• Zacken-Erdschildkröten
  • Zacken-Erdschildkröten
  • Zacken-Erdschildkröten
  • Zacken-Erdschildkröten

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Vorwort und Danksagung

Einleitung

Allgemeiner Teil
- Entdeckungsgeschichte
- Systematik und Abstammung
- Kurzvorstellung von Geoemyda Silvatica, G. sengleri und G. japonica
- Geographische Verbreitung
- Körperbau, Beschilderung von Carapax und Plastron
- Spezifische Kennzeichen der drei Geoemyda-Arten

Spezieller Teil
- Die Chinesische Zacken-Erdschildkröte - Geoemyda spengleri (GMELIN, 1789)
o Verbreitung
o Informationen zu den Fundpunkten von Geoemyda spengleri
o Variabilität innerhalb der Art Geoemyda spengleri
o Die Terrarienanlage
o Die Einrichtung
o Erwerb der Tiere
o Die Beobachtungen im Terrarium
o Sozialverhalten
o Das Futterangebot
o Der feine Sehsinn der Chinesischen Zacken-Erdschildkröte (von Dipl.-Biol. Miriam Judith Henze)
o Der feine Geruchssinn der Chinesischen Zacken-Erdschildkröte
o Zusammenführung der Geschlechter
o Eiablage
o Brutpflege der Geoemyda spengleri
o Inkubation der Eier
o Die Entwicklung im Ei
o Aufzucht der Jungtiere
- Die Japanische Zacken-Erdschildkröte – Geoemyda japonica FAN 1937
o Verbreitung
o Arealbeschreibung
o Haltung und Nachzucht
- Die Gelbkopf-Erdschildkröte – Geoemyda silvatica HENDERSON 1912 (von Dr. Peter Praschag)
o Morphologie
o Färbung
o Verbreitung
o Habitat und Ökologie
o Verhalten
o Nahrung
o Reproduktion
o Gefährdung und Schutz

Glossar
Literaturverzeichnis

Zacken-Erdschildkröten

Die Gattung Geoemyda

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,80 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Zacken-Erdschildkröten sehen derart bezaubernd aus, dass selbst Menschen, die sonst mit Schildkröten wenig anfangen können, sich Hals über Kopf in diese bizarren kleinen Geschöpfe mit dem lustigen Gesichtsausdruck verlieben.
Sie sind aber nicht nur ein Publikumsliebling, sondern leider auch stark bedroht, denn in ihrer asiatischen Heimat werden sie durch Lebensraumzerstörung und Absammeln für Küche und Medizin stark bedrängt.
Umso erfreulicher, das Geoemyda spengleri entgegen ihrem landläufigen Ruf gut im Terrarium zu halten und nachzuzüchten ist.
Ingo Schaefer war einer der Ersten, dem dies gelang, und hier präsentiert er seine langjährigen Erfahrungen und alles Wissenswerte über diese außergewöhnliche Schildkröte.
Besonders interessant sind dabei die ausführlichen Beobachtungen zum Sozialverhalten der Tiere sowie Details zu ihrem Seh- und Geruchssinn.
Aber nicht nur über die Chinesische Zacken-Erdschildkröte (G. spengleri) erfahren Sie alles rund um Biologie, Haltung und Vermehrung, sondern dieser Ratgeber bietet Ihnen auch wertvolle Porträts der beiden anderen Arten der Gattung, nämlich der Japanischen Zacken-Erdschildkröte (G. japonica) sowie der Gelbkopf-Erdschildkröte (G. silvatica). Damit ist dieses umfangreiche, hervorragend bebilderte und detaillierte Werk der unentbehrliche Leitfaden für alle Freunde dieser attraktiven Schildkrötengattung.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

07.11.2005

Verlag

Natur und Tier

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

23,1/17,6/1,4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

07.11.2005

Verlag

Natur und Tier

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

23,1/17,6/1,4 cm

Gewicht

538 g

Auflage

1

Reihe

Terrarien-Bibliothek

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-937285-50-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Zacken-Erdschildkröten
  • Zacken-Erdschildkröten
  • Zacken-Erdschildkröten
  • Zacken-Erdschildkröten
  • Inhaltsverzeichnis

    Vorwort und Danksagung

    Einleitung

    Allgemeiner Teil
    - Entdeckungsgeschichte
    - Systematik und Abstammung
    - Kurzvorstellung von Geoemyda Silvatica, G. sengleri und G. japonica
    - Geographische Verbreitung
    - Körperbau, Beschilderung von Carapax und Plastron
    - Spezifische Kennzeichen der drei Geoemyda-Arten

    Spezieller Teil
    - Die Chinesische Zacken-Erdschildkröte - Geoemyda spengleri (GMELIN, 1789)
    o Verbreitung
    o Informationen zu den Fundpunkten von Geoemyda spengleri
    o Variabilität innerhalb der Art Geoemyda spengleri
    o Die Terrarienanlage
    o Die Einrichtung
    o Erwerb der Tiere
    o Die Beobachtungen im Terrarium
    o Sozialverhalten
    o Das Futterangebot
    o Der feine Sehsinn der Chinesischen Zacken-Erdschildkröte (von Dipl.-Biol. Miriam Judith Henze)
    o Der feine Geruchssinn der Chinesischen Zacken-Erdschildkröte
    o Zusammenführung der Geschlechter
    o Eiablage
    o Brutpflege der Geoemyda spengleri
    o Inkubation der Eier
    o Die Entwicklung im Ei
    o Aufzucht der Jungtiere
    - Die Japanische Zacken-Erdschildkröte – Geoemyda japonica FAN 1937
    o Verbreitung
    o Arealbeschreibung
    o Haltung und Nachzucht
    - Die Gelbkopf-Erdschildkröte – Geoemyda silvatica HENDERSON 1912 (von Dr. Peter Praschag)
    o Morphologie
    o Färbung
    o Verbreitung
    o Habitat und Ökologie
    o Verhalten
    o Nahrung
    o Reproduktion
    o Gefährdung und Schutz

    Glossar
    Literaturverzeichnis