Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Band 1
Band 1

Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Band 1

Historischer Roman

Buch (Taschenbuch)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

24,00 €

Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Band 1

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 10,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.11.1997

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

1200

Maße (L/B/H)

19/13,1/5,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.11.1997

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

1200

Maße (L/B/H)

19/13,1/5,7 cm

Gewicht

739 g

Auflage

39. Auflage 1997

Reihe

Waringham Saga 1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-404-13917-0

Weitere Bände von Das H

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

41 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Unglaublich spannend

Bewertung aus Adlikon b.Regensdf am 14.03.2021

Bewertungsnummer: 1465994

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als wäre man mitten drin :-) Ich konnte kaum unterbrechen.
Melden

Unglaublich spannend

Bewertung aus Adlikon b.Regensdf am 14.03.2021
Bewertungsnummer: 1465994
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als wäre man mitten drin :-) Ich konnte kaum unterbrechen.

Melden

Spannend bis zum Schluss

Bewertung am 20.10.2020

Bewertungsnummer: 1391982

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannend bis zum Schluss, immer neue Wendungen. Man fiebert mit den sympatischen Charakteren mit und will das Buch nicht mehr aus der Hand legen, die nächsten Bände folgen.
Melden

Spannend bis zum Schluss

Bewertung am 20.10.2020
Bewertungsnummer: 1391982
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannend bis zum Schluss, immer neue Wendungen. Man fiebert mit den sympatischen Charakteren mit und will das Buch nicht mehr aus der Hand legen, die nächsten Bände folgen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Band 1

von Rebecca Gablé

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

5/5

genialer Lesespaß vom englischen MA

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Klassiker der historischen Romane ist Gable`s "Das Lächeln der Fortuna" bereits - ein dicker "Schinken" mit kitschig klingendem Titel, dessen Inhalt aber zwar leicht lesbar, jedoch keineswegs banal ist. Verknüpft mit dem Schicksal ihrer Familie Waringham führt uns die versierte Autorin in 6 Romanen durch die englische Geschichte von fünf Jahrhunderten, mit Kämpfen, Intrigen, Lovestories, politischem Kalkül und vielen realen historischen Persönlichkeiten, die auf Gables fiktive Protagonisten treffen. Ursprünglich begann alles mit dem hier vorliegenden Robin of Waringham(ca.1360) - mittlerweile gibt es noch "Die Teufelskrone"(1193) - trotzdem war sein Schicksal mein Einstieg in Gables besondere Familie, deren Abenteuer ich immer als ausgefeilt und lebendig erzählt empfand. Gute Geschichtskenntnisse legen den Untergrund für das fesselnd erzählte Leben eines adeligen Knaben, der alles verliert und sich mit Glück und Mut seinen Platz in der mittelalterlichen High-Society zurückerobert. Mit hilfreichem Nachwort der Autorin und, wem es zuviel "Personal" :-) ist, dem Stammbaum dieser mittlerweile großen Adelsfamilie auf der Internetseite der Autorin, ein lohnender Einstieg in eine tolle Serie - nicht nur für Mittelalter-Fans !
5/5

genialer Lesespaß vom englischen MA

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Klassiker der historischen Romane ist Gable`s "Das Lächeln der Fortuna" bereits - ein dicker "Schinken" mit kitschig klingendem Titel, dessen Inhalt aber zwar leicht lesbar, jedoch keineswegs banal ist. Verknüpft mit dem Schicksal ihrer Familie Waringham führt uns die versierte Autorin in 6 Romanen durch die englische Geschichte von fünf Jahrhunderten, mit Kämpfen, Intrigen, Lovestories, politischem Kalkül und vielen realen historischen Persönlichkeiten, die auf Gables fiktive Protagonisten treffen. Ursprünglich begann alles mit dem hier vorliegenden Robin of Waringham(ca.1360) - mittlerweile gibt es noch "Die Teufelskrone"(1193) - trotzdem war sein Schicksal mein Einstieg in Gables besondere Familie, deren Abenteuer ich immer als ausgefeilt und lebendig erzählt empfand. Gute Geschichtskenntnisse legen den Untergrund für das fesselnd erzählte Leben eines adeligen Knaben, der alles verliert und sich mit Glück und Mut seinen Platz in der mittelalterlichen High-Society zurückerobert. Mit hilfreichem Nachwort der Autorin und, wem es zuviel "Personal" :-) ist, dem Stammbaum dieser mittlerweile großen Adelsfamilie auf der Internetseite der Autorin, ein lohnender Einstieg in eine tolle Serie - nicht nur für Mittelalter-Fans !

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Karin Harmel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Karin Harmel

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

5/5

Für Follett-Leser

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies ist mein erster historischer Roman, den ich von Rebecca Gable gelesen habe. Und es ist neben dem "Zweiten Königreich" mit der beste. Hier beginnt die Geschichte der Waringhams mit Robin of Waringham. Neben den Intrigen in seiner Familie um Hab und Gut und Anerkennung, geht es für ihn aber auch um die Liebe und um das Bestehen in den politischen Wirren Englands im 14. Jahrhundert. Das kann Frau Gable einfach toll - gut recherchiert und doch ausreichend fiktiv, dass es gutes historisches Lesefutter ist.
5/5

Für Follett-Leser

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies ist mein erster historischer Roman, den ich von Rebecca Gable gelesen habe. Und es ist neben dem "Zweiten Königreich" mit der beste. Hier beginnt die Geschichte der Waringhams mit Robin of Waringham. Neben den Intrigen in seiner Familie um Hab und Gut und Anerkennung, geht es für ihn aber auch um die Liebe und um das Bestehen in den politischen Wirren Englands im 14. Jahrhundert. Das kann Frau Gable einfach toll - gut recherchiert und doch ausreichend fiktiv, dass es gutes historisches Lesefutter ist.

Karin Harmel
  • Karin Harmel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Band 1

von Rebecca Gablé

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Band 1