Metaphysik der Röhren
Band 23399

Metaphysik der Röhren

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.04.2004

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

11,1/17,7/2,1 cm

Gewicht

186 g

Beschreibung

Rezension

»Amélie Nothomb ist Kult: Ihre Romane haben Millionenauflagen. In ihren Romanen geht es morbide und makaber zu, jedenfalls nicht moralisch und schon gar nicht brav.«
»Nothomb ist eine Spielernatur, ihr Metier sind die Worte. Und sie beherrscht alle Tricks.«
»Amélie Nothomb ist eine Meisterin darin, die dunklen Seiten des Menschen aufzuzeichnen, die Wunden, die wir einander zufügen.«
»Amélie Nothomb ist Kult: Ihre Romane haben Millionenauflagen. In ihren Romanen geht es morbide und makaber zu, jedenfalls nicht moralisch und schon gar nicht brav.«
»Diese kleinen, charmanten und auch bissigen Geschichten der französischen Autorin Amélie Nothomb sind immer wieder ein Lesefest.«
»Nothomb ist eine Spielernatur, ihr Metier sind die Worte. Und sie beherrscht alle Tricks.«

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.04.2004

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

11,1/17,7/2,1 cm

Gewicht

186 g

Auflage

6. Auflage

Originaltitel

Métaphysique des tubes

Übersetzt von

Wolfgang Krege

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-23399-5

Weitere Bände von detebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Traumatisierende Karpfen und mehr

C. Welser aus Salzburg am 06.09.2017

Bewertungsnummer: 274105

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Metaphysik der Röhren" ist ein wunderbares Einstiegsbuch in die Literatur von Amélie Nothomb, zumal es auch tatsächlich in ihrer Kindheit spielt - mit einigen autobiographischen Zügen. Was davon man ihr nun tatsächlich glauben darf bleibt dem Leser selbst überlassen. Auf jeden Fall aber bereits ein sehr skurriler, ironischer Text mit philosophischen Zügen, der eine sehr gute Vorahnung auf ihre weiteren Bücher gibt.
Melden

Traumatisierende Karpfen und mehr

C. Welser aus Salzburg am 06.09.2017
Bewertungsnummer: 274105
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Metaphysik der Röhren" ist ein wunderbares Einstiegsbuch in die Literatur von Amélie Nothomb, zumal es auch tatsächlich in ihrer Kindheit spielt - mit einigen autobiographischen Zügen. Was davon man ihr nun tatsächlich glauben darf bleibt dem Leser selbst überlassen. Auf jeden Fall aber bereits ein sehr skurriler, ironischer Text mit philosophischen Zügen, der eine sehr gute Vorahnung auf ihre weiteren Bücher gibt.

Melden

Bewertung am 10.08.2017

Bewertungsnummer: 942923

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte aus Nothombs Kindheit ist wie alle Werke von ihr einfach in einer unglaublich intelligenten Art verfasst. Auch die Selbstironie ihrer Person schimmert wieder durch!
Melden

Bewertung am 10.08.2017
Bewertungsnummer: 942923
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte aus Nothombs Kindheit ist wie alle Werke von ihr einfach in einer unglaublich intelligenten Art verfasst. Auch die Selbstironie ihrer Person schimmert wieder durch!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Metaphysik der Röhren

von Amélie Nothomb

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Metaphysik der Röhren