CHAOS
Chaos Band 2

CHAOS

The Brother Story

eBook

6,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

CHAOS

Ebenfalls verfügbar als:

eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Es gibt zwei Tragödien im Leben. Die eine ist, nicht zu bekommen, was man sich von Herzen wünscht und die zweite ist, dass man es bekommt.Chaos.Für die Teenager Bastian und Lucas ist dies nicht nur irgendein Wort, es beschreibt ihr komplettes Leben.Bastian wird in der Schule verachtet und von Gleichaltrigen gehasst. Für seine dominante Mutter ist der Schüchterne nichts weiter als eine unbezahlte Arbeitskraft und für viele andere Erwachsene, die in der Plattenbausiedlung leben, ist er ein bizarrer Junge.Lucas hingegen ist ein draufgängerischer Typ mit großer Klappe. Aufgewachsen bei einer Pflegefamilie und abgeschoben in ein Heim, weiß er sich gekonnt zu wehren.Die beiden Jugendlichen lernen einander kennen und lieben. Doch ihr Leben wäre kein Chaos, wenn sie nach all den Jahren der Einsamkeit endlich das Glück auf ihrer Seite hätten. Ein dunkles Geheimnis kommt ans Licht und die beiden erfahren, dass sie mehr als nur die Liebe miteinander verbindet.Das Chaos nimmt seinen Lauf.Über sieben Milliarden Menschen leben auf der Erde und die meisten abstrusen Gestalten haben in Chaos ein Zuhause gefunden.Chaos erzählt die Geschichte zweier Jungs, die sich ineinander verlieben. Für viele würde dies schon ausreichen, um angewidert den Kopf zu schütteln, doch dieser Roman geht noch einen erheblichen Schritt weiter.Anmerkung: Kompletter Band!

Alec Xander ist ein deutscher Schriftsteller, der seine Leser mit seinen Büchern gerne unterhält. Er möchte sie nachdenklich stimmen und auch an ihre Grenzen bringen. Bevorzugt schreibt er dramatische Liebesromane, ist aber auch Horror- und Erotikromanen gegenüber aufgeschlossen.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 13 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

08.05.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

ab 13 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

08.05.2020

Verlag

X-Scandal Books

Seitenzahl

532 (Printausgabe)

Dateigröße

1353 KB

Auflage

1

Sprache

Deutsch

EAN

9783968584263

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Liebe, die nicht sein soll oder darf

Bewertung aus Bergen am 18.07.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Es geht um zwei Jugendliche, die sich in der Schule kennen und lieben lernen, aber nicht nur die Umwelt hat etwas dagegen. Bastian leidet sehr darunter, dass er seit seinem Outing von den Mitschülern gemobbt und von Jugendlichen aus der Nachbarschaft bedroht wird. Unterstützung gibt es keine für ihn, bis er Lukas kennenlernt. Die Geschichte zeigt auf, wie verbreitet Homophobie auch heutzutage leider noch ist und sogar vor körperlicher Gewalt nicht zurückgeschreckt wird. Die Geschichte ist von Beginn an spannend und mitreißend. Ich habe mit Bastian, aber auch Lukas mitgelitten und auf Besserung gehofft. Der Autor regt mit der detaillierten und ausführlichen Beschreibung der Gedanken aller Beteiligten sowie der Geschehnisse zum Nachdenken an. Leider ist es so, dass diese Ereignisse nicht nur fiktiv sind, sondern auch im täglichen Umgang miteinander vorkommen können. Das Buch hat mich von Beginn an gefesselt und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen, damit ich erfahre, wie es endet. Ich habe nicht bereut „Chaos: Die Brudergeschichte“ gelesen zu haben und empfehle das Buch unbedingt weiter.

Eine Liebe, die nicht sein soll oder darf

Bewertung aus Bergen am 18.07.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Es geht um zwei Jugendliche, die sich in der Schule kennen und lieben lernen, aber nicht nur die Umwelt hat etwas dagegen. Bastian leidet sehr darunter, dass er seit seinem Outing von den Mitschülern gemobbt und von Jugendlichen aus der Nachbarschaft bedroht wird. Unterstützung gibt es keine für ihn, bis er Lukas kennenlernt. Die Geschichte zeigt auf, wie verbreitet Homophobie auch heutzutage leider noch ist und sogar vor körperlicher Gewalt nicht zurückgeschreckt wird. Die Geschichte ist von Beginn an spannend und mitreißend. Ich habe mit Bastian, aber auch Lukas mitgelitten und auf Besserung gehofft. Der Autor regt mit der detaillierten und ausführlichen Beschreibung der Gedanken aller Beteiligten sowie der Geschehnisse zum Nachdenken an. Leider ist es so, dass diese Ereignisse nicht nur fiktiv sind, sondern auch im täglichen Umgang miteinander vorkommen können. Das Buch hat mich von Beginn an gefesselt und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen, damit ich erfahre, wie es endet. Ich habe nicht bereut „Chaos: Die Brudergeschichte“ gelesen zu haben und empfehle das Buch unbedingt weiter.

Kein leichter Stoff, aber toll geschrieben!

Lesetiger am 16.03.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Am Anfang dauerte es etwas bis ich in die Geschichte fand. Das lag vielleicht daran, dass man Einblick in das Leben von verschiedenen Personen bekommt und ich wusste anfangs nicht, wohin das führt. Der Schreibstil des Autors ist flüssig und die jugendliche Sprache passt hervorragend zum Setting. Was mich sofort gefesselt hat, war die Schilderung von Bastians Leben, der die 9. Klasse besucht, nachdem er einmal sitzen geblieben ist. Er ist schwul und wird an der Schule übel gemobbt. Seit er ein Date mit einem Mädchen abgesagt hat, ist er bei seinen Mitschülern unten durch und sein Leben hat sich radikal verändert. Ein Licht am Ende des Tunnels taucht in Form von Lucas auf, einem Neuen an der Schule, der Bastian nicht ablehnt, sondern auf ihn zugeht. Die beiden verstehen sich gut, doch bald kommen Gefühle ins Spiel, die nicht sein sollten. Doch in Lucas‘ Leben ist auch nicht alles eitel Sonnenschein. Nach anfänglichen Längen hat mich das Buch gepackt und ich habe es an einem Abend gelesen, da ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Sprache ist teilweise derb, passt aber gut zu den Jugendlichen und dem Umfeld, in dem sie aufwachsen. Man sagt immer Kinder sind grausam, ja das ist hier auch so. Es sind zwar Jugendliche, aber es ist schon heftig, wie einige mit ihren Mitmenschen umgehen. Vielleicht liegt es an der mangelnden Perspektive oder an den mangelnden Vorbildern oder weil einfach niemand da ist, der einschreitet. Es geht um ein Coming out, um eine verbotene Liebe, aber auch um Gewalt, Missbrauch von Schutzbefohlenen, Homophobie und Mobbing. Heftige Themen, die meiner Meinung nach realistisch dargestellt werden. Ich habe mit Bastian und Lucas mitgelitten und mitgehofft. Der Epilog war anders als gewohnt, hat aber unheimlich gut gepasst. Fazit: Kein leichter Stoff, aber fesselnd und realistisch geschrieben - ein besonders Buch mit besonderen Charakteren.

Kein leichter Stoff, aber toll geschrieben!

Lesetiger am 16.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Am Anfang dauerte es etwas bis ich in die Geschichte fand. Das lag vielleicht daran, dass man Einblick in das Leben von verschiedenen Personen bekommt und ich wusste anfangs nicht, wohin das führt. Der Schreibstil des Autors ist flüssig und die jugendliche Sprache passt hervorragend zum Setting. Was mich sofort gefesselt hat, war die Schilderung von Bastians Leben, der die 9. Klasse besucht, nachdem er einmal sitzen geblieben ist. Er ist schwul und wird an der Schule übel gemobbt. Seit er ein Date mit einem Mädchen abgesagt hat, ist er bei seinen Mitschülern unten durch und sein Leben hat sich radikal verändert. Ein Licht am Ende des Tunnels taucht in Form von Lucas auf, einem Neuen an der Schule, der Bastian nicht ablehnt, sondern auf ihn zugeht. Die beiden verstehen sich gut, doch bald kommen Gefühle ins Spiel, die nicht sein sollten. Doch in Lucas‘ Leben ist auch nicht alles eitel Sonnenschein. Nach anfänglichen Längen hat mich das Buch gepackt und ich habe es an einem Abend gelesen, da ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Sprache ist teilweise derb, passt aber gut zu den Jugendlichen und dem Umfeld, in dem sie aufwachsen. Man sagt immer Kinder sind grausam, ja das ist hier auch so. Es sind zwar Jugendliche, aber es ist schon heftig, wie einige mit ihren Mitmenschen umgehen. Vielleicht liegt es an der mangelnden Perspektive oder an den mangelnden Vorbildern oder weil einfach niemand da ist, der einschreitet. Es geht um ein Coming out, um eine verbotene Liebe, aber auch um Gewalt, Missbrauch von Schutzbefohlenen, Homophobie und Mobbing. Heftige Themen, die meiner Meinung nach realistisch dargestellt werden. Ich habe mit Bastian und Lucas mitgelitten und mitgehofft. Der Epilog war anders als gewohnt, hat aber unheimlich gut gepasst. Fazit: Kein leichter Stoff, aber fesselnd und realistisch geschrieben - ein besonders Buch mit besonderen Charakteren.

Unsere Kund*innen meinen

CHAOS

von Alec Xander

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • CHAOS