Veronika beschließt zu sterben
Band 23305

Veronika beschließt zu sterben

Roman.

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

12,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Veronika beschließt zu sterben

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3424

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.04.2007

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

10,8/17,4/2 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3424

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.04.2007

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

10,8/17,4/2 cm

Gewicht

193 g

Auflage

50. Auflage

Originaltitel

Veronika Decide Morrer

Übersetzer

Maralde Meyer-Minnemann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-23305-6

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

41 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(M)ein neues Lieblingsbuch!

Bewertung am 16.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch hat mich im genau richtigen Moment erwischt. Bereits der erste Satz packte mich und ich wollte schleunigst wissen, wer Veronika war und wie es mit ihr weiterging. Es war mein erstes Coelho-Buch - aber bestimmt nicht das Letzte. Sein Schreibstil hat mich sehr berührt. Seine Metaphern und wie er Gefühle beschreibt fand ich sehr besonders. Ich habe mir so ziemlich jedes fünfte Zitat angemalt und mir Notizen dazu gemacht. Die Wortwahl von ihm ist ein wahres Kunstwerk, an dem ich gar nicht satt sehen konnte. Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet und es fühlte sich fast so an, als würde man sie persönlich kennen. Es gab keinen "richtigen" oder "typischen" Spannungsbogen, wie man es sich von vielen anderen Büchern gewohnt ist... Aber es hat mich trotzdem nicht mehr losgelassen und hat mich auf eine Achterbahn der Gefühle geschickt. Zusammengefasst: Eine bittersüsse (Liebes-)Geschichte, die einen zum Nachdenken anregt, was im Leben wichtig ist, wie schnell die Zeit vergeht und wo man sich die Prioritäten setzt, wenn man nur noch eine Woche zu leben hat. Und was bedeutet es eigentlich "verrückt" zu sein? *Was mich aber etwas gestört hat waren die überholten und nicht nicht unbedingt respektvollen Aussagen zu Trans* Personen im Buch und gegenüber Asiatischen Personen! Das sollte nicht einfach ignoriert werden "nur" weil es ein guter Plot und Schreibstil war. Zudem verstehe ich die Kritik, dass hier psychische Krankheiten teilweise etwas romantisiert werden!

(M)ein neues Lieblingsbuch!

Bewertung am 16.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch hat mich im genau richtigen Moment erwischt. Bereits der erste Satz packte mich und ich wollte schleunigst wissen, wer Veronika war und wie es mit ihr weiterging. Es war mein erstes Coelho-Buch - aber bestimmt nicht das Letzte. Sein Schreibstil hat mich sehr berührt. Seine Metaphern und wie er Gefühle beschreibt fand ich sehr besonders. Ich habe mir so ziemlich jedes fünfte Zitat angemalt und mir Notizen dazu gemacht. Die Wortwahl von ihm ist ein wahres Kunstwerk, an dem ich gar nicht satt sehen konnte. Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet und es fühlte sich fast so an, als würde man sie persönlich kennen. Es gab keinen "richtigen" oder "typischen" Spannungsbogen, wie man es sich von vielen anderen Büchern gewohnt ist... Aber es hat mich trotzdem nicht mehr losgelassen und hat mich auf eine Achterbahn der Gefühle geschickt. Zusammengefasst: Eine bittersüsse (Liebes-)Geschichte, die einen zum Nachdenken anregt, was im Leben wichtig ist, wie schnell die Zeit vergeht und wo man sich die Prioritäten setzt, wenn man nur noch eine Woche zu leben hat. Und was bedeutet es eigentlich "verrückt" zu sein? *Was mich aber etwas gestört hat waren die überholten und nicht nicht unbedingt respektvollen Aussagen zu Trans* Personen im Buch und gegenüber Asiatischen Personen! Das sollte nicht einfach ignoriert werden "nur" weil es ein guter Plot und Schreibstil war. Zudem verstehe ich die Kritik, dass hier psychische Krankheiten teilweise etwas romantisiert werden!

Tolles Buch

Bewertung aus Alfeld am 09.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

War total im Leserausch und habe es innerhalb von ein paar Stunden durchgelesen. Ich konnte es gar nicht mehr weglegen. Sehr bewegende Geschichte und gut geschrieben.

Tolles Buch

Bewertung aus Alfeld am 09.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

War total im Leserausch und habe es innerhalb von ein paar Stunden durchgelesen. Ich konnte es gar nicht mehr weglegen. Sehr bewegende Geschichte und gut geschrieben.

Unsere Kund*innen meinen

Veronika beschließt zu sterben

von Paulo Coelho

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lea Drozdova

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lea Drozdova

Thalia Leverkusen

Zum Portrait

5/5

Jeder braucht eine Prise Verrücktheit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine junge Frau, die keinen Sinn mehr darin sieht sich am Leben zu beteiligen. Irgendetwas stimmt mit der Welt nicht und Veronika möchte sterben. Ihr Versuch sich das Leben zu nehmen geht schief, doch eröffnet sich dadurch ein neuer Zugang die Welt und das Leben zu verstehen. Dabei stellt sich vor allem die Frage: "Findest du nicht, daß das Leben verstehen ein reales Problem ist?" "Was ist denn überhaupt Realität?" Ein must-read Buch vom Mann der großen Worte und seinen versteckten Botschaften.
5/5

Jeder braucht eine Prise Verrücktheit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine junge Frau, die keinen Sinn mehr darin sieht sich am Leben zu beteiligen. Irgendetwas stimmt mit der Welt nicht und Veronika möchte sterben. Ihr Versuch sich das Leben zu nehmen geht schief, doch eröffnet sich dadurch ein neuer Zugang die Welt und das Leben zu verstehen. Dabei stellt sich vor allem die Frage: "Findest du nicht, daß das Leben verstehen ein reales Problem ist?" "Was ist denn überhaupt Realität?" Ein must-read Buch vom Mann der großen Worte und seinen versteckten Botschaften.

Lea Drozdova
  • Lea Drozdova
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Hannah Viethen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Hannah Viethen

Thalia Ibbenbüren

Zum Portrait

4/5

Ebenso intensiv, wie kurzweilig!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Veronika beschließt zu sterben" ist ein ebenso intensives wie auch gleichzeitig kurzweiliges Buch, das mit einer glasklaren Botschaft an den Leser herantritt: Traue dich zu sein wer du bist, egal ob es andere für verrückt halten könnten! Zudem wird einem auf sehr besondere Weise aufgezeigt, wie kostbar das Leben und jede einzelne Erfahrung ist. Der Autor spielt in diesem Werk mit der Prämisse, dass man sich nur mit dem Bewusstsein seiner eigenen Sterblichkeit vollends auf das Leben einlassen kann. Ein gelungener Roman, der vom Erzählstil einem Gleichnis nahe kommt und zum Nachdenken anregt!
4/5

Ebenso intensiv, wie kurzweilig!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Veronika beschließt zu sterben" ist ein ebenso intensives wie auch gleichzeitig kurzweiliges Buch, das mit einer glasklaren Botschaft an den Leser herantritt: Traue dich zu sein wer du bist, egal ob es andere für verrückt halten könnten! Zudem wird einem auf sehr besondere Weise aufgezeigt, wie kostbar das Leben und jede einzelne Erfahrung ist. Der Autor spielt in diesem Werk mit der Prämisse, dass man sich nur mit dem Bewusstsein seiner eigenen Sterblichkeit vollends auf das Leben einlassen kann. Ein gelungener Roman, der vom Erzählstil einem Gleichnis nahe kommt und zum Nachdenken anregt!

Hannah Viethen
  • Hannah Viethen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Veronika beschließt zu sterben

von Paulo Coelho

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Veronika beschließt zu sterben