• Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 3  [2 DVDs]
  • Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 3  [2 DVDs]

Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 3 [2 DVDs]

Film (DVD)

35,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Obwohl er die Gemächlichkeit und den urtümlichen Charme des Landlebens in Brokenwood genießt, weiß DSS Mike Shepherd, dass in dem malerischen, aber von Morden heimgesuchten Städtchen nicht alles gut ist. Gemeinsam mit seiner methodischen Partnerin, Detective Kristin Sims, und dem eifrigen DC Sam Breen muss Shepherd den gewaltsamen Trieben und den lodernden Begierden entgegentreten, die selbst die friedlichsten Orte erschüttern können. In den vier Fällen dieser Staffel bekommen sie es mit giftigen Spinnen („Herr der Ringe“-Feeling inklusive), einem missglückten Cluedo-Liverollenspiel und dem Tod eines Oldtimer-Enthusiasten zu tun. Und dann wäre da noch jemand, der Santa Claus an den Kragen will.

Details

Medium

DVD

Anzahl

2

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

Edel motion

Genre

Thriller & Krimi/TV-Serie

Spieldauer

356 Minuten

Originaltitel

Brokenwood - Mord in Neuseeland

Beschreibung

Details

Medium

DVD

Anzahl

2

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

Edel motion

Genre

Thriller & Krimi/TV-Serie

Spieldauer

356 Minuten

Originaltitel

Brokenwood - Mord in Neuseeland

Sprache

Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)

Tonformat

Deutsch: DD 2.0, Englisch: DD 2.0

Bildformat

16:9 anamorph

Erscheinungsdatum

04.12.2020

Verpackung

Softbox

EAN

4029759153146

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Trotz eines kleinen Minuspunktes kann ich diese tolle Serie voller Humor und schrulligen Komparsen nur zu gerne weiterempfehlen!

Bewertung am 03.02.2021

Bewertet: Film (DVD)

Ich muss gestehen, dass mir die dritte Staffel dieser tollen Serie nicht mehr ganz so gut gefallen hat, wie die Vorgänger. Das liegt aber nicht an den Fällen selbst, sondern eher an dem recht aggressiven und unsympathischen Auftreten von Detective Kristin Sims. Trotzdem bekommt auch diese Staffel wieder eine muss-man-sehen-Empfehlung, weil es im Großen und Ganzen ein Vergnügen ist, das Team um Mike Shepherd bei den Ermittlungen zu begleiten. Mir ist aufgefallen, dass die ganze Stimmung der Staffel etwas düsterer ist als sonst, zumindest war das mein Gefühl, was aber den Spaß nicht schmälert. Humor ist hier sowieso immer mit von der Partie, wenn auch des Öfteren teilweise makaber und sozialkritisch. Die Charaktere würde ich teilweise als etwas schrullig bezeichnen, aber dennoch liebenswert. Mir hat auch diese Staffel wieder gut gefallen und ich würde trotz des kleinen Minuspunktes durch Detective Sims, jederzeit zur nächsten Staffel greifen! Mein Fazit: Trotz eines kleinen Minuspunktes kann ich diese tolle Serie voller Humor und schrulligen Komparsen nur zu gerne weiterempfehlen!

Trotz eines kleinen Minuspunktes kann ich diese tolle Serie voller Humor und schrulligen Komparsen nur zu gerne weiterempfehlen!

Bewertung am 03.02.2021
Bewertet: Film (DVD)

Ich muss gestehen, dass mir die dritte Staffel dieser tollen Serie nicht mehr ganz so gut gefallen hat, wie die Vorgänger. Das liegt aber nicht an den Fällen selbst, sondern eher an dem recht aggressiven und unsympathischen Auftreten von Detective Kristin Sims. Trotzdem bekommt auch diese Staffel wieder eine muss-man-sehen-Empfehlung, weil es im Großen und Ganzen ein Vergnügen ist, das Team um Mike Shepherd bei den Ermittlungen zu begleiten. Mir ist aufgefallen, dass die ganze Stimmung der Staffel etwas düsterer ist als sonst, zumindest war das mein Gefühl, was aber den Spaß nicht schmälert. Humor ist hier sowieso immer mit von der Partie, wenn auch des Öfteren teilweise makaber und sozialkritisch. Die Charaktere würde ich teilweise als etwas schrullig bezeichnen, aber dennoch liebenswert. Mir hat auch diese Staffel wieder gut gefallen und ich würde trotz des kleinen Minuspunktes durch Detective Sims, jederzeit zur nächsten Staffel greifen! Mein Fazit: Trotz eines kleinen Minuspunktes kann ich diese tolle Serie voller Humor und schrulligen Komparsen nur zu gerne weiterempfehlen!

Die Serie hat sich für mich von Staffel zu Staffel verbessert. Jedes Mal werde ich überrascht weshalb ich mich auf weitere Staffeln freue.

MoneP aus Haltern am See am 30.12.2020

Bewertet: Film (DVD)

Dieses Mal habe ich gar nicht viele Notizen gemacht, sondern einfach nur diese wunderbare Serie genossen, Die zeigt, dass man nach und nach wachsen kann. Für mich ist sie mit jeder Staffel besser geworden. Auch hier redet Mike Shepherd mit den Toten, was ihn sehr sympathisch macht. Er behandelt sie mit Respekt und versucht sein bestmögliches. Auch seine Kollegen Kristin Sims und Sam Breen stehen ihm dieses Mal zur Seite und man merkt die Entwicklung die alle im Zusammenspiel durchlebt haben. Sie vertrauen sich und verlassen sich aufeinander. Auch die Bewohner von Brokenwood wirken nicht mehr so verbissen und kommen den Ermittlern mittlerweile etwas entgegen und behindern sie nicht andauernd, wie in den ersten Staffeln. Auch das ist mir sehr positiv aufgefallen. Natürlich versucht jeder noch seine eigene Haut zu retten und seine Liebsten zu schützen, sie sind halt alle etwas eigen und zurückgezogen. Mrs Marlowe hingegen redet gerne und viel. Sie weiß über alles Bescheid. Sie ist Brokenwoods Tratschtante. Sie erzählt zwar auch vieles weiter, was sich so gar nicht zugetragen hat, ist der Polizei aber so manches Mal eine große Hilfe. Und auch Jared, einer meiner Lieblingscharaktere in der Serie, scheint überall zu sein. Er arbeitet überall und er kennt jeden. Aber auch er, einer von Mikes besten Freunden ist immer hilfsbereit und gibt Auskunft, wenn er helfen kann. In dieser Staffel haben wir es mit verschwundenen Leichen, eingesponnenen Toten und dem Schauplatz von „Lord of the Ringz“ zu tun. Und passend zur Jahreszeit gibt es noch eine Weihnachtsfolge der etwas anderen Art, denn Santa scheint ein beliebtes Opfer zu sein. Und dann kommt pötzlich die Frage auf: ist Jared wirklich einer von den Guten oder haben wir uns in ihm getäuscht? Eine Folge geht ca 1 Std 30 Min. Das ist recht lang, weshalb sich die Fälle auch immer etwas ziehen. Doch dieses Mal hat es mich nicht gestört. Für mich ist die dritte Staffel von Brokenwood die bisher Beste. Jeder Fall ist so verstrickt das man nicht sofort auf den Täter oder das Mordmotiv kommt. Ich rate jedes Mal mit und bin am Ende doch immer wieder überrascht, was mich von der Serie so überzeugt. Außerdem frage ich mich, ob sich da etwas zwischen dem brummigen Mike und Dr. Gina Kadinsky anbandelt. Ich hoffe auf viele weitere Staffeln.

Die Serie hat sich für mich von Staffel zu Staffel verbessert. Jedes Mal werde ich überrascht weshalb ich mich auf weitere Staffeln freue.

MoneP aus Haltern am See am 30.12.2020
Bewertet: Film (DVD)

Dieses Mal habe ich gar nicht viele Notizen gemacht, sondern einfach nur diese wunderbare Serie genossen, Die zeigt, dass man nach und nach wachsen kann. Für mich ist sie mit jeder Staffel besser geworden. Auch hier redet Mike Shepherd mit den Toten, was ihn sehr sympathisch macht. Er behandelt sie mit Respekt und versucht sein bestmögliches. Auch seine Kollegen Kristin Sims und Sam Breen stehen ihm dieses Mal zur Seite und man merkt die Entwicklung die alle im Zusammenspiel durchlebt haben. Sie vertrauen sich und verlassen sich aufeinander. Auch die Bewohner von Brokenwood wirken nicht mehr so verbissen und kommen den Ermittlern mittlerweile etwas entgegen und behindern sie nicht andauernd, wie in den ersten Staffeln. Auch das ist mir sehr positiv aufgefallen. Natürlich versucht jeder noch seine eigene Haut zu retten und seine Liebsten zu schützen, sie sind halt alle etwas eigen und zurückgezogen. Mrs Marlowe hingegen redet gerne und viel. Sie weiß über alles Bescheid. Sie ist Brokenwoods Tratschtante. Sie erzählt zwar auch vieles weiter, was sich so gar nicht zugetragen hat, ist der Polizei aber so manches Mal eine große Hilfe. Und auch Jared, einer meiner Lieblingscharaktere in der Serie, scheint überall zu sein. Er arbeitet überall und er kennt jeden. Aber auch er, einer von Mikes besten Freunden ist immer hilfsbereit und gibt Auskunft, wenn er helfen kann. In dieser Staffel haben wir es mit verschwundenen Leichen, eingesponnenen Toten und dem Schauplatz von „Lord of the Ringz“ zu tun. Und passend zur Jahreszeit gibt es noch eine Weihnachtsfolge der etwas anderen Art, denn Santa scheint ein beliebtes Opfer zu sein. Und dann kommt pötzlich die Frage auf: ist Jared wirklich einer von den Guten oder haben wir uns in ihm getäuscht? Eine Folge geht ca 1 Std 30 Min. Das ist recht lang, weshalb sich die Fälle auch immer etwas ziehen. Doch dieses Mal hat es mich nicht gestört. Für mich ist die dritte Staffel von Brokenwood die bisher Beste. Jeder Fall ist so verstrickt das man nicht sofort auf den Täter oder das Mordmotiv kommt. Ich rate jedes Mal mit und bin am Ende doch immer wieder überrascht, was mich von der Serie so überzeugt. Außerdem frage ich mich, ob sich da etwas zwischen dem brummigen Mike und Dr. Gina Kadinsky anbandelt. Ich hoffe auf viele weitere Staffeln.

Unsere Kund*innen meinen

Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 3 [2 DVDs]

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Film (DVD)

Ich mag diese neuseeländische Krimireihe mit ihrem country-liebenden Ermittler, der mit den Toten spricht, ruhig+freundlich bleibt und auch den Mörder des Weihnachtsmannes erwischt...;-) Brokenwood hat britisches Flair, " Herr der Ringe"- Ambiente und "Ur-Einwohner", die helfen.
4/5

Bewertet: Film (DVD)

Ich mag diese neuseeländische Krimireihe mit ihrem country-liebenden Ermittler, der mit den Toten spricht, ruhig+freundlich bleibt und auch den Mörder des Weihnachtsmannes erwischt...;-) Brokenwood hat britisches Flair, " Herr der Ringe"- Ambiente und "Ur-Einwohner", die helfen.

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 3 [2 DVDs]

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 3  [2 DVDs]
  • Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 3  [2 DVDs]