in der Nähe greift gravierend in die Natur und Umwelt ein, so dass das Fuchsrudel kaum mehr Futter findet und die ersten Füchse an Hunger und Entkräftung sterben. Schließlich ergreift Fuchs 8 die Initiative und schleicht sich, begleitet von seinem Freund Fuchs 7, in die Mall. Zunächst scheint alles gut zu gehen. Die Menschen erweisen sich als freundlich und freigiebig mit Futter. Doch dann geht alles schief. Auf dem Rückweg macht Fuchs 8 so ganz andere Erfahrungen, die nicht in sein positives Bild von den Menschen passen. Allein und traumatisiert kehrt er in den Wald zurück, wo er vergeblich nach seinem Rudel sucht. Es fällt schwer, das Genre des Buchs genau einzuordnen. „Fuchs 8“ ist einerseits Erzählung, andererseits Brief, Märchen oder Fabel auf der einen Seite, coming-of-age-Story auf der anderen. Diese Vielschichtigkeit und Vieldeutigkeit spricht, so finde ich, für sich. Großes und Kleines liegen hier dicht beieinander: Was als leichte, kurze Geschichte von nur 56 Seiten daherkommt, ist inhaltlich zugleich eine Abhandlung über die großen Fragen des menschlichen Lebens. Was das Buch besonders macht, ist insbesondere die Perspektive, aus der erzählt wird, nämlich die des Fuchses, der seinen zunächst naiven, dann verstörten Blick auf die Menschen richtet, und uns allen dadurch den Spiegel vorhält. Was ist Menschlichkeit? Was bedeutet uns Liebe? Sind Menschen von sich aus böse oder gut? Jedenfalls, so muss man traurig nach der Lektüre feststellen, nicht besser als ein Fuchs. Noch hervorstechender als die Erzählperspektive ist aber die Form, die George Saunders hieraus entwickelt hat. Da Fuchs 8 die menschliche Sprache ja nur auditiv erlernt hat, klingt manche Formulierung unbeholfen oder originell, vor allem ist aber die Schreibweise sehr kreativ: „Entschuldigung für alle Wörter di ich falsch schreibe. Weil ich bin ein Fuks! Und schreibe oder buchstabire deshalb nich perfekk.“ Hut ab vor Autor und Übersetzer für so viel kreativen Umgang mit unserer Sprache. Die Schreibung und Ausdrucksweise hat mich immer wieder bezaubert und erheitert. Schade, dass 56 Seiten so schnell gelesen sind. Einige Strichzeichnungen von Chelsea Cardinal illustrieren den Band und passen hervorragend zum leichten Ton der Erzählung. Fazit: Kleine Geschichte mit Tiefgang und Humor - „Fuchs 8“ bietet ein großartiges Panorama, welches das gesamte menschliche Leben enthält und auf 56 Seiten konzentriert aus einer höchst amüsanten und originellen Perspektive aufzeigt. Orthographieliebhaber und Sprachpuristen sollten die Finger von dem Buch lassen, Träumer und Grübler werden sich gut unterhalten und zu weiteren Gedanken anregen lassen.

Unsere Kund*innen meinen

Fuchs 8

von George Saunders

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anja Söllner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anja Söllner

Thalia Hof

Zum Portrait

5/5

Der Mensch & der Unmensch.

Bewertet: eBook (ePUB)

"Fuchs 8" ist ein kleines schmales feines Bändchen, das zunächst an ein Bilderbuch für Kinder denken läßt. Aber dem ist nicht so, es ist eine provokative Geschichte, die sich an uns Erwachsene richtet. Besser gesagt, ein Brief, der an uns Menschen adressiert wurde, mit der Intention, uns und unser Handeln zu hinterfragen. Fuchs 8 wächst mit den Seinen im nahen Wald auf, täglich besucht er ein Haus in der Nähe, dort liest eine Mutter ihrem Kind jeden Abend eine Gute Nacht Geschichte vor. Er ist fasziniert von dem Singsang, der Melodie, der Sprache der Menschen und so versucht er sie zu lernen und zu verstehen. Auf dieses Buch muss man sich einlassen, es ist in der Sprache des Fuchses geschrieben, so wie er die Worte hört.Schwer ist das nicht nachzuvollziehen. Dann beginnt die Veränderung seiner Welt, die gutherzig und offen ist...
5/5

Der Mensch & der Unmensch.

Bewertet: eBook (ePUB)

"Fuchs 8" ist ein kleines schmales feines Bändchen, das zunächst an ein Bilderbuch für Kinder denken läßt. Aber dem ist nicht so, es ist eine provokative Geschichte, die sich an uns Erwachsene richtet. Besser gesagt, ein Brief, der an uns Menschen adressiert wurde, mit der Intention, uns und unser Handeln zu hinterfragen. Fuchs 8 wächst mit den Seinen im nahen Wald auf, täglich besucht er ein Haus in der Nähe, dort liest eine Mutter ihrem Kind jeden Abend eine Gute Nacht Geschichte vor. Er ist fasziniert von dem Singsang, der Melodie, der Sprache der Menschen und so versucht er sie zu lernen und zu verstehen. Auf dieses Buch muss man sich einlassen, es ist in der Sprache des Fuchses geschrieben, so wie er die Worte hört.Schwer ist das nicht nachzuvollziehen. Dann beginnt die Veränderung seiner Welt, die gutherzig und offen ist...

Anja Söllner
  • Anja Söllner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von M. Dupré

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

M. Dupré

Thalia Limburg

Zum Portrait

5/5

Die Menschheit aus Fuchssicht

Bewertet: eBook (ePUB)

Auf nur 56 Seiten bewundert ein junger Fuchs die Menschen aus der Ferne und staunt, zu welch fantastischen Bauwerken sie imstande sind. Doch mit der Zivilisation kommen Tod und Zerstörung, und der verbitterte Fuchs überlegt, ob er sein Bild der Menschen überdenken muss. Ein fantastisches kleines Büchlein, das uns daran erinnert, zu welch großartigen Leistungen die Menschheit fähig wäre, wenn sie nur nicht so destruktiv und blind wäre. Ein Buch, das uns hoffentlich kleinlaut und verschämt zurücklässt, mit dem Willen, es fortan besser zu machen.
5/5

Die Menschheit aus Fuchssicht

Bewertet: eBook (ePUB)

Auf nur 56 Seiten bewundert ein junger Fuchs die Menschen aus der Ferne und staunt, zu welch fantastischen Bauwerken sie imstande sind. Doch mit der Zivilisation kommen Tod und Zerstörung, und der verbitterte Fuchs überlegt, ob er sein Bild der Menschen überdenken muss. Ein fantastisches kleines Büchlein, das uns daran erinnert, zu welch großartigen Leistungen die Menschheit fähig wäre, wenn sie nur nicht so destruktiv und blind wäre. Ein Buch, das uns hoffentlich kleinlaut und verschämt zurücklässt, mit dem Willen, es fortan besser zu machen.

M. Dupré
  • M. Dupré
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Fuchs 8

von George Saunders

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fuchs 8