Herz aus Gold und Asche

Herz aus Gold und Asche

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

51574

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.02.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

51574

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.02.2019

Verlag

Planet!

Seitenzahl

384 (Printausgabe)

Dateigröße

2737 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783522654227

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

21 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Modernes Märchen

Sonja aus Freiburg am 25.09.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Was ganz anderes, als ich erwartet hatte... Dachte, es wäre ein klassischer Krimi, über die böse Pharma, aber es ist ein schöner Ansatz mit Baslers Mythologie. Leider ist das Ende sehr konstruiert und abrupt. Aber sehr schöne Unterhaltung...

Modernes Märchen

Sonja aus Freiburg am 25.09.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Was ganz anderes, als ich erwartet hatte... Dachte, es wäre ein klassischer Krimi, über die böse Pharma, aber es ist ein schöner Ansatz mit Baslers Mythologie. Leider ist das Ende sehr konstruiert und abrupt. Aber sehr schöne Unterhaltung...

Konnte mich leider nicht überzeugen - vorzeitig abgebrochen.

Blubb0butterfly am 16.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Minutenlang stand ich am Fuß der Treppe, vor dem Hauptgebäude von Panazea, dem Pharmaunternehmen, für das schon mein Vater gearbeitet hatte. Ich konnte an nichts anderes denken, als an die Möglichkeit, dass Tante Sina vielleicht doch recht behielt mit ihren Anschuldigungen. Wenn sie mir wenigstens einmal erklärt hätte, warum sie der Firma die Schuld am Tod meiner Eltern gab. Aber wenn ich sie danach fragte, sagte sie immer: „Das ist kompliziert, Elin“, und damit war das Gespräch beendet. Ich brauchte diesen Job – und ich wollte ihn! Denn er beinhaltete ein Chemiestudium. Ein Traum, den ich angesichts unserer finanziellen Situation schon lange begraben hatte. Eckdaten eBook 248 Seiten Loomlight Verlag (Thienemann-Esslinger Verlag) ISBN: 978-3-522-65422-7 2019 Cover Interessant. Ich finde es bemerkenswert und schön. Inhalt Elin kann es nicht fassen! Ohne große Anstrengung ergattert sie ihren Traumjob in einem der weltweit größten Pharmaunternehmen. Nicht nur, dass sie in die Fußstapfen ihres Vaters tritt, nein, mit der Forschung kann sie möglicherweise ihrem schwerkranken Bruder helfen. Allerdings ist es nicht einfach, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, seit sie dort Esra begegnet ist. Er sieht umwerfend aus und ist unglaublich charmant, aber irgendetwas scheint er vor ihr zu verbergen. Und jeder Schritt in seine Richtung treibt Elin mehr in die faszinierende sowie gefährliche Welt einer längst vergessenen Legende. Bis sie sich entscheiden muss: Wen soll sie retten – ihren Bruder oder ihre große Liebe? Autorin Katja Ammon wurde 1977 in Basel geboren, wo sie heute mit ihrem Lebenspartner und ihrem Sohn lebt. Die promovierte Physikerin veröffentlicht seit 2006 wissenschaftliche Artikel in Fachzeitschriften. Schon als Kind hat sie Geschichten lieber erfunden, als sie nur zu lesen. Heute ist das Kreative Schreiben ihre große Leidenschaft, und einige ihrer Kurzgeschichten sind bereits in Anthologien erschienen. Meinung Der Klappentext klingt spannend, weshalb ich hoffe, dass es inhaltlich auch so sein wird. ^^ Wie der Klappentext schon andeutet, leidet Elins kleiner Bruder an einer nur schwer heilbaren Krankheit. Unter anderem deshalb will sie unbedingt den Job bei dem berühmten Pharmaunternehmen, bei dem auch schon ihre Eltern gearbeitet haben. Doch ihre Tante ist davon alles andere als begeistert. Gibt sie der Firma doch die Schuld am Tod von Elins Eltern. Doch was genau steckt hinter den Anschuldigungen? Wie es das Schicksal so will, erhält sie die Zusage zu dem Job und ist völlig aufgelöst, weil sie damit ihrem Traum näherkommt. Dabei trifft sie auf Esra, einem Wachmann der Firma, der etwas zu verbergen haben scheint. Sie fühlt sich direkt im ersten Moment zu ihm hingezogen. So langsam wird das Geheimnis gelüftet und auch Esras Rolle wird zunehmend klarer. Je stärker ihre Gefühle für Esra werden und je mehr sie in die geheimnisvolle Welt, die es eigentlich nicht geben sollte, gerät, desto drängender stellt sich die Frage: Für wen wird sie kämpfen – ihren kleinen Bruder Nico oder ihre große Liebe Esra? Ich habe das Ganze leider vorzeitig abgebrochen. Mich hat es anfangs fasziniert, aber diese Faszination hat im Laufe der Geschichte nachgelassen. Es war okay, aber nicht fesselnd genug, dass ich weiterlesen wollte. Schade, denn vom Klappentext hatte ich mir einiges versprochen. ,5 von

Konnte mich leider nicht überzeugen - vorzeitig abgebrochen.

Blubb0butterfly am 16.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Minutenlang stand ich am Fuß der Treppe, vor dem Hauptgebäude von Panazea, dem Pharmaunternehmen, für das schon mein Vater gearbeitet hatte. Ich konnte an nichts anderes denken, als an die Möglichkeit, dass Tante Sina vielleicht doch recht behielt mit ihren Anschuldigungen. Wenn sie mir wenigstens einmal erklärt hätte, warum sie der Firma die Schuld am Tod meiner Eltern gab. Aber wenn ich sie danach fragte, sagte sie immer: „Das ist kompliziert, Elin“, und damit war das Gespräch beendet. Ich brauchte diesen Job – und ich wollte ihn! Denn er beinhaltete ein Chemiestudium. Ein Traum, den ich angesichts unserer finanziellen Situation schon lange begraben hatte. Eckdaten eBook 248 Seiten Loomlight Verlag (Thienemann-Esslinger Verlag) ISBN: 978-3-522-65422-7 2019 Cover Interessant. Ich finde es bemerkenswert und schön. Inhalt Elin kann es nicht fassen! Ohne große Anstrengung ergattert sie ihren Traumjob in einem der weltweit größten Pharmaunternehmen. Nicht nur, dass sie in die Fußstapfen ihres Vaters tritt, nein, mit der Forschung kann sie möglicherweise ihrem schwerkranken Bruder helfen. Allerdings ist es nicht einfach, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, seit sie dort Esra begegnet ist. Er sieht umwerfend aus und ist unglaublich charmant, aber irgendetwas scheint er vor ihr zu verbergen. Und jeder Schritt in seine Richtung treibt Elin mehr in die faszinierende sowie gefährliche Welt einer längst vergessenen Legende. Bis sie sich entscheiden muss: Wen soll sie retten – ihren Bruder oder ihre große Liebe? Autorin Katja Ammon wurde 1977 in Basel geboren, wo sie heute mit ihrem Lebenspartner und ihrem Sohn lebt. Die promovierte Physikerin veröffentlicht seit 2006 wissenschaftliche Artikel in Fachzeitschriften. Schon als Kind hat sie Geschichten lieber erfunden, als sie nur zu lesen. Heute ist das Kreative Schreiben ihre große Leidenschaft, und einige ihrer Kurzgeschichten sind bereits in Anthologien erschienen. Meinung Der Klappentext klingt spannend, weshalb ich hoffe, dass es inhaltlich auch so sein wird. ^^ Wie der Klappentext schon andeutet, leidet Elins kleiner Bruder an einer nur schwer heilbaren Krankheit. Unter anderem deshalb will sie unbedingt den Job bei dem berühmten Pharmaunternehmen, bei dem auch schon ihre Eltern gearbeitet haben. Doch ihre Tante ist davon alles andere als begeistert. Gibt sie der Firma doch die Schuld am Tod von Elins Eltern. Doch was genau steckt hinter den Anschuldigungen? Wie es das Schicksal so will, erhält sie die Zusage zu dem Job und ist völlig aufgelöst, weil sie damit ihrem Traum näherkommt. Dabei trifft sie auf Esra, einem Wachmann der Firma, der etwas zu verbergen haben scheint. Sie fühlt sich direkt im ersten Moment zu ihm hingezogen. So langsam wird das Geheimnis gelüftet und auch Esras Rolle wird zunehmend klarer. Je stärker ihre Gefühle für Esra werden und je mehr sie in die geheimnisvolle Welt, die es eigentlich nicht geben sollte, gerät, desto drängender stellt sich die Frage: Für wen wird sie kämpfen – ihren kleinen Bruder Nico oder ihre große Liebe Esra? Ich habe das Ganze leider vorzeitig abgebrochen. Mich hat es anfangs fasziniert, aber diese Faszination hat im Laufe der Geschichte nachgelassen. Es war okay, aber nicht fesselnd genug, dass ich weiterlesen wollte. Schade, denn vom Klappentext hatte ich mir einiges versprochen. ,5 von

Unsere Kund*innen meinen

Herz aus Gold und Asche

von Katja Ammon

3.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Herz aus Gold und Asche