Thomas Mann und das Judentum

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:

Heinrich Detering: Juden, Frauen, Literaten. Stigma und Stigma-Bearbeitung in Thomas Manns frühen Essays (1893-1914)
Hans Rudolf Vaget: "Von hoffnungslos andere Art." Thomas Manns "Wälsungenblut" im Lichte unserer Erfahrung
Yahya Elsaghe: Judentum und Schrift bei Thomas Mann
Stefan Breuer: Das "Zwanzigste Jahrhundert" und die Brüder Mann
Manfred Dierks: Thomas Mann und die "jüdische" Psychoanalyse. Über Freud, C.G. Jung, das "jüdische Unbewusste" und Manns Ambivalenz
Anat Feinberg: Der Zauberer in der Wüste: Der israelische Blick auf Thomas Mann und seine Werke
Ruprecht Wimmer: "Doktor Faustus" und die Juden
Thomas Klugkist: Thomas Mann und das Judentum. Eine Collage

Band 30

Thomas Mann und das Judentum

Die Vorträge des Berliner Kolloquiums der Deutschen Thomas-Mann-Gesellschaft

Buch (Gebundene Ausgabe)

29,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.02.2004

Herausgeber

Manfred Dierks + weitere

Verlag

Klostermann, Vittorio

Seitenzahl

222

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.02.2004

Herausgeber

Verlag

Klostermann, Vittorio

Seitenzahl

222

Maße (L/B/H)

23,7/16,2/2,5 cm

Gewicht

448 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-465-03302-8

Weitere Bände von Thomas-Mann-Studien

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Thomas Mann und das Judentum
  • Aus dem Inhalt:

    Heinrich Detering: Juden, Frauen, Literaten. Stigma und Stigma-Bearbeitung in Thomas Manns frühen Essays (1893-1914)
    Hans Rudolf Vaget: "Von hoffnungslos andere Art." Thomas Manns "Wälsungenblut" im Lichte unserer Erfahrung
    Yahya Elsaghe: Judentum und Schrift bei Thomas Mann
    Stefan Breuer: Das "Zwanzigste Jahrhundert" und die Brüder Mann
    Manfred Dierks: Thomas Mann und die "jüdische" Psychoanalyse. Über Freud, C.G. Jung, das "jüdische Unbewusste" und Manns Ambivalenz
    Anat Feinberg: Der Zauberer in der Wüste: Der israelische Blick auf Thomas Mann und seine Werke
    Ruprecht Wimmer: "Doktor Faustus" und die Juden
    Thomas Klugkist: Thomas Mann und das Judentum. Eine Collage