Tagebuch einer Reise nach Italien

über die Schweiz und Deutschland

detebe Band 23675

Michel de Montaigne

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Zweihundert Jahre vor Goethe reist Michel de Montaigne nach Italien – mit neugierigem und staunendem Blick hält er 17 Monate und 8 Tage lang die Zustände und kulturellen Kuriositäten im Europa des 16. Jahrhunderts fest – ein Lesevergnügen nicht nur für Liebhaber von Reiseberichten.

Michel de Montaigne, geboren 1533 auf Schloss Montaigne in der Dordogne, war ältester Sohn einer reichen und spät geadelten Kaufmannsfamilie. Nach einer an humanistischen Prinzipien orientierten Erziehung, der ein Studium der Rechte folgte, zog er sich in seinem 38. Lebensjahr in den Rundturm seines Schlosses zurück, wo als Versuch einer Selbstfindung die Essais entstanden. Als die ersten
zwei Bände derselben verfasst waren, trat Montaigne 1580/81 seine Reise durch Frankreich, die Schweiz, Deutschland und Italien an. Er starb 1592.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 27.11.2007
Verlag Diogenes
Seitenzahl 432
Maße (L/B/H) 17,7/11,2/2,7 cm
Gewicht 328 g
Auflage 4. Auflage
Originaltitel Journal du voyage de Michel de Montaigne en Italie, par Suisse et l' Allemagne, en 1580 et 1581
Übersetzer Ulrich Bossier
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23675-0

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0