• Das kleine Böse Buch (Das kleine Böse Buch, Bd. 1)
  • Das kleine Böse Buch (Das kleine Böse Buch, Bd. 1)
Band 1
Das kleine Böse Buch Band 1

Das kleine Böse Buch (Das kleine Böse Buch, Bd. 1)

Buch (Gebundene Ausgabe)

12,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das kleine Böse Buch (Das kleine Böse Buch, Bd. 1)

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 5,49 €

Beschreibung


Böse sein für Anfänger

Das kleine Böse Buch hat einen großen Traum: es will ein richtiges Böses Buch werden, ganz wie die Großen. Nur braucht es dafür die Hilfe des Lesers - als Versuchskaninchen -, um damit auf den richtigen ... äh bösen Weg zu kommen! Und dann ist da auch noch Finster, der das Geheimnis der Bösartigkeit aufdecken und stehlen will. Mit kniffligen Rätseln und schaurig-lustigen Geschichten, die das kleine Böse Buch für den Leser parat hat, bleibt selbst der größte Lesemuffel am Ball. Nur mit seiner Hilfe können die durcheinandergeratenen Seiten des kleinen Bösen Buches wieder in die richtige Reihenfolge gebracht und das Geheimnis der Bösartigkeit gelüftet werden ...

Ein interaktiver Gruselspaß für mutige Kinder

TOP!!! Das Fantasiebuch fesselt einen von der ersten Seite an.
Finja Lampe (11), jungekritiker.ema-bonn.de ("Sonstige")
Rätsel, Geister, Flüche und aufgeblähte Mädchen: Ein wirklich böses Buch!
Mark Benecke ("Sonstige")
„Wer ein Problem mit Langeweile hat und sich beim Lesen gern ein bisschen lustig quälen und gruseln lässt, der hat sein perfektes Buch gefunden. Mordslustig, aber auch gemeingefährlich und vollgestopft mit Schadenfreude … Das Kleine Böse Buch ist nichts für Angsthasen und Hosenscheißer.“
Timster, KiKA ("Sonstige")
Ein hoher Unterhaltungswert, Spannung, starke Gefühle beim Leser und nicht zuletzt der Abbau von Hemmschwellen beim Lesen längerer Texte – das gelingt dem kleinen bösen Buch auf rundum überzeugende Weise.
boys & books ("Sonstige")
Magnus Myst hat den Spieletrend »Escape Rooms« in Buchform gebracht: mit herrlich finsteren Bildern, direkter Leseransprache, Comicelementen, ausgefeilt chaotischer Typographie und verschiedenen Pfaden, die durch die Geschichte führen. Da darf gelacht, gegruselt, getüftelt und - je nach Erfolg - natürlich individuell gelesen werden.
Stiftunglesen.de ("stiftunglesen.de")
Selbst Lesemuffel packt hier sofort der Ehrgeiz, das Abenteuer zu bestehen. Das kleine böse Buch ist trotz seiner bösartigen Bemühungen ganz schön liebenswert und mit seiner Hilfe vergehen graue Regentage aufregend schnell auf dem Sofa.
Eva Maus, eselsohr ("eselsohr")
Ignoriert bitte jede Werbung, dreht euch in der Buchhandlung schnell weg, wenn ihr dieses Cover seht, denn wenn ihr auch nur den Klappentext lest, ist es nämlich um euch geschehen.
Maren Bonacker, Gießener Allgemeine Zeitung ("Gießener Allgemeine Zeitung")
Eine kurzweilige, gruselige und – zum Leidwesen des Bösen Buchs – oft auch witzige interaktive Geschichte, bei der der Leser in eine Art Dialog mit dem Buch tritt und kreuz und quer durch die Seiten liest.
Susanne Schult, familien-welt.de ("familien-welt.de")
Autor Magnus Myst gelingt ein Buch für eine heterogene Leserschaft. Es ist literarischer Türöffner für Kinder, die noch wenig alleine lesen und vor komplexen linearen Stoffen scheuen. Sie werden sich auf die spielerische Leichtigkeit und die episodenhafte Spannung einlassen. Kinder, die schon gerne und eigenständig lesen, erleben zur Abwechslung ein interaktives Leseabenteuer.
Sonja Kessen, kulturradio ("kulturradio")

Details

Verkaufsrang

532

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.08.2017

Illustrator

Thomas Hussung

Verlag

Ueberreuter Verlag, Kinder- und Jugendbuch

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

532

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.08.2017

Illustrator

Thomas Hussung

Verlag

Ueberreuter Verlag, Kinder- und Jugendbuch

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

21,6/15,4/2 cm

Gewicht

331 g

Auflage

18

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7641-5124-9

Weitere Bände von Das kleine Böse Buch

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

18 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Nicht empfehlenswert

Bewertung am 24.09.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meiner Meinung nach inhaltlich wertloses, demotivierendes, negatives und entmutigendes Buch. Wenn Kinder, die nicht sehr gerne lesen, mit solchem Inhalt, wo Böses hochgehalten wird, Lehrer als beknackst beschrieben werden, etc., zum Lesen geführt werden sollen, dann lieber sein lassen und die anderen Talente fördern! Auch wenn das Buch natürlich nicht ernst gemeint ist, würde ich es nie einem Kind empfehlen. Kinder können das rein entwicklungsmässig auch noch nicht gleich einschätzen, wie Erwachsene oder Jugendliche. Gibt viel bessere, fördernde und gehaltvolle Literatur, auch für schwache LeserInnen.

Nicht empfehlenswert

Bewertung am 24.09.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meiner Meinung nach inhaltlich wertloses, demotivierendes, negatives und entmutigendes Buch. Wenn Kinder, die nicht sehr gerne lesen, mit solchem Inhalt, wo Böses hochgehalten wird, Lehrer als beknackst beschrieben werden, etc., zum Lesen geführt werden sollen, dann lieber sein lassen und die anderen Talente fördern! Auch wenn das Buch natürlich nicht ernst gemeint ist, würde ich es nie einem Kind empfehlen. Kinder können das rein entwicklungsmässig auch noch nicht gleich einschätzen, wie Erwachsene oder Jugendliche. Gibt viel bessere, fördernde und gehaltvolle Literatur, auch für schwache LeserInnen.

Ein kleines Buch möchte böse werden

Carmen Vicari aus Dossenheim am 26.08.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das kleine böse Buch will richtig richtig böse sein, aber wie wird man das? Gemeinsam mit der Hilfe des Lesers und einiger Rätsel will das Buch der Sache auf den Grund gehen. Aber wird dies auch gelingen? Das Buch ist etwas für Lesemuffel und Rätselfreunde. Es ist farbig gestaltet und man liest nicht einfach chronologisch von der ersten bis zur letzten Seite durch, sondern springt munter im Buch umher. Das Böse Buch stellt nämlich viele Rätsel, die entschlüsselt werden müssen. Die richtige Lösung führt dann zur nächsten Seite. Hat man die falsche Lösung, landet man im Kerker des Buches und muss noch einmal zum letzten Rätsel zurückkehren. Zwischendrin erzählt das Buch kleine Geschichten, um zu zeigen, dass es wirklich böse ist. Ein weiterer Leser scheint im Buch gefangen zu sein und treibt dort sein Unwesen. Man ist als Leser*in gut beschäftigt, mit dem Buch, dem gefangenen Leser und den ganzen Aufgaben, die es zu lösen gilt. Als Lesemuffel fordert das Buch einen daher heraus, dran zu bleiben. Es ist kein einfaches Herunterlesen, sondern vielmehr eine Challenge, die man natürlich gewinnen möchte. Fazit: Eine interessante Idee, gut umgesetzt, spannend mit interessanten Rätseln und dem Drang, immer weiter im Buch zu lesen, bis man schließlich am Ende angekommen ist und nach dem zweiten Teil Ausschau hält.

Ein kleines Buch möchte böse werden

Carmen Vicari aus Dossenheim am 26.08.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das kleine böse Buch will richtig richtig böse sein, aber wie wird man das? Gemeinsam mit der Hilfe des Lesers und einiger Rätsel will das Buch der Sache auf den Grund gehen. Aber wird dies auch gelingen? Das Buch ist etwas für Lesemuffel und Rätselfreunde. Es ist farbig gestaltet und man liest nicht einfach chronologisch von der ersten bis zur letzten Seite durch, sondern springt munter im Buch umher. Das Böse Buch stellt nämlich viele Rätsel, die entschlüsselt werden müssen. Die richtige Lösung führt dann zur nächsten Seite. Hat man die falsche Lösung, landet man im Kerker des Buches und muss noch einmal zum letzten Rätsel zurückkehren. Zwischendrin erzählt das Buch kleine Geschichten, um zu zeigen, dass es wirklich böse ist. Ein weiterer Leser scheint im Buch gefangen zu sein und treibt dort sein Unwesen. Man ist als Leser*in gut beschäftigt, mit dem Buch, dem gefangenen Leser und den ganzen Aufgaben, die es zu lösen gilt. Als Lesemuffel fordert das Buch einen daher heraus, dran zu bleiben. Es ist kein einfaches Herunterlesen, sondern vielmehr eine Challenge, die man natürlich gewinnen möchte. Fazit: Eine interessante Idee, gut umgesetzt, spannend mit interessanten Rätseln und dem Drang, immer weiter im Buch zu lesen, bis man schließlich am Ende angekommen ist und nach dem zweiten Teil Ausschau hält.

Unsere Kund*innen meinen

Das kleine Böse Buch (Das kleine Böse Buch, Bd. 1)

von Magnus Myst

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Carina Nickenig

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carina Nickenig

Thalia Neuwied

Zum Portrait

5/5

Achtung Gruselspaß für mutige Lesemuffel

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das kleine böse Buch steckt noch mitten in der Ausbildung und möchte auch unbedingt zu den Großen gehören! Also los geht es für alle mutigen Lesemuffel ab 8 Jahren, denn das kleine böse Buch braucht Hilfe. - Ein absolut spannendes und gruseliges Buch für alle Leseanfänger, die gerne rätseln.
5/5

Achtung Gruselspaß für mutige Lesemuffel

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das kleine böse Buch steckt noch mitten in der Ausbildung und möchte auch unbedingt zu den Großen gehören! Also los geht es für alle mutigen Lesemuffel ab 8 Jahren, denn das kleine böse Buch braucht Hilfe. - Ein absolut spannendes und gruseliges Buch für alle Leseanfänger, die gerne rätseln.

Carina Nickenig
  • Carina Nickenig
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von D. Eichten

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

D. Eichten

Thalia Koblenz - Löhr-Center

Zum Portrait

5/5

Für kleine Noch-Nicht-Leser

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Achtung dieses Buch ist nicht nur böse, sondern auch noch eklig und gruselig! Das es noch quasi in der Ausbildung zum Bösen Buch ist, brauch es die Hilfe von Lesemuffeln zwischen 8-11 Jahren. Die interaktive Geschichte hat meinen Sohn richtig begeistert und ziemlich oft zum Lachen gebracht.
5/5

Für kleine Noch-Nicht-Leser

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Achtung dieses Buch ist nicht nur böse, sondern auch noch eklig und gruselig! Das es noch quasi in der Ausbildung zum Bösen Buch ist, brauch es die Hilfe von Lesemuffeln zwischen 8-11 Jahren. Die interaktive Geschichte hat meinen Sohn richtig begeistert und ziemlich oft zum Lachen gebracht.

D. Eichten
  • D. Eichten
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das kleine Böse Buch (Das kleine Böse Buch, Bd. 1)

von Magnus Myst

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das kleine Böse Buch (Das kleine Böse Buch, Bd. 1)
  • Das kleine Böse Buch (Das kleine Böse Buch, Bd. 1)