Geliebte Lüge

Geliebte Lüge

Sinnlicher Liebesroman

eBook

2,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

***Das Buch ist nicht leer, weil ich mich leer fühle, sondern weil ich selbst die Geschichte schreiben kann. Ich alleine entscheide, wie mein Leben weitergeht, und das, obwohl mir die Flügel gebrochen wurden. Mir ist klar geworden, wie stark ich sein kann.***

Ein Liebesroman von Kindle-Bestseller-Autorin Ina Glahe.

Der Tag, an dem Emilie ihre große Liebe Tristan verliert, ist der schwärzeste ihres Lebens. Wie betäubt organisiert sie seine Beisetzung und versucht, zu funktionieren. Dabei würde Emilie ihm am liebsten folgen, damit der Schmerz in ihrem Herzen endlich vergeht.
Doch an Tristans Grab trifft sie auf einen Mann, der die letzten Jahre in einem vollkommen anderen Licht erscheinen lässt. Emilies Zweifel werden immer größer und je tiefer sie in seine Vergangenheit eintaucht, desto bewusster wird ihr, dass ihre Beziehung von Anfang an auf Lügen aufgebaut war.

Wer war Tristan wirklich?
Und warum kommt der Unbekannte ihr vertrauter vor als er sollte?

Neuauflage. Enthält explizite Szenen. Die Geschichte endet mit diesem Buch.

Instagram: autorin.ina.glahe

Leseprobe

Er kommt näher. »Könnte ich jetzt ein wenig von deinem Schlüpfer sehen?« Mit dieser Frage, versucht er scheinbar, das Eis zu brechen. Denn er muss selbst über sie lachen.
»Ich habe keinen an«, gestehe ich und sein Gelächter wird lauter.
»Warum hast du das nicht gesagt?«
»Es war mir halt unangenehm«, säusele ich.
»Ich werde jetzt mal so tun, als würdest du Unterwäsche tragen und versuchen, es dir zu erklären. Also ...« Mit seinem Zeigefinger fährt er die Außenkanten des Ringes entlang und mit ihm fühle ich mich deutlich wohler als mit Armin. »Es geht darum, dem Partner die Kontrolle zu überlassen. Also lass dich fallen.« Zwei seiner Finger schieben sich in die Öse aus Metall und umfassen sie. »Vertraust du mir?«
Das Blitzen der Kamera blende ich aus. »Ja.«
An dem Ring zerrt er mich so nah zu sich, dass seine Lippen kurz davor sind, meine zu berühren. Instinktiv schließe ich die Augen und gebe die Führung ab. Sein Atem vermischt sich mit meinem. Und wir verharren in dieser Pose, ohne dass er mir näher kommt.
Gott, mein Herz springt gleich aus der Brust!

Ina Glahe hat schon als Kind gerne Geschichten geschrieben. Als sie dann 2014 nach mehreren Operationen für drei Monate ans Sofa gefesselt war, sah sie dies als Chance, um ihre alte Leidenschaft wieder aufflammen zu lassen.

Zur selben Zeit musste sie sich aus gesundheitlichen Gründen von dem Traum, ein Kind zu bekommen, verabschieden. So wurde die Idee für ihren ersten Roman One-Night-Stand Baby geboren, in dem es um unerfüllten Kinderwunsch und dessen Folgen geht.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

26.11.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

26.11.2021

Verlag

Ina Glahe Publishing

Seitenzahl

200 (Printausgabe)

Dateigröße

1253 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783754624418

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Verschließe dich nicht vor Neuen und dennoch so Vertrautem...

Bewertung aus Am Mellensee am 25.12.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

„Geliebte Lüge“ ist bereits 2017 erschienen, doch nun ist er als Neuauflage auch für Tolino - Leser und nach wie vor für Kindle - Leser erhältlich. Auch das Taschenbuch hat ein aufgefrischtes Buchcover mit einem altbekannten Gesicht erhalten. Ein kleiner Meilenstein, es ist mein 10. Abenteuer von dieser Autorin und ich habe noch lange nicht genug von ihrem Geschichten. ***Das Buch ist nicht leer, weil ich mich leer fühle, sondern weil ich selbst die Geschichte schreiben kann. Ich alleine entscheide, wie mein Leben weitergeht, und das, obwohl mir die Flügel gebrochen wurden. Mir ist klar geworden, wie stark ich sein kann.*** Ein Prolog zeigt uns was sich genau 11 Jahre zuvor zugetragen hat und wie Emilie und Tristan sich Hals über Kopf ineinander verliebt haben. Beide haben nicht lange gewartet und Nägel mit Köpfen gemacht, inzwischen sind sie 8 Jahre verheiratet und immer noch verliebt wie am ersten Tag. Doch von heute auf morgen ist alles anders und alles woran Emilie je geglaubt hatte, zerplatzt wie eine Seifenblase vor ihren Augen. Mit wem war sie da wirklich die ganzen Jahre zusammen gewesen und warum weiß sie so wenig aus seiner Zeit vor ihr? Und plötzlich steht Henri vor ihr und alles beginnt vor vorne? Mit dieser Geschichte verliebt man sich augenblicklich ebenso und genauso schnell lernt man einen Charakter kennen und auch hassen. Diese Story nimmt einen mit, so wie Emilie sie erlebt hat, es lässt dich zweifeln, sie berührt, es gibt amüsante, kecke, nachdenkliche sowie auch kopfschüttelnde und leidenschaftliche Momente. Emilie, ist ein sehr aufgeschlossener und ehrlicher Mensch. Sie hört auf ihr Herz und ihre Bauchentscheidungen fühlten sich nie verkehrt an. Sie ist auch ein Vernunftsmensch und entscheidet sich lieber für Harmonie als graue Wolken. Erst wird ihr das liebste genommen, was sie je hatte und dann wird auch noch alles in Frage gestellt, wo sie je dran geglaubt hat. Sie muss lernen sich von dem schlechten zu trennen und die Sonne wieder in ihr Herz zu lassen, um sich so für Neues zu öffnen. Henri, ist ein Mann der sich nicht so schnell vertreiben lässt. Er ist charmant, begeisterter Fotograf, der das Wesentliche mit seiner Linse festhält und das gewisse Etwas aus seinen Modellen zaubern kann. Er sprüht vor Leidenschaft, redet nicht lange um den heißen Brei herum und genießt sein Leben. Er ähnelt Tristan sehr und doch ist er so viel anders als er. Vor allem lässt er Emilie freie Entfaltung und bremst sie nicht aus. Der Schreibstil ist wie gewohnt total locker, amüsant und man liest sich leicht und fesselnd durch die unterschiedlichen Kapitellängen. Vor allem merkt man auch in den vergangenen Jahren einen kleinen Wechsel in den Charakteren und ihrer Art der Darstellung. Es ist eine emotionale und vor allem rasant vorschreitende Handlung, die jedoch einfach stimmig ist. Die Story wird aus der Ich-Perspektive aus Emilies Sicht wiedergegeben. Mein Fazit: Auch diese Geschichte aus Ina´s Feder konnte mich wieder voll und ganz einnehmen und von sich überzeugen. Das Leben spielt nicht immer fair mit einem, doch man kommt manchmal nur mit seelischen Schmerz davon und öffnet seinen Blick für etwas Neues und Größeres.

Verschließe dich nicht vor Neuen und dennoch so Vertrautem...

Bewertung aus Am Mellensee am 25.12.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

„Geliebte Lüge“ ist bereits 2017 erschienen, doch nun ist er als Neuauflage auch für Tolino - Leser und nach wie vor für Kindle - Leser erhältlich. Auch das Taschenbuch hat ein aufgefrischtes Buchcover mit einem altbekannten Gesicht erhalten. Ein kleiner Meilenstein, es ist mein 10. Abenteuer von dieser Autorin und ich habe noch lange nicht genug von ihrem Geschichten. ***Das Buch ist nicht leer, weil ich mich leer fühle, sondern weil ich selbst die Geschichte schreiben kann. Ich alleine entscheide, wie mein Leben weitergeht, und das, obwohl mir die Flügel gebrochen wurden. Mir ist klar geworden, wie stark ich sein kann.*** Ein Prolog zeigt uns was sich genau 11 Jahre zuvor zugetragen hat und wie Emilie und Tristan sich Hals über Kopf ineinander verliebt haben. Beide haben nicht lange gewartet und Nägel mit Köpfen gemacht, inzwischen sind sie 8 Jahre verheiratet und immer noch verliebt wie am ersten Tag. Doch von heute auf morgen ist alles anders und alles woran Emilie je geglaubt hatte, zerplatzt wie eine Seifenblase vor ihren Augen. Mit wem war sie da wirklich die ganzen Jahre zusammen gewesen und warum weiß sie so wenig aus seiner Zeit vor ihr? Und plötzlich steht Henri vor ihr und alles beginnt vor vorne? Mit dieser Geschichte verliebt man sich augenblicklich ebenso und genauso schnell lernt man einen Charakter kennen und auch hassen. Diese Story nimmt einen mit, so wie Emilie sie erlebt hat, es lässt dich zweifeln, sie berührt, es gibt amüsante, kecke, nachdenkliche sowie auch kopfschüttelnde und leidenschaftliche Momente. Emilie, ist ein sehr aufgeschlossener und ehrlicher Mensch. Sie hört auf ihr Herz und ihre Bauchentscheidungen fühlten sich nie verkehrt an. Sie ist auch ein Vernunftsmensch und entscheidet sich lieber für Harmonie als graue Wolken. Erst wird ihr das liebste genommen, was sie je hatte und dann wird auch noch alles in Frage gestellt, wo sie je dran geglaubt hat. Sie muss lernen sich von dem schlechten zu trennen und die Sonne wieder in ihr Herz zu lassen, um sich so für Neues zu öffnen. Henri, ist ein Mann der sich nicht so schnell vertreiben lässt. Er ist charmant, begeisterter Fotograf, der das Wesentliche mit seiner Linse festhält und das gewisse Etwas aus seinen Modellen zaubern kann. Er sprüht vor Leidenschaft, redet nicht lange um den heißen Brei herum und genießt sein Leben. Er ähnelt Tristan sehr und doch ist er so viel anders als er. Vor allem lässt er Emilie freie Entfaltung und bremst sie nicht aus. Der Schreibstil ist wie gewohnt total locker, amüsant und man liest sich leicht und fesselnd durch die unterschiedlichen Kapitellängen. Vor allem merkt man auch in den vergangenen Jahren einen kleinen Wechsel in den Charakteren und ihrer Art der Darstellung. Es ist eine emotionale und vor allem rasant vorschreitende Handlung, die jedoch einfach stimmig ist. Die Story wird aus der Ich-Perspektive aus Emilies Sicht wiedergegeben. Mein Fazit: Auch diese Geschichte aus Ina´s Feder konnte mich wieder voll und ganz einnehmen und von sich überzeugen. Das Leben spielt nicht immer fair mit einem, doch man kommt manchmal nur mit seelischen Schmerz davon und öffnet seinen Blick für etwas Neues und Größeres.

Wenn eine Liebe zu einer Lüge wird

Bewertung aus Berlin am 02.12.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

In dieser Geschichte geht es um Emilie und ihre Liebe zu Tristan. Sie sind seit jungen Jahren verheiratet und haben 11 wunderbare Jahre gehabt, bis Tristan unverhofft aus dem Leben gerissen wird. Emilie, die sich sehnlichst ein Kind gewünscht hat – das wurde von Tristan immer abgeblockt – bleibt nun allein zurück. Nun geschehen für sie unfassbare Dinge und sie erfährt vom Doppelleben ihres Mannes. Wie wird sie damit umgehen? Kann sie es verkraften oder geht sie daran kaputt? Ina Glahe nimmt den Leser auf eine sehr emotionale Reise mit und es war schon manchmal ein Taschentuch nötig. Insgesamt ist es eine sehr emotionale und gefühlvolle Geschichte, die mich wunderbar und kurzweilig unterhalten hat. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Wenn eine Liebe zu einer Lüge wird

Bewertung aus Berlin am 02.12.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

In dieser Geschichte geht es um Emilie und ihre Liebe zu Tristan. Sie sind seit jungen Jahren verheiratet und haben 11 wunderbare Jahre gehabt, bis Tristan unverhofft aus dem Leben gerissen wird. Emilie, die sich sehnlichst ein Kind gewünscht hat – das wurde von Tristan immer abgeblockt – bleibt nun allein zurück. Nun geschehen für sie unfassbare Dinge und sie erfährt vom Doppelleben ihres Mannes. Wie wird sie damit umgehen? Kann sie es verkraften oder geht sie daran kaputt? Ina Glahe nimmt den Leser auf eine sehr emotionale Reise mit und es war schon manchmal ein Taschentuch nötig. Insgesamt ist es eine sehr emotionale und gefühlvolle Geschichte, die mich wunderbar und kurzweilig unterhalten hat. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Unsere Kund*innen meinen

Geliebte Lüge

von Ina Glahe

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Geliebte Lüge