Am Ende ist es ein Anfang

Inhaltsverzeichnis

Cover
Verlagslogo
Titelseite
Widmung
Motto
Sommer 2019
Herbst 2019
Winter 2019/2020
Danksagung
Biographien
Impressum

Am Ende ist es ein Anfang

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

25,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Am Ende ist es ein Anfang

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 21,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

12323

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

05.03.2024

Verlag

Atlantik Verlag

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

20,9/13,6/4 cm

Beschreibung

Rezension

»Unwiderstehlich. Lässt einen mit wundem Herzen und doch glücklicher zurück.« ("Richard E. Grant")
»So weise und anrührend und unglaublich witzig!« ("Lena Dunham")
»Dolly Alderton ist die Königin moderner Romantik.« ("Vogue")

Details

Verkaufsrang

12323

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

05.03.2024

Verlag

Atlantik Verlag

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

20,9/13,6/4 cm

Gewicht

505 g

Auflage

1

Originaltitel

Good Material

Übersetzt von

Zoë Beck

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-455-01736-6

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Achterbahnfahrt der Gefühle nach einer Trennung

Lisa am 01.04.2024

Bewertungsnummer: 2167679

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wundervolles Buch! Es ist besonders interessant, als Frau die Perspektive einer Trennung aus Sicht des Mannes zu erleben. Da sich früher oder später jeder einmal mit Herzschmerz konfrontiert sieht, kann man sich sehr gut in Andy einfühlen und später auch definitiv in Jen. Man erkennt sich gelegentlich in den verzweifelten Momenten und Handlungen der Protagonisten wieder. Das Thema wurde einfühlsam behandelt, und der teilweise selbstironische Blickwinkel von Andy, dank des großartigen Schreibstils von Dolly Alderton, führt den Leser gekonnt durch das Buch.
Melden

Achterbahnfahrt der Gefühle nach einer Trennung

Lisa am 01.04.2024
Bewertungsnummer: 2167679
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wundervolles Buch! Es ist besonders interessant, als Frau die Perspektive einer Trennung aus Sicht des Mannes zu erleben. Da sich früher oder später jeder einmal mit Herzschmerz konfrontiert sieht, kann man sich sehr gut in Andy einfühlen und später auch definitiv in Jen. Man erkennt sich gelegentlich in den verzweifelten Momenten und Handlungen der Protagonisten wieder. Das Thema wurde einfühlsam behandelt, und der teilweise selbstironische Blickwinkel von Andy, dank des großartigen Schreibstils von Dolly Alderton, führt den Leser gekonnt durch das Buch.

Melden

Schöne, tiefgründige Geschichte

Bewertung am 27.03.2024

Bewertungsnummer: 2163856

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Andy hat sich das anders vorgestellt. Erlebt bei einem Freund im Gästezimmer und aus dem Koffer. Er wartet, dass die Karriere als Stand-up-Comedian losgeht. Er hat den Verdacht, dass er mit 35 Jahren weiter sein sollte. Zudem ringt er mit dem Ende seiner Beziehung zu der Frau, die er immer geliebt hat. Aus der Sicht seiner Ex-Freundin hat er noch einiges zu lernen. Es wird eine warmherzig und witzige Geschichte erzählt. Sie handelt vom Schmerz des Erwachsen werden. Das Lesen hat mit sehr gefallen und manchmal hatte ich ein Grinsen im Gesicht. Gefallen hat mir auch, dass die Geschichte aus der Sicht des Mannes geschrieben ist. Das Buch ist gut zu Lesen und von mir gibt es eine Leseempfehlung für die Leser, welche mal Unterhaltung und Freude brauchen.
Melden

Schöne, tiefgründige Geschichte

Bewertung am 27.03.2024
Bewertungsnummer: 2163856
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Andy hat sich das anders vorgestellt. Erlebt bei einem Freund im Gästezimmer und aus dem Koffer. Er wartet, dass die Karriere als Stand-up-Comedian losgeht. Er hat den Verdacht, dass er mit 35 Jahren weiter sein sollte. Zudem ringt er mit dem Ende seiner Beziehung zu der Frau, die er immer geliebt hat. Aus der Sicht seiner Ex-Freundin hat er noch einiges zu lernen. Es wird eine warmherzig und witzige Geschichte erzählt. Sie handelt vom Schmerz des Erwachsen werden. Das Lesen hat mit sehr gefallen und manchmal hatte ich ein Grinsen im Gesicht. Gefallen hat mir auch, dass die Geschichte aus der Sicht des Mannes geschrieben ist. Das Buch ist gut zu Lesen und von mir gibt es eine Leseempfehlung für die Leser, welche mal Unterhaltung und Freude brauchen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Am Ende ist es ein Anfang

von Dolly Alderton

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ariane Vaßen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ariane Vaßen

Thalia Bonn

Zum Portrait

4/5

Das Leben muss weitergehen ...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Andy überlegt sich erst einmal, warum es gut ist, dass er von seiner großen Liebe verlassen wurde. Er sucht sich Gründe und zählt alles auf, was jemals schlecht war. Aber das hilft leider nicht und er fällt immer tiefer in ein Loch. Auch die Arbeit läuft nicht gut und seine Wohnsituation könnte auch besser sein. Aber er überlegt sich etwas, wie er Jen wieder näher kommen könnte. Er durchsucht ihr Insta-Profil und macht sich auf die Suche. Der Plan geht aber nicht ganz auf. Humorvolle Geschichte, gut erzählt und nachvollziehbarer Hauptcharakter.
4/5

Das Leben muss weitergehen ...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Andy überlegt sich erst einmal, warum es gut ist, dass er von seiner großen Liebe verlassen wurde. Er sucht sich Gründe und zählt alles auf, was jemals schlecht war. Aber das hilft leider nicht und er fällt immer tiefer in ein Loch. Auch die Arbeit läuft nicht gut und seine Wohnsituation könnte auch besser sein. Aber er überlegt sich etwas, wie er Jen wieder näher kommen könnte. Er durchsucht ihr Insta-Profil und macht sich auf die Suche. Der Plan geht aber nicht ganz auf. Humorvolle Geschichte, gut erzählt und nachvollziehbarer Hauptcharakter.

Ariane Vaßen
  • Ariane Vaßen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Andrea Hofmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andrea Hofmann

Thalia Regensburg – Donau-Einkaufszentrum

Zum Portrait

5/5

Keine Liebesgeschichte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was für ein unglaublich guter Roman! Schon lange habe ich bei einem Buch schon nicht mehr so viel mitgefühlt. Mitgelacht. Mich wiedergefunden. Erzählt wird die (beinahe) ganze Geschichte aus Andys Sicht, der sehr mit dem Beziehungsaus mit Jen zu kämpfen hat. Und hier wird sich so ziemlich jeder, zumindest in Teilen, wiedererkennen. Wie er fast zwanghaft dem überprüfen von Jens Instagramprofil nachgeht. Bei seinen Freunden unauffällig etwas mitbekommen möchte, wie es bei ihr läuft, ob sie schon jemand anderen kennengelernt hat, was ihre Beweggründe waren mit ihm Schluss zu machen. Dabei versucht sein Leben irgendwie auf die Reihe zu bekommen und weiterzumachen. Von Jen loszukommen. Das alles sehr warmherzig geschrieben mit sehr viel gutem Humor. Und am Ende gibt es nochmal eine Überraschung die mir sooo gut gefallen hat. Es gibt nun mal immer zwei, die mit dem Ende einer Beziehung zurechtkommen müssen und ein jeder hat seine Beweggründe.
5/5

Keine Liebesgeschichte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was für ein unglaublich guter Roman! Schon lange habe ich bei einem Buch schon nicht mehr so viel mitgefühlt. Mitgelacht. Mich wiedergefunden. Erzählt wird die (beinahe) ganze Geschichte aus Andys Sicht, der sehr mit dem Beziehungsaus mit Jen zu kämpfen hat. Und hier wird sich so ziemlich jeder, zumindest in Teilen, wiedererkennen. Wie er fast zwanghaft dem überprüfen von Jens Instagramprofil nachgeht. Bei seinen Freunden unauffällig etwas mitbekommen möchte, wie es bei ihr läuft, ob sie schon jemand anderen kennengelernt hat, was ihre Beweggründe waren mit ihm Schluss zu machen. Dabei versucht sein Leben irgendwie auf die Reihe zu bekommen und weiterzumachen. Von Jen loszukommen. Das alles sehr warmherzig geschrieben mit sehr viel gutem Humor. Und am Ende gibt es nochmal eine Überraschung die mir sooo gut gefallen hat. Es gibt nun mal immer zwei, die mit dem Ende einer Beziehung zurechtkommen müssen und ein jeder hat seine Beweggründe.

Andrea Hofmann
  • Andrea Hofmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Am Ende ist es ein Anfang

von Dolly Alderton

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Am Ende ist es ein Anfang
  • Cover
    Verlagslogo
    Titelseite
    Widmung
    Motto
    Sommer 2019
    Herbst 2019
    Winter 2019/2020
    Danksagung
    Biographien
    Impressum