Die junge Frau und die Nacht

Guillaume Musso

(45)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen
  • Die junge Frau und die Nacht

    Piper

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Piper
  • Die junge Frau und die Nacht

    Pendo

    Sofort lieferbar

    16,99 €

    Pendo

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Die junge Frau und die Nacht

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    12,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch

ab 10,59 €

Accordion öffnen
  • Die junge Frau und die Nacht

    2 CD (2020)

    Sofort lieferbar

    10,59 €

    12,99 €

    2 CD (2020)
  • Die junge Frau und die Nacht

    2 CD (2019)

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    2 CD (2019)

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Eine große Liebe. Ein dunkles Geheimnis. Und ein Verbrechen, das alles verändert.

Nur auf Drängen seines besten Freundes Maxime kehrt der erfolgreiche Schriftsteller Thomas anlässlich einer Jubiläumsfeier ihrer alten Schule aus den USA in seine französische Heimatstadt Antibes zurück – an den Ort, an dem vor fünfundzwanzig Jahren Vinca, seine große Liebe, spurlos verschwand. Damals beging Thomas mit Maximes Hilfe aus Liebe und Verzweiflung ein grausames Verbrechen. Nun droht die Vergangenheit sie einzuholen, denn jemand ist hinter ihr Geheimnis gekommen und will nur eines: Rache. Um sich und ihre Familien zu schützen, müssen Thomas und Maxime herausfinden, warum Vinca damals das Internatsgelände verließ. Doch je näher sie der Wahrheit kommen, desto größer wird die Gefahr …

Guillaume Musso, geboren 1974 in Antibes, arbeitete als Dozent und Gymnasiallehrer. Musso ist einer der erfolgreichsten Gegenwartsautoren Frankreichs, seine Romane wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben sich als internationale Bestseller durchgesetzt..
Richard Barenberg studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Anschließend führten ihn Engagements u. a. an das Nationaltheater Weimar, das Maxim Gorki Theater Berlin, das Theater Oberhausen und die Komödie am Ku‘damm in Berlin. In den letzten Jahren arbeitet er vermehrt auch als Sprecher. Er las Romane von Andreas Brandhorst, Guillaume Musso und Margaret Atwood.

Produktdetails

Sprecher Richard Barenberg
Spieldauer 527 Minuten
Fassung ungekürzt
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Erscheinungsdatum 04.06.2019
Verlag Osterwoldaudio
Hörtyp Lesung
Übersetzer Eliane Hagedorn, Bettina Runge
Sprache Deutsch
EAN 9783844919820

Buchhändler-Empfehlungen

A. Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Berlin

G. Musso entführt uns in eine spannungsgeladene Geschichte und inszeniert dabei gekonnt das Schein und Sein des Menschen. Wie schon so oft weiß er den Leser bis zur letzten Seite mit seiner Handlung zu fesseln. Definitiv nicht das letzte Buch, welches ich von ihm lesen werde.

Angela Franke, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Zuviele Protagonisten, zuviele Vergangenheiten und doch möchte man unbedingt das Ende wissen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
28
13
2
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Thomas und Maxime haben 1992 ihren Schulabschluss gemacht. Nach fünfundzwanzig Jahren kommt Thomas zurück aus den USA zur Jubiläumsfeier der Schule. Doch damals ist Vinca, Thomas Freundin verschwunden und bis heute ist nicht geklärt, was geschehen ist. Thomas und Maxime holt die Vergangenheit wieder ein. Ein Thriller, der bis zu... Thomas und Maxime haben 1992 ihren Schulabschluss gemacht. Nach fünfundzwanzig Jahren kommt Thomas zurück aus den USA zur Jubiläumsfeier der Schule. Doch damals ist Vinca, Thomas Freundin verschwunden und bis heute ist nicht geklärt, was geschehen ist. Thomas und Maxime holt die Vergangenheit wieder ein. Ein Thriller, der bis zuletzt spannend bleibt und immer wieder Wendungen aufzeigt. Lesen Sie, was wirklich geschah.

Beste Unterhaltung mit einer Prise Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 26.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Entweder man mag seine Romane oder nicht – wie bei seinem «Papiermädchen» gefällt es mir einfach, wenn noch ein anderer Aspekt mitschwingt. Dort war es ein bisschen Fantasy und hier eine Prise Krimi. Auf alle Fälle sind seine Bücher – wie bei Marc Levy – Garant für kurzweilige Unterhaltung. Zwei einfache Zeitstränge mit einem Bo... Entweder man mag seine Romane oder nicht – wie bei seinem «Papiermädchen» gefällt es mir einfach, wenn noch ein anderer Aspekt mitschwingt. Dort war es ein bisschen Fantasy und hier eine Prise Krimi. Auf alle Fälle sind seine Bücher – wie bei Marc Levy – Garant für kurzweilige Unterhaltung. Zwei einfache Zeitstränge mit einem Bogen über 25 Jahre führen immer wieder an den Schauplatz zurück – die Schule des Schriftstellers Thomas in Antibes, wohin er zu einer Jubiläumsfeier eingeladen ist. Die Charakteren der Figuren sind sehr schön «gezeichnet», es kommt keine Langeweile auf und die Geschichte spitzt sich gegen Ende des Buches zu. Viel Spass bei der Lektüre!

Unerwartetes Ende
von Janine B. aus Frechen am 02.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Anfang war für mich etwas zäh und schleppend. Aber als die Ereignisse der Handlung zunahmen und mittendrin einige unerwartete „Twists“ passierten, war ich gefangen.


  • artikelbild-0
  • Die junge Frau und die Nacht

  • Die junge Frau und die Nacht

    Die junge Frau und die Nacht