Es ist nicht alles Demenz

Es ist nicht alles Demenz

Das Mutmach-Buch nach der Diagnose

Buch (Taschenbuch)

19,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

19,90 €

eBook

ab 18,99 €

Beschreibung

Für Menschen, die voll im Leben stehen, ist die Diagnose Demenz ein Schock. Doch niemand verliert von heute auf morgen alle Kompetenzen. Welche Chancen gibt es, Kurzzeitgedächtnis, Konzentration und Orientierung möglichst lange zu erhalten? Dieser Ratgeber nimmt sowohl die krankheitsbedingten Situationen wie Arztbesuche und Therapien in den Blick, als auch den Alltag mit Autofahren, Einkaufen, Haushalt oder Finanzen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Bedürfnissen Alleinlebender sowie auf organisatorischen und technischen Hilfsmitteln zum Erhalt der Alltagskompetenz.

Dieses Buch macht Mut, selbstbestimmt mit der Krankheit zu leben!

Eva Helms, Dresden, Fachberaterin für Geriatrie und Gerontopsychiatrie, ist Gründerin des Beratungsunternehmens Convitas und entwickelt nachhaltige Projekte für selbstbestimmtes Leben im Alter – mit und ohne Demenz.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.10.2020

Verlag

Ernst Reinhardt Verlag

Seitenzahl

168

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.10.2020

Verlag

Ernst Reinhardt Verlag

Seitenzahl

168

Maße (L/B/H)

22,8/14,9/1,7 cm

Gewicht

290 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-497-02800-9

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Ratgeber, der unkompliziert die Thematik Demenz ...

Bewertung aus Radebeul am 19.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Ratgeber, der unkompliziert die Thematik Demenz mit der Brille eines Erkrankten angeht. Klar formuliert und strukturiert gegliedert liefert diese Buch ganz viele Informationen. Im ersten Drittel werden die Diagnoseverfahren und Behandlungsmöglichkeiten sehr anschaulich erklärt. Welche Form der Demenz gibt es, wie können die Phasen der Erkrankung beschrieben werden und welche Therapiemöglichkeiten werden angeboten. Alles rund um die Frage "Wie helfe ich mir selber" widmen sich die nachfolgenden Kapitel. Dazu gehört die Tagesstruktur ebenso wie die einfachen Dinge des Alltags. eine Menge Tipps im Buch fassen wichtige Details zusammen, es gibt darüber hinaus einige Checklisten zum Ausfüllen (die auf den Seiten des Verlags erneut zur Verwendung geladen werden können). Ein guter Ratgeber in einer kritischen Situation! Annette Lindackers, Freie Journalistin

Ein Ratgeber, der unkompliziert die Thematik Demenz ...

Bewertung aus Radebeul am 19.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Ratgeber, der unkompliziert die Thematik Demenz mit der Brille eines Erkrankten angeht. Klar formuliert und strukturiert gegliedert liefert diese Buch ganz viele Informationen. Im ersten Drittel werden die Diagnoseverfahren und Behandlungsmöglichkeiten sehr anschaulich erklärt. Welche Form der Demenz gibt es, wie können die Phasen der Erkrankung beschrieben werden und welche Therapiemöglichkeiten werden angeboten. Alles rund um die Frage "Wie helfe ich mir selber" widmen sich die nachfolgenden Kapitel. Dazu gehört die Tagesstruktur ebenso wie die einfachen Dinge des Alltags. eine Menge Tipps im Buch fassen wichtige Details zusammen, es gibt darüber hinaus einige Checklisten zum Ausfüllen (die auf den Seiten des Verlags erneut zur Verwendung geladen werden können). Ein guter Ratgeber in einer kritischen Situation! Annette Lindackers, Freie Journalistin

Unsere Kund*innen meinen

Es ist nicht alles Demenz

von Eva Helms

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Es ist nicht alles Demenz