Always on

Always on

Macht digitale Kommunikation Unternehmen erfolgreicher?

Buch (Taschenbuch)

9,80 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Always on

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,80 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Hans-Peter Neurath, Vorstandsvorsitzender des Astrall Konzerns, ist hoffnungslos antiquiert. Zumindest nach Ansicht seiner jungen Vorstandskollegin - verweigert sich Neurath doch weitgehend aktuellen Technologien. Als er behauptet, er könne beweisen, dass sein Arbeitsstil zu besseren Ergebnissen führt, kann Anja Johannsen nur lachen. Dann findet sie sich unvermittelt in einer Wette wieder. Was anschließend geschieht, halten beide in Notizen fest.
Die pointierten Aufzeichnungen der beiden Vorstände sind unterhaltsam zu lesen. Sie zeigen, wie unterschiedlich ein und dieselbe Situation bewertet werden kann. Leser sehen eigene Positionen bezüglich der Digitalisierung bestätigt - und gleichzeitig infrage gestellt.
Eine Lektüre, die Sachbuchinhalte auf eine interessante Art vermittelt, gedacht für alle, die wissen möchten, wie digitale Kommunikation den Unternehmenserfolg beeinflusst - und ganz besonders für Menschen, die den Einsatz elektronischer Arbeitsmittel in ihren Unternehmen verantworten.

Günter Weick, geboren 1958, Diplomkaufmann, hat eine Karriere im Softwarevertrieb eines amerikanischen Konzerns hinter sich, als Großkundenbetreuer, Critical Account Manager, Vertriebsleiter, Marketingleiter und Bereichsleiter auf europäischer Ebene. 1996 gründete er die Unternehmensberatung SofTrust Consulting, die Unternehmen bei Change-Prozessen begleitet..
Gabriele Neumeier ist Diplom-Psychologin und arbeitet als selbstständige Managementberaterin, Trainerin und Führungskräftecoach. Sie lebt in Dachau bei München.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.08.2018

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

21/14,8/1,1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.08.2018

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

21/14,8/1,1 cm

Gewicht

241 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7528-4688-1

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Interessante Auseinandersetzung zwischen unterschiedlichen Führungs- und Kommunikationsstilen

Bewertung aus Breitenfurt am 16.09.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

interessante Mischung aus Sachbuch und spannender Auseinandersetzung zwischen Alt und Jung, zwischen Anhängern unterschiedlicher Führungs- und Kommunikationsstile. Der Ausgang der Wette blieb für mich bis kurz vor Schluss offen. Gerade in der heutigen Zeit, in der ständig neue Arbeitsumgebungen, Organisationsmodelle, Innovations- und Arbeitsstile erprobt werden (oft auf dem Rücken der Mitarbeiter und ihrer Familien) ist es gut, dass das Buch einen Schritt zurücktritt und die Effizienz der verschiedenen Arbeitsstile kritisch hinterfragt - sowohl die Effizienz der herkömlichen Firmenkulturen wie auch der neuen Modelle. Spannend zu lesen, auch weil die Texte und die Form der Berichte der Protagonisten jeweils die unterschiedlichen Arbeitsstile wiederspiegeln. An Hand von Graphiken werden die Vor- und Nachteile der Organisations- und Arbeitsstile deutlich. Und wenig überraschend können beide Protagonisten vom Stil und den Methoden des/der anderen sehr viel lernen.

Interessante Auseinandersetzung zwischen unterschiedlichen Führungs- und Kommunikationsstilen

Bewertung aus Breitenfurt am 16.09.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

interessante Mischung aus Sachbuch und spannender Auseinandersetzung zwischen Alt und Jung, zwischen Anhängern unterschiedlicher Führungs- und Kommunikationsstile. Der Ausgang der Wette blieb für mich bis kurz vor Schluss offen. Gerade in der heutigen Zeit, in der ständig neue Arbeitsumgebungen, Organisationsmodelle, Innovations- und Arbeitsstile erprobt werden (oft auf dem Rücken der Mitarbeiter und ihrer Familien) ist es gut, dass das Buch einen Schritt zurücktritt und die Effizienz der verschiedenen Arbeitsstile kritisch hinterfragt - sowohl die Effizienz der herkömlichen Firmenkulturen wie auch der neuen Modelle. Spannend zu lesen, auch weil die Texte und die Form der Berichte der Protagonisten jeweils die unterschiedlichen Arbeitsstile wiederspiegeln. An Hand von Graphiken werden die Vor- und Nachteile der Organisations- und Arbeitsstile deutlich. Und wenig überraschend können beide Protagonisten vom Stil und den Methoden des/der anderen sehr viel lernen.

Unsere Kund*innen meinen

Always on

von Günter Weick, Gabriele Neumeier

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Always on