Eine Frau spürt so was nicht

Eine Frau spürt so was nicht

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Eine Frau spürt so was nicht

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 5,99 €

Beschreibung

Kirsten Fuchs' beliebter Kurzgeschichtenband jetzt als Taschenbuch.

Kirsten Fuchs betrachtet den Alltag durch eine verschmierte rosa Brille. Mit Sprung im Glas. Aber natürlich in 3D. Großes Herz, große Gefühle. Nichts übertrieben, alles wahr. Kalauerverdacht wird bestätigt. Macht aber nichts.

"Kirsten Fuchs ist wie ihre Texte: charmant, intelligent und sehr, sehr komisch. Wenn ich mit ihr zusammen auftrete, mache ich häufig absichtlich kurze Texte, damit ich mehr von ihr hören kann. Große Klasse." Horst Evers

Von Kirsten Fuchs zu behaupten, sie würde sich »nur« mit Alltagsproblemen auseinandersetzen, unterschlägt die psychologische Tiefe, die ihre Texte ausmachen. Es scheint so, als kenne sie die Probleme des Lesers besser als dieser selbst – und kann sie dazu nicht nur besser formulieren, sondern auch eleganter lösen.

"Kirsten Fuchs ist wie ihre Texte: charmant, intelligent und sehr, sehr komisch. Wenn ich mit ihr zusammen auftrete, mache ich häufig absichtlich kurze Texte, damit ich mehr von ihr hören kann. Große Klasse."
Horst Evers

Kirsten Fuchs (*1977 in Karl-Marx-Stadt) lebt in Berlin. Sie schreibt für "Das Magazin" und hat diverse Romane, Kurzgeschichtenbände sowie Theaterstücke veröffentlicht. Fuchs war bei verschiedenen Lesebühnen aktiv, aktuell liest sie bei "Fuchs & Söhne" und "Des Esels Ohr". 2015 wurde sie mit dem Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin ausgezeichnet, 2016 mit dem Kasseler Förderpreis für komische Literatur und dem Deutschen Jugendliteraturpreis für ihren Roman "Mädchenmeute" (Rowohlt Berlin).

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.09.2015

Verlag

Verlag Voland & Quist

Seitenzahl

180

Maße (L/B/H)

20/13,7/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.09.2015

Verlag

Verlag Voland & Quist

Seitenzahl

180

Maße (L/B/H)

20/13,7/1,5 cm

Gewicht

230 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86391-131-7

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein feines Buch, das mich mal wieder so richtig zum Lachen gebracht hat: Herrlich schräge Alltagsbeobachtungen, witzige, skurile Texte, die einfach Spaß machen.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein feines Buch, das mich mal wieder so richtig zum Lachen gebracht hat: Herrlich schräge Alltagsbeobachtungen, witzige, skurile Texte, die einfach Spaß machen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Eine Frau spürt so was nicht

von Kirsten Fuchs

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Eine Frau spürt so was nicht