Die Kleptomanin

Ein Fall für Poirot

Ein Fall für Hercule Poirot Band 32

Agatha Christie

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als er bemerkt, dass seine Sekretärin in Schwierigkeiten steckt, lässt Hercule Poirot sich nicht lange bitten. Denn Miss Lemon ist untröstlich: Ihre Schwester, Leiterin eines Studentenwohnheims, weiß sich angesichts einer Serie von Diebstählen nicht mehr zu helfen. Poirot erkennt schnell, dass die gestohlenen Gegenstände auf düstere Machenschaften hindeuten und dass ein noch größeres Unglück kurz bevorsteht.

Produktdetails

Verkaufsrang 45230
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 17.09.2016
Verlag Atlantik Verlag
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Dateigröße 845 KB
Übersetzer Jürgen Ehlers
Sprache Deutsch
EAN 9783455171211

Weitere Bände von Ein Fall für Hercule Poirot

Das meinen unsere Kund*innen

4.7/5.0

6 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

typischer Agatha Christie

Eine Kundin/ein Kunde aus Haag bei Neulengbach am 30.09.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Anfangs etwas mühsam, sehr viele Namen! Aber mit Fortlauf der Geschichte wurde es doch recht spannend.

4/5

typischer Agatha Christie

Eine Kundin/ein Kunde aus Haag bei Neulengbach am 30.09.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Anfangs etwas mühsam, sehr viele Namen! Aber mit Fortlauf der Geschichte wurde es doch recht spannend.

4/5

Ein Mordfall im Urlaubsparadies. Miss Marple ermittelt.

Sabsi74 am 06.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Miss Marple, unsere in die Jahre gekommene Lieblingsermittlerin, wird von ihrem Neffen in die Karibik entsannt, damit sie sich von einer Krankheit erholt. Die Temperaturen sind außerdem gut für ihr Rheuma, doch leider langweilt sie sich fürchterlich an diesem schönen Ort und wünscht sich zurück in „ihr“ verregnetes England. Ein wenig Unterhaltung findet sie bei Major Pelgrave, der ihr seine Lebensgeschichte mehrfach erzählt. Während ihrer Handarbeit hört sie ihm mit einem Ohr zu. Unteranderem erzählt er ihr, dass er ein Foto von einem Mörder bei sich trägt, doch leider kommt es nicht dazu, dass Miss Marple einen Blick darauf werfen kann. Wie es kommen muss stirbt tags darauf Major Pelgrave, und Miss Marple hält dies nicht nur für einen Zufall. Es ist nicht der stärkste Agatha Christie Krimi, aber auf jeden Fall lesenswert. Mir hat hier ein wenig die Ermittlungsarbeit von Miss Marple gefehlt, doch auch in diesem Roman löst sie den Fall auf ihre eigene, charmant schrullige Art. Die Kunst der indirekten Befragung beherrscht sie meisterlich und verwickelt so die Gäste in Gespräche um sie auszuhorchen. Das Setting in der Karibik ist nett, und gleichzeitig ungewohnt. In einem verregneten Sommer fand ich es trotzdem schön mitten in der Karibik mit meiner Lieblingsermittlerin den Mörder dingfest zu machen, denn in guter alter AC Manier bleibt es natürlich nicht bei einem Mord. Fazit: Für Cosy Crime und Agatha Christie Fans eine klare Leseempfehlung von mir.

4/5

Ein Mordfall im Urlaubsparadies. Miss Marple ermittelt.

Sabsi74 am 06.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Miss Marple, unsere in die Jahre gekommene Lieblingsermittlerin, wird von ihrem Neffen in die Karibik entsannt, damit sie sich von einer Krankheit erholt. Die Temperaturen sind außerdem gut für ihr Rheuma, doch leider langweilt sie sich fürchterlich an diesem schönen Ort und wünscht sich zurück in „ihr“ verregnetes England. Ein wenig Unterhaltung findet sie bei Major Pelgrave, der ihr seine Lebensgeschichte mehrfach erzählt. Während ihrer Handarbeit hört sie ihm mit einem Ohr zu. Unteranderem erzählt er ihr, dass er ein Foto von einem Mörder bei sich trägt, doch leider kommt es nicht dazu, dass Miss Marple einen Blick darauf werfen kann. Wie es kommen muss stirbt tags darauf Major Pelgrave, und Miss Marple hält dies nicht nur für einen Zufall. Es ist nicht der stärkste Agatha Christie Krimi, aber auf jeden Fall lesenswert. Mir hat hier ein wenig die Ermittlungsarbeit von Miss Marple gefehlt, doch auch in diesem Roman löst sie den Fall auf ihre eigene, charmant schrullige Art. Die Kunst der indirekten Befragung beherrscht sie meisterlich und verwickelt so die Gäste in Gespräche um sie auszuhorchen. Das Setting in der Karibik ist nett, und gleichzeitig ungewohnt. In einem verregneten Sommer fand ich es trotzdem schön mitten in der Karibik mit meiner Lieblingsermittlerin den Mörder dingfest zu machen, denn in guter alter AC Manier bleibt es natürlich nicht bei einem Mord. Fazit: Für Cosy Crime und Agatha Christie Fans eine klare Leseempfehlung von mir.

Unsere Kund*innen meinen

Die Kleptomanin

von Agatha Christie

4.7/5.0

6 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Dorothea Esser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dorothea Esser

Mayersche Bergheim

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das unvollendete Bildnis Poirot in Höchstform schafft es auch einen 16 Jahre in der Vergangenheit liegenden Fall zu lösen. Kurzweilig, spannend und natürlich immer wieder für eine überraschende Wendung gut!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das unvollendete Bildnis Poirot in Höchstform schafft es auch einen 16 Jahre in der Vergangenheit liegenden Fall zu lösen. Kurzweilig, spannend und natürlich immer wieder für eine überraschende Wendung gut!

Dorothea Esser
  • Dorothea Esser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Karibische Affäre / Ein Fall für Miss Marple Bd.10

von Agatha Christie

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0