Madame Curie und die Kraft zu träumen
Band 1

Madame Curie und die Kraft zu träumen

eBook

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

14,99 €

Madame Curie und die Kraft zu träumen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11588

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

31.08.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

11588

Erscheinungsdatum

31.08.2020

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

464 (Printausgabe)

Dateigröße

3510 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783843723800

Weitere Bände von Ikonen ihrer Zeit

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

116 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Madame Curie

Bewertung am 27.07.2022

Bewertungsnummer: 1755392

Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr gut geschrieben, mit viel Spannung und geschichtlichem Hintergrund. Ein Lesegenuss. Erstaunlich wie weit voraus Madame Curie der Zeit war. Wenn man bedenkt, dass noch heute Physikprofessorinen, wie aktuelles Beispiel in Zürich zeigt, nicht viel weiter sind! Die Elitäre Männerwelt muss weiterhin noch viel lernen.
Melden

Madame Curie

Bewertung am 27.07.2022
Bewertungsnummer: 1755392
Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr gut geschrieben, mit viel Spannung und geschichtlichem Hintergrund. Ein Lesegenuss. Erstaunlich wie weit voraus Madame Curie der Zeit war. Wenn man bedenkt, dass noch heute Physikprofessorinen, wie aktuelles Beispiel in Zürich zeigt, nicht viel weiter sind! Die Elitäre Männerwelt muss weiterhin noch viel lernen.

Melden

Irgendjemand hat ja die Erste sein müssen

Vicky aus Österreich, Bucklige Welt am 10.09.2021

Bewertungsnummer: 1564586

Bewertet: eBook (ePUB)

'Madame Curie und die Kraft zu träumen' ist ein historischer Roman der Autorin Susanna Leonard. Ich finde das Cover ganz toll, es ist wunderschön und passend zur Zeit gestaltet. Ich finde es spiegelt den Inhalt des Buches gut und wird Madame Curie auf jeden Fall gerecht. Der Roman umfasst drei Abschnitte mit insgesamt neunundzwanzig Kapiteln sowie einem Epilog. Alle Kapitel haben Orts- und Datumsangaben, somit kennt man sich gut aus und findet sich immer ohne Probleme zurecht. Außerdem ist jedes Kapitel mit einem Titel versehen. Das finde ich gut denn dadurch wird bei mir mein persönliches Kopfkino angeregt und ich überlege bereits vor dem Lesen was jeweils passieren könnte! Die Geschichte beginnt 1926, spring dann aber zu 1875 zurück. Dann geht es hin und her zwischen 1926 und der Vergangenheit um nach und nach die Geschichte von Madame Curie erzählen zu lassen. Das schreib ich so weil Madame Curie ihr Leben sozusagen Revue passieren lässt. Das fand ich an und für sich interessant und gut gelöst aber stellenweise leider auch irgendwie mühselig und langatmig. Wodurch man dann stellenweise eben nur langsam und schleppend vorankommt. Hingegen ist es an anderen Stellen aber wieder sehr spannend, wodurch man doch wieder weiterlesen will/muss und gar nicht aufhören kann. Wegen diesen teilweise aber doch sehr mühseligen Stellen ziehe ich einen Stern ab, denn das hätte man definitiv besser lösen können. Interessant fand ich es ihr Leben mitverfolgen zu dürfen, sehr prägend ist mir als Wendepunkt in ihrem Leben der Sommer am Land im Jahr 1883 im Kopf geblieben. Abschließend muss ich sagen: Ich finde die Geschichte der Madame Curie absolut inspirierend - sie war, ist und bleibt auf ewig und immer eine Pionierin! Fazit: Ein empfehlenswerter und interessanter Roman über eine absolut inspirierende und kluge Frau!
Melden

Irgendjemand hat ja die Erste sein müssen

Vicky aus Österreich, Bucklige Welt am 10.09.2021
Bewertungsnummer: 1564586
Bewertet: eBook (ePUB)

'Madame Curie und die Kraft zu träumen' ist ein historischer Roman der Autorin Susanna Leonard. Ich finde das Cover ganz toll, es ist wunderschön und passend zur Zeit gestaltet. Ich finde es spiegelt den Inhalt des Buches gut und wird Madame Curie auf jeden Fall gerecht. Der Roman umfasst drei Abschnitte mit insgesamt neunundzwanzig Kapiteln sowie einem Epilog. Alle Kapitel haben Orts- und Datumsangaben, somit kennt man sich gut aus und findet sich immer ohne Probleme zurecht. Außerdem ist jedes Kapitel mit einem Titel versehen. Das finde ich gut denn dadurch wird bei mir mein persönliches Kopfkino angeregt und ich überlege bereits vor dem Lesen was jeweils passieren könnte! Die Geschichte beginnt 1926, spring dann aber zu 1875 zurück. Dann geht es hin und her zwischen 1926 und der Vergangenheit um nach und nach die Geschichte von Madame Curie erzählen zu lassen. Das schreib ich so weil Madame Curie ihr Leben sozusagen Revue passieren lässt. Das fand ich an und für sich interessant und gut gelöst aber stellenweise leider auch irgendwie mühselig und langatmig. Wodurch man dann stellenweise eben nur langsam und schleppend vorankommt. Hingegen ist es an anderen Stellen aber wieder sehr spannend, wodurch man doch wieder weiterlesen will/muss und gar nicht aufhören kann. Wegen diesen teilweise aber doch sehr mühseligen Stellen ziehe ich einen Stern ab, denn das hätte man definitiv besser lösen können. Interessant fand ich es ihr Leben mitverfolgen zu dürfen, sehr prägend ist mir als Wendepunkt in ihrem Leben der Sommer am Land im Jahr 1883 im Kopf geblieben. Abschließend muss ich sagen: Ich finde die Geschichte der Madame Curie absolut inspirierend - sie war, ist und bleibt auf ewig und immer eine Pionierin! Fazit: Ein empfehlenswerter und interessanter Roman über eine absolut inspirierende und kluge Frau!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Madame Curie und die Kraft zu träumen

von Susanna Leonard

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Dagmar Küchler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dagmar Küchler

Mayersche Essen

Zum Portrait

4/5

...bedingungslose Hingabe!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Marie Curie war für die damaligen Verhältnisse eine sehr zielstrebige Frau, die ihr Ziel Medizin zu studieren nie aus den Augen verloren hat. In Polen geboren und aufgewachsen, was damals unter russischer Herrschaft stand, hätte sie diesen Wunsch nicht erfüllen können. Das war nur in Frankreich möglich, was aber durch verschiedene Umstände erst sehr viel später für sie möglich war. Dieser Roman beschreibt ihren Weg sehr anschaulich. Aber auch die Liebe zu ihrem Mann kommt nicht zu kurz. Eine gelungene Biografie einer Frau, die Zeit ihres Lebens aber auch für ihrer Anerkennung als Frau gekämpft hat.
4/5

...bedingungslose Hingabe!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Marie Curie war für die damaligen Verhältnisse eine sehr zielstrebige Frau, die ihr Ziel Medizin zu studieren nie aus den Augen verloren hat. In Polen geboren und aufgewachsen, was damals unter russischer Herrschaft stand, hätte sie diesen Wunsch nicht erfüllen können. Das war nur in Frankreich möglich, was aber durch verschiedene Umstände erst sehr viel später für sie möglich war. Dieser Roman beschreibt ihren Weg sehr anschaulich. Aber auch die Liebe zu ihrem Mann kommt nicht zu kurz. Eine gelungene Biografie einer Frau, die Zeit ihres Lebens aber auch für ihrer Anerkennung als Frau gekämpft hat.

Dagmar Küchler
  • Dagmar Küchler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Wiebke Van Gerven

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Wiebke Van Gerven

Thalia Bergisch Gladbach

Zum Portrait

4/5

Schöner Roman über Marie Curie.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Marie Curie ist wegen ihrer Forschung mit radioaktiven Strahlen berühmt. Marie Curie und die Kraft zu träumen ist ein biografischen Roman der Curies Leben in zwei Zeitsträngen erzählt. Der erste Strang spielt im Paris der 20er Jahre. Marie Curie ist eine ältere Witwe und ihre Tochter heiratet bald. Hier findet die Protagonistin immer wieder Frauen die von ihrem Weg inspiriert wurden und denen sie ihre Geschichte erzählt. Der zweite Erzählstrang beginnt 1875, also in Maries Kindheit. Hier wird ihre Kindheit und Jugend behandelt. Aber auch ihr Leben mit Pierre Curie. Ich fand das Buch sowohl sprachlich als auch thematisch interessant, habe aber festgestellt das ich nich so viel Verständnis für die naturwissenschaftlichen Aspekte habe. Diese sind natürlich Teil der Handlung aber nicht der Hauptteil. Der Roman hat mir gut gefallen.
4/5

Schöner Roman über Marie Curie.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Marie Curie ist wegen ihrer Forschung mit radioaktiven Strahlen berühmt. Marie Curie und die Kraft zu träumen ist ein biografischen Roman der Curies Leben in zwei Zeitsträngen erzählt. Der erste Strang spielt im Paris der 20er Jahre. Marie Curie ist eine ältere Witwe und ihre Tochter heiratet bald. Hier findet die Protagonistin immer wieder Frauen die von ihrem Weg inspiriert wurden und denen sie ihre Geschichte erzählt. Der zweite Erzählstrang beginnt 1875, also in Maries Kindheit. Hier wird ihre Kindheit und Jugend behandelt. Aber auch ihr Leben mit Pierre Curie. Ich fand das Buch sowohl sprachlich als auch thematisch interessant, habe aber festgestellt das ich nich so viel Verständnis für die naturwissenschaftlichen Aspekte habe. Diese sind natürlich Teil der Handlung aber nicht der Hauptteil. Der Roman hat mir gut gefallen.

Wiebke Van Gerven
  • Wiebke Van Gerven
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Madame Curie und die Kraft zu träumen

von Susanna Leonard

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Madame Curie und die Kraft zu träumen