• Der Psychiater
  • Der Psychiater

Der Psychiater

Psychothriller

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Psychiater

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

24797

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2016

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

19/13,2/3,8 cm

Beschreibung

Rezension

"Der Psychiater" - eine Katz-und-Maus-Jagd, bei der bis zum Schluss unklar ist, wer nun eigentlich die Maus ist. ("Wiener Zeitung")
"Geschickt konstruiert mit rasantem Katzenbach-Thrill: Diese packende Story muss man einfach in einem Rutsch zu Ende lesen." ("Petra, Mai 2015")
"'Der Psychiater' ist mal wieder ein echter Katzenbach geworden, spannend, nicht vorhersehbar, geníal geschrieben und geschickt konstruiert. Dieses Buch muss man eigentlich trotz 576 Seiten an einem Stück durchlesen." ("Die neue Rundschau")
"Das Buch lebt von seinem Tempo und dem Talent des Autors, mit einfachen Mitteln allerhöchste Spannung zu erzeugen." ("Kölner Stadt-Anzeiger")
"Auf den Spuren der Problemverdrängung." ("Ruhr Nachrichten")

Details

Verkaufsrang

24797

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2016

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

19/13,2/3,8 cm

Gewicht

421 g

Auflage

7. Auflage

Originaltitel

The Dead Student

Übersetzt von

  • Anke Kreutzer
  • Eberhard Kreutzer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-51542-6

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ein in fast jeder Hinsicht fürchterliches Buch!

Bewertung aus Leverkusen am 06.08.2018

Bewertungsnummer: 1123856

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

[Vorab: Es war ein Geschenk; mein erstes und (hoffentlich!) letztes Buch vom Autor.] Hanebüchene Story, die Charaktere sind derart naiv und/oder klischeehaft gestrickt, dass es an vielen Stellen zum Fremdschämen ist. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sich der Autor (verkürzt dargestellt) u.a. zugleich als Psychologe, Kriminologe und Jurist versucht. Dabei kommt er in allen Disziplinen durchgängig nicht einmal an die Untergrenze populärwissenschaftlichen Wissens heran. Auch rein sprachlich an einigen Stellen sehr viel Luft nach oben. (Könnte natürlich auch an der Übersetzung liegen.) Ob er das reine Erzählen irgendwann noch lernen wird, … - Ich habe da so meine Zweifel! PS Habe natürlich nach Lektüre auch gegoogelt und festgestellt, dass sich der Autor doch größerer Beliebtheit erfreut. Bin ich vielleicht zu anspruchsvoll, oder habe ich womöglich nur per Zufall das mit Abstand schlechteste Werk „erwischt“? PPS Oder: Soll schon der Name der weiblichen Hauptfigur (Andy Candy) darauf hindeuten, dass man das Buch und die Geschichte nicht ernst nehmen soll? ;-)
Melden

Ein in fast jeder Hinsicht fürchterliches Buch!

Bewertung aus Leverkusen am 06.08.2018
Bewertungsnummer: 1123856
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

[Vorab: Es war ein Geschenk; mein erstes und (hoffentlich!) letztes Buch vom Autor.] Hanebüchene Story, die Charaktere sind derart naiv und/oder klischeehaft gestrickt, dass es an vielen Stellen zum Fremdschämen ist. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sich der Autor (verkürzt dargestellt) u.a. zugleich als Psychologe, Kriminologe und Jurist versucht. Dabei kommt er in allen Disziplinen durchgängig nicht einmal an die Untergrenze populärwissenschaftlichen Wissens heran. Auch rein sprachlich an einigen Stellen sehr viel Luft nach oben. (Könnte natürlich auch an der Übersetzung liegen.) Ob er das reine Erzählen irgendwann noch lernen wird, … - Ich habe da so meine Zweifel! PS Habe natürlich nach Lektüre auch gegoogelt und festgestellt, dass sich der Autor doch größerer Beliebtheit erfreut. Bin ich vielleicht zu anspruchsvoll, oder habe ich womöglich nur per Zufall das mit Abstand schlechteste Werk „erwischt“? PPS Oder: Soll schon der Name der weiblichen Hauptfigur (Andy Candy) darauf hindeuten, dass man das Buch und die Geschichte nicht ernst nehmen soll? ;-)

Melden

Spannender Krimi

Bewertung aus Bitterfeld-Wolfen am 14.02.2020

Bewertungsnummer: 1293219

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Kriminalroman ist spannend bis zum Schluss und hat alles was man sich von einem guten Krimi wünscht. Sehr gute Unterhaltung trotz leicht voraussehbarer Story!
Melden

Spannender Krimi

Bewertung aus Bitterfeld-Wolfen am 14.02.2020
Bewertungsnummer: 1293219
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Kriminalroman ist spannend bis zum Schluss und hat alles was man sich von einem guten Krimi wünscht. Sehr gute Unterhaltung trotz leicht voraussehbarer Story!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Psychiater

von John Katzenbach

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Psychiater
  • Der Psychiater