"Unsere 'exklusive' Gesellschaft" - Die Schule "krimineller" Lebensläufe in Deutschland

Die Schule „krimineller“ Lebensläufe in Deutschland

ÜBER DIE VERDRÄNGUNG DES SOZIALEN ELENDS IN DER „‚SOZIALSTEN‘ ALLER ‚SOZIALEN‘ GESELLSCHAFTEN“ Band 7

Christine Schast, Pierre August

Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
49,99
49,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Akademischer Lingual-Anal-Phabetismus made in Germany oder man/frau kann die Welt weder auf Deutsch, noch als “multiple choice” oder statistisch verstehen ff
...
Hauptsache “internationale Kompetenz” steht drin ff
Fehlanzeige: Internationale Kompetenz, dafür ein Smartphone “Cosmopolitan Remote_24/7/365” ff
Wenige Deutsche vermögen sich in einer international verständlichen Sprache artikulieren, geschweige denn sinnvoll und noch dazu im Rahmen kultureller und politischer Themen aufklärend und gewinnend zu sprechen ff
Fachfremde Bürokraten und Dilletanten “machen (Fremdsprachen)‘Schule’” ff
Armut … Alkohol … Abwesenheit … Ausländerhaß … Antisemitismus …
… Fehlanzeige: Intellektuelle und emotionale Bildung für eine kompetente wie tolerante Gesellschaft für den Einzelnen und für alle Anderen mit Zukunft ff
Fehlanzeige: Intellektuelle wie emotionale Bildung für Perspektiven statt depressive Tunnelvision und Sucht ff
Fehlanzeige: Intellektuelle wie emotionale Bildung für Kinder und Familie als Perspektive statt Massenflirteremitentum ff
...
Fehlanzeige: Intellektuelle wie emotionale Bildung für Inklusion statt Exklusion des Einzelnen ff
...
Fehlanzeige: Soziale Gesellsschaft – die “soziale” Gesellschaft schafft sich ihre Sozialfälle: “Lebensführungen erlernter Hilflosigkeit” ff
...
Haushaltsnot … Steuerverschwendung … Schulschließungen … -Zusammenlegungen … teure Schulen … teure Lehrer …
Lehrer auf die Ersatzbank … Schüler ‘raus Arbeitsluft schnuppern … Kinderarbeit … Kosten sparen, koste es was es wolle ff
...
Ohne Bildung … ohne Wissen … ohne Bewußtsein … ohne Perspektive … ohne Wort … ohne Tat … ohne Macht … Ohnmacht ff
Steuerverschwender “Staat” … Bildung … Kosten sparen, koste es was es wolle … “bezahlt es doch selbst” ff
Bürokraten statt Gebildete … Dilletanten statt Kompetente … Inspektoren statt Intelligente und Intellektuelle ff
...
Echos und Déjà Vus … Lehrer und Schüler: “Bildung” oder Wissen ohne Macht … in West wie Ost ff

Produktdetails

ISBN 978-3-7467-0526-2
Einband Taschenbuch
Auflage 2
Erscheinungsdatum 05.03.2018
Verlag Epubli
Seitenzahl 148
Maße (B) 29,7/21/0,9 cm
Gewicht 464 g
Sprache Deutsch

Weitere Bände von ÜBER DIE VERDRÄNGUNG DES SOZIALEN ELENDS IN DER „‚SOZIALSTEN‘ ALLER ‚SOZIALEN‘ GESELLSCHAFTEN“

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0