Frau im Dunkeln

Frau im Dunkeln

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Frau im Dunkeln

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €

Beschreibung


Leda ist fast fünfzig, geschieden, sie unterrichtet Englisch an der Universität in Florenz. Die erwachsenen Töchter sind jetzt beim Vater in Kanada, und Leda muss sich eingestehen, dass sie statt der erwarteten Sehnsucht vor allem Erleichterung empfindet. Den heißen Sommer verbringt sie in einem süditalienischen Küstenort: Bücher, Sonne, das Meer, was könnte friedlicher sein? Am Strand macht sich neben ihr allerdings eine übermütig lärmende neapolitanische Großfamilie breit, darunter eine noch junge Mutter und deren kleine Tochter. Leda beobachtet die beiden über Tage, zunächst fasziniert, wohlwollend. Allmählich aber schlägt ihre Stimmung um, irgendwann folgt sie einem Impuls und tut dem kleinen Mädchen und der Familie etwas Unbegreifliches an. Und wird selber heimgesucht, von lange verdrängten Erinnerungen – an gravierende Entscheidungen, die sie zu treffen hatte, ganz zum Leidwesen ihrer eigenen Töchter ...

Was bedeutet es, eine Frau und Mutter zu sein? Mit frappierender Ehrlichkeit ergründet Elena Ferrante die widersprüchlichen Gefühle, die uns an unsere Kinder binden.

»Hochspannende Parabel über das Leben moderner Frauen!«
DIE WELT 18.02.2019

Elena Ferrante hat sich mit dem Erscheinen ihres Debütromans im Jahr 1992 für die Anonymität entschieden. Ihre vierbändige Neapolitanische Saga – bestehend aus Meine geniale Freundin, Die Geschichte eines neuen Namens, Die Geschichte der getrennten Wege und Die Geschichte des verlorenen Kindes – ist ein weltweiter Bestseller. Zuletzt erschienen im Suhrkamp Verlag auch Ferrantes frühere Romane Lästige Liebe, Tage des Verlassenwerdens und Frau im Dunkeln, sowie der Band Frantumaglia, der Briefe, Aufsätze und Interviews versammelt.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.02.2019

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

188

Maße (L/B/H)

21,2/13/2,3 cm

Gewicht

339 g

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.02.2019

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

188

Maße (L/B/H)

21,2/13/2,3 cm

Gewicht

339 g

Auflage

1

Originaltitel

La figlia oscura

Übersetzer

Anja Nattefort

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-42870-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 06.10.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Leda verbringt den Sommer allein an der süditalienischen Küste. Ihre Zeit verbringt sie am Strand, wo ihr eine hübsche junge Frau und deren kleine Tochter auffällt. Fasziniert kreisen fortan alle Gedanken um diese, aber auch um ihre eigene Rolle als Mutter und ihr Verhältnis zu ihren bereits erwachsenen Töchtern. Einer Kurzschlusshandlung geschuldet kreuzen sich die Wege von Leda und Nina und es kommt zur Eskalation. Sehr emotional und spannend.

Bewertung am 06.10.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Leda verbringt den Sommer allein an der süditalienischen Küste. Ihre Zeit verbringt sie am Strand, wo ihr eine hübsche junge Frau und deren kleine Tochter auffällt. Fasziniert kreisen fortan alle Gedanken um diese, aber auch um ihre eigene Rolle als Mutter und ihr Verhältnis zu ihren bereits erwachsenen Töchtern. Einer Kurzschlusshandlung geschuldet kreuzen sich die Wege von Leda und Nina und es kommt zur Eskalation. Sehr emotional und spannend.

Spannend und sehr gut geschrieben

Bewertung aus Stallikon am 13.01.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Abermals ist es Elena Ferrante gelungen, uns mitzureißen in die menschlichen Abgründe, hier in Form der Hauptdarstellerin, welche durch einen skurrilen und selbst verschuldeten Vorfall gezwungen wird, sich ihrer eigenen Vergangenheit zu stellen. Als Mutter hat sie, wie alle Mütter, Fehler gemacht, und die Autorin schildert uns dies schonungslos. Sehr lohnenswerte Lektüre!

Spannend und sehr gut geschrieben

Bewertung aus Stallikon am 13.01.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Abermals ist es Elena Ferrante gelungen, uns mitzureißen in die menschlichen Abgründe, hier in Form der Hauptdarstellerin, welche durch einen skurrilen und selbst verschuldeten Vorfall gezwungen wird, sich ihrer eigenen Vergangenheit zu stellen. Als Mutter hat sie, wie alle Mütter, Fehler gemacht, und die Autorin schildert uns dies schonungslos. Sehr lohnenswerte Lektüre!

Unsere Kund*innen meinen

Frau im Dunkeln

von Elena Ferrante

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Verena Flor

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Verena Flor

Thalia Hagen

Zum Portrait

4/5

Wahrnehmung

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine wahrlich meisterhafte Erzählung, die Ferrante hier entstehen lässt. Man ist gebannt von der Atmosphäre, der diskursiven Betrachtung einer Geschichte und der Protagonistin, die all das verkörpert. Sprachlich war ich, wie gewohnt, wirklich begeistert. Lesenswert!
4/5

Wahrnehmung

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine wahrlich meisterhafte Erzählung, die Ferrante hier entstehen lässt. Man ist gebannt von der Atmosphäre, der diskursiven Betrachtung einer Geschichte und der Protagonistin, die all das verkörpert. Sprachlich war ich, wie gewohnt, wirklich begeistert. Lesenswert!

Verena Flor
  • Verena Flor
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Claudia Engelmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Claudia Engelmann

Thalia Korbach

Zum Portrait

5/5

Die Dinge, die wir selbst nicht verstehen, sind am schwierigsten zu erzählen...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Leda ist eine Frau im besten Alter, beruflich erfolgreich. Die sich im Sommer einen Badeurlaub an der italienischen Küste gönnt. Unbeschwerte Wochen am Strand, versorgt mit Lektüre und Arbeit, genießt sie das sonnige Dasein. Bis eines Tages eine junge Frau mit ihrer Tochter in dieses Urlaubsleben tritt, und alles ändert sich. Leda tut etwas ganz und gar Unbegreifliches, und ab diesem Zeitpunkt durchlebt sie ihre eigene Vergangenheit, ihr Leben mit und ohne ihre beiden Töchter, wird von ihren Schuldgefühlen eingeholt und den Gedanken an die Entscheidungen, die sie treffen musste, um nicht unterzugehen. Ein großartiges und eindringliches Buch über eine Frau in einer Männerwelt, die sich traut, eine „Rabenmutter“ zu sein, um sich selbst nicht zu verlieren. Aktueller denn je...
5/5

Die Dinge, die wir selbst nicht verstehen, sind am schwierigsten zu erzählen...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Leda ist eine Frau im besten Alter, beruflich erfolgreich. Die sich im Sommer einen Badeurlaub an der italienischen Küste gönnt. Unbeschwerte Wochen am Strand, versorgt mit Lektüre und Arbeit, genießt sie das sonnige Dasein. Bis eines Tages eine junge Frau mit ihrer Tochter in dieses Urlaubsleben tritt, und alles ändert sich. Leda tut etwas ganz und gar Unbegreifliches, und ab diesem Zeitpunkt durchlebt sie ihre eigene Vergangenheit, ihr Leben mit und ohne ihre beiden Töchter, wird von ihren Schuldgefühlen eingeholt und den Gedanken an die Entscheidungen, die sie treffen musste, um nicht unterzugehen. Ein großartiges und eindringliches Buch über eine Frau in einer Männerwelt, die sich traut, eine „Rabenmutter“ zu sein, um sich selbst nicht zu verlieren. Aktueller denn je...

Claudia Engelmann
  • Claudia Engelmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Frau im Dunkeln

von Elena Ferrante

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Frau im Dunkeln