Mit Feder und Pinsel

Mit Feder und Pinsel

Zola, Balzac, Proust und die Malerei

Buch (Gebundene Ausgabe)

25,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mit Feder und Pinsel

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
eBook

eBook

ab 21,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.11.2017

Verlag

Insel

Seitenzahl

211

Maße (L/B/H)

22,1/13,9/2,7 cm

Gewicht

435 g

Beschreibung

Rezension

»Ein instruierendes Crossover von Kunst und Literatur.« ("Library Journal")
»Anka Muhlstein weiß, wie man eine Geschichte erzählt.« ("Newsday")
»Mit der ihr eigenen Leichtigkeit und Sachkenntnis erörtert Anka Muhlstein künstlerische Themen und Motive in den Werken einiger der berühmtesten französischen Schriftsteller, setzt neue Akzente in deren Werdegang und bietet interessante Erkenntnisse über die Verwandschaft zwischen bildender Kunst und Literatur.« ("Pressebüro Berghoff")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.11.2017

Verlag

Insel

Seitenzahl

211

Maße (L/B/H)

22,1/13,9/2,7 cm

Gewicht

435 g

Auflage

1

Originaltitel

La plume et le pinceau

Übersetzt von

Ulrich Kunzmann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-458-17727-2

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Dr. Katrin Rudolphi

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dr. Katrin Rudolphi

Thalia Stade

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hochinteressante Betrachtungen über die mannigfaltigen Verflechtungen zwischen Literatur und Kunst im Frankreich des 19. Jahrhunderts - sehr erhellend, sehr kultiviert!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hochinteressante Betrachtungen über die mannigfaltigen Verflechtungen zwischen Literatur und Kunst im Frankreich des 19. Jahrhunderts - sehr erhellend, sehr kultiviert!

Dr. Katrin Rudolphi
  • Dr. Katrin Rudolphi
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Mit Feder und Pinsel

von Anka Muhlstein

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mit Feder und Pinsel