Sag mir, wo die Mädchen sind / Maria Kallio Bd.10
Band 10
Maria Kallio Band 10

Sag mir, wo die Mädchen sind / Maria Kallio Bd.10

Ein Finnland-Krimi

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Sag mir, wo die Mädchen sind / Maria Kallio Bd.10

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung


Die Spur der toten Mädchen

In Espoo verschwinden kurz nacheinander drei muslimische Mädchen. Kaum hat Maria Kallio damit begonnen, Menschen aus dem Umfeld der Teenager zu befragen, wird eine vierte junge Frau mit ihrem Kopftuch erdrosselt aufgefunden, die sechzehnjährige Iranerin Noor. Schnell stellt sich heraus, dass das Mädchen einen finnischen Freund hatte. Alle Anzeichen weisen auf einen Ehrenmord hin. Noors männliche Verwandte werden verhört, ihr Cousin verhaftet. Doch dann stößt Maria Kallio auf Spuren, die in eine ganz andere Richtung deuten.

Wenn man Maria Kallio nicht schon in früheren Büchern lieb gewonnen hat, tut man es in diesem. ("Passauer Neue Presse")
Ein ungemein lesenswertes Buch. ("Weser Kurier")
Ein kluger Krimi, der differenziert, ohne Probleme zu beschönigen. ("Der Standard")

Leena Lehtolainen, 1964 geboren, lebt und arbeitet als Literaturwissenschaftlerin, Kritikerin und Autorin in Degerby, westlich von Helsinki. Sie ist eine der auch international erfolgreichsten finnischen Schriftstellerinnen, ihre Ermittlerin Maria Kallio gilt nicht nur als eine Art Kultfigur der finnischen Krimiszene, sondern erfreut sich auch bei deutschen Leserinnen und Lesern seit dem Erscheinen des ersten Bandes der Reihe 1994 ungebrochener Beliebtheit..
Gabriele Schrey-Vasara, geboren 1953 in Rheydt, studierte Geschichte, Romanistik und Finnougristik in Göttingen und lebt seit 1979 in Helsinki. 2008 erhielt sie den Staatlichen finnischen Übersetzerpreis.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.12.2013

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

19/12,6/2,7 cm

Gewicht

308 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.12.2013

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

19/12,6/2,7 cm

Gewicht

308 g

Auflage

2. Auflage

Reihe

Die Maria Kallio-Reihe 10

Originaltitel

Minne Tytöt Kadonneet

Übersetzer

Gabriele Schrey-Vasara

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-25685-1

Weitere Bände von Maria Kallio

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(2)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Intelligenter Migrationskrimi

Bewertung aus Linz am 03.09.2017

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Autorin spielt in ihrem Krimi mit Vorurteilen und Sichtweisen. Dafür baut sie einige überraschende Wendepunkte ein. Ein intelligenter Krimi, der sich gut in die Serie einreiht für alle die mehr als Mord und Totschlag lieben.

Intelligenter Migrationskrimi

Bewertung aus Linz am 03.09.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Autorin spielt in ihrem Krimi mit Vorurteilen und Sichtweisen. Dafür baut sie einige überraschende Wendepunkte ein. Ein intelligenter Krimi, der sich gut in die Serie einreiht für alle die mehr als Mord und Totschlag lieben.

Multikulti und die Folgen

Renate Vorwerk aus Bergisch Gladbach am 27.11.2014

Bewertet: eBook (ePUB)

Mehrere Mädchen sind verschwunden. Teilweise scheinen die Fälle zusammen zu hängen, dann laufen sie wieder auseinander. Sie alle verbindet der Migrationshintergrund der Mädchen. Gemeinsam mit der Aufklärung der Fälle entwickelt Leena Lehtolainen ein interessantes Gesellschaftsbild, so wie wir es in Deutschland auch kennen. Dabei beschönigt sie nichts, aber der Leser kann nicht umhin, die handelnden Personen zu verstehen. Das macht das Buch, neben der gekonnt gestrickten Handlung, so faszinierend. Empfehlenswert für alle, die auf Action und viele Leichen weniger Wert legen.

Multikulti und die Folgen

Renate Vorwerk aus Bergisch Gladbach am 27.11.2014
Bewertet: eBook (ePUB)

Mehrere Mädchen sind verschwunden. Teilweise scheinen die Fälle zusammen zu hängen, dann laufen sie wieder auseinander. Sie alle verbindet der Migrationshintergrund der Mädchen. Gemeinsam mit der Aufklärung der Fälle entwickelt Leena Lehtolainen ein interessantes Gesellschaftsbild, so wie wir es in Deutschland auch kennen. Dabei beschönigt sie nichts, aber der Leser kann nicht umhin, die handelnden Personen zu verstehen. Das macht das Buch, neben der gekonnt gestrickten Handlung, so faszinierend. Empfehlenswert für alle, die auf Action und viele Leichen weniger Wert legen.

Unsere Kund*innen meinen

Sag mir, wo die Mädchen sind

von Leena Lehtolainen

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sag mir, wo die Mädchen sind / Maria Kallio Bd.10