Achtzehn Stufen

Achtzehn Stufen

Buch (Taschenbuch)

12,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Anne und Markus leben mit Annes Mutter zusammen, die an Demenz erkrankt ist.
Wegen eines Familienstreites versorgt Anne Mutter 24 Stunden nicht.Tags darauf zählt sie jede der achtzehn Stufen die zu Mutters Zimmer führen in panischer Angst, Mutter könnte tot sein. Die Belastung wird unerträglich. Annes physische Kraft ist aufgebraucht. Mutter wird immer öfter aggressiv.
Eines Tages weiß sich Anne nicht anders zu helfen, als Mutter ans Bett zu fesseln.
Mutters Demenz verschlechtert sich rapid.
Anne ist psychisch am Ende. Eines Nachts steht sie mit einem Kissen vor Mutters Bett, widersteht jedoch der Versuchung, sie zu ersticken, .
Das Gespräch mit der Leiterin eines Pflegeheimes ist ausschlaggebend, Mutter wird angemeldet.
Erst nach Wochen kann Anne Mutters Zimmer ohne Schuldgefühle, ohne Traurigkeit und Ekel betreten.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.04.2016

Verlag

Epubli

Seitenzahl

324

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.04.2016

Verlag

Epubli

Seitenzahl

324

Maße (L/B/H)

1,8/12,5/1,8 cm

Gewicht

381 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7375-8762-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Achtzehn Stufen