Wir träumten von Kuba
Die Kuba-Saga Band 2

Wir träumten von Kuba

Beschreibung

Palm Beach, 1960: Schon seit einiger Zeit lebt Beatriz mit ihrer Familie in Florida. Und doch kann sie ihn nicht verwinden – den Verlust ihrer Heimat, ihrer Freunde und den ihres Bruders. Sie ist getrieben von der Sehnsucht nach Havanna und dem Wunsch nach Vergeltung. Während die Kluft zwischen Amerika und Kuba immer größer wird, gerät Beatriz plötzlich zwischen die politischen Fronten, und dann verliebt sie sich auch noch in einen mächtigen Mann, auf den sie sich niemals einlassen darf ...

Ungekürzte Lesung mit Janin Stenzel

ca. 13h 44min

Chanel Cleetons Familie stammt ursprünglich aus Kuba. Sie selbst wuchs in Florida auf, bevor sie für das Studium der Internationalen Beziehungen nach England ging. An der Londoner School of Economics & Political Science machte sie schließlich ihren Masterabschluss in Internationaler Politik..
Janin Stenzel, Schauspielerin und Synchronsprecherin, kennt man als die deutsche Stimme von Mia Wasikowska oder von Shailene Woodley, der Figur Tris aus Veronica Roths Erfolgstrilogie „Die Bestimmung”.

Details

  • Sprecher Janin Stenzel
  • Spieldauer

    824 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Family Sharing

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    09.12.2019

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Weitere Bände von Die Kuba-Saga

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

9 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wir träumten von Kuba

Bewertung aus Bäretswil am 17.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das erste Buch, Nächstes Jahr in Havanna, war um einiges spannender.

Wir träumten von Kuba

Bewertung aus Bäretswil am 17.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das erste Buch, Nächstes Jahr in Havanna, war um einiges spannender.

hasta la victoria siempre - Kuba eine Reise ist es wert....

Bewertung aus Illschwang am 10.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: Palm Beach 1960: Schon seit einiger Zeit lebt Beatriz mit ihrer Familie in Florida. Und doch kann sie ihn nicht verwinden – den Verlust ihrer Heimat, ihrer Freunde und den ihres Bruders. Sie ist getrieben von der Sehnsucht nach Havanna und dem Wunsch nach Vergeltung. Während die Kluft zwischen Amerika und Kuba immer größer wird, gerät Beatriz plötzlich zwischen die politischen Fronten, und dann verliebt sie sich auch noch in einen mächtigen Mann, auf den sie sich niemals einlassen darf ... Wow eine tolle Buchreihe wird fortgesetzt. Die amerikanische Autorin Chanel Cleeton erzählt weiter die Geschichter ihrer Vorfahren und Vergangenheit. Es ist weiter eine rasante Achterbahnfahrt, eine tolle Mischung aus einer Liebesgeschichte und einer Agentin wie es eigentlich sich nur im Kino abspielen kann. Die Geschichte Kuba ist faznierten und jeder sollte sich das Land und die Leute besucht haben. Der kalte Krieg ist eine dunkle Macht und einige mutige Kubaner stellen sich dagegen. Absolute Leseempfehlung und Urlaubsinspiration. Vielen Dank an das Bloggerportal und an den Randomhouseverlag.

hasta la victoria siempre - Kuba eine Reise ist es wert....

Bewertung aus Illschwang am 10.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: Palm Beach 1960: Schon seit einiger Zeit lebt Beatriz mit ihrer Familie in Florida. Und doch kann sie ihn nicht verwinden – den Verlust ihrer Heimat, ihrer Freunde und den ihres Bruders. Sie ist getrieben von der Sehnsucht nach Havanna und dem Wunsch nach Vergeltung. Während die Kluft zwischen Amerika und Kuba immer größer wird, gerät Beatriz plötzlich zwischen die politischen Fronten, und dann verliebt sie sich auch noch in einen mächtigen Mann, auf den sie sich niemals einlassen darf ... Wow eine tolle Buchreihe wird fortgesetzt. Die amerikanische Autorin Chanel Cleeton erzählt weiter die Geschichter ihrer Vorfahren und Vergangenheit. Es ist weiter eine rasante Achterbahnfahrt, eine tolle Mischung aus einer Liebesgeschichte und einer Agentin wie es eigentlich sich nur im Kino abspielen kann. Die Geschichte Kuba ist faznierten und jeder sollte sich das Land und die Leute besucht haben. Der kalte Krieg ist eine dunkle Macht und einige mutige Kubaner stellen sich dagegen. Absolute Leseempfehlung und Urlaubsinspiration. Vielen Dank an das Bloggerportal und an den Randomhouseverlag.

Unsere Kund*innen meinen

Wir träumten von Kuba

von Chanel Cleeton

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Nina Claus

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nina Claus

Thalia Cloppenburg

Zum Portrait

5/5

Wenn Castro tot ist, tanzen wir..

Bewertet: eBook (ePUB)

Weiter geht's mit der Kuba-Reihe. Chanel Cleeton beschreibt im zweiten Band sehr gefühlvoll, wie es für Familie Perez war, Kuba hinter sich zu lassen und in Miami neu anzufangen. Ihr Herz brennt für Kuba und dennoch sind sie zwiegespalten, wann werden sie sie jemals wiedersehen? Beatriz Perez kennt man schon aus dem ersten Teil als die starke, unabhängige Frau und große Schwester von Elisa. Ihre Mutter wollte sie möglichst schnell mit einer guten Partie verheiraten, doch Beatriz war dagegen. Sie wollte studieren und endlich frei sein. In den USA, im Exil lebend, ist sie von Hass getrieben, arbeitet mit den falschen Leuten zusammen und verliebt sich in den falschen Mann.. Ihr Herz jedoch, schlägt weiterhin für Kuba. Wirklich unfassbar schön geschrieben und ebenso erzählt. Ein toller zweiter Band.
5/5

Wenn Castro tot ist, tanzen wir..

Bewertet: eBook (ePUB)

Weiter geht's mit der Kuba-Reihe. Chanel Cleeton beschreibt im zweiten Band sehr gefühlvoll, wie es für Familie Perez war, Kuba hinter sich zu lassen und in Miami neu anzufangen. Ihr Herz brennt für Kuba und dennoch sind sie zwiegespalten, wann werden sie sie jemals wiedersehen? Beatriz Perez kennt man schon aus dem ersten Teil als die starke, unabhängige Frau und große Schwester von Elisa. Ihre Mutter wollte sie möglichst schnell mit einer guten Partie verheiraten, doch Beatriz war dagegen. Sie wollte studieren und endlich frei sein. In den USA, im Exil lebend, ist sie von Hass getrieben, arbeitet mit den falschen Leuten zusammen und verliebt sich in den falschen Mann.. Ihr Herz jedoch, schlägt weiterhin für Kuba. Wirklich unfassbar schön geschrieben und ebenso erzählt. Ein toller zweiter Band.

Nina Claus
  • Nina Claus
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Linda Voßbeck

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Linda Voßbeck

Mayersche Neheim

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Durch dieses Buch bekommt man einen guten Eindruck von der revolutionäre Lage von der Insel Kuba unter Fidel Casto und wie es damals abgelaufen ist. Geschichtlich gesehen, war es wirklich interessant. Leider zog sich die Geschichte dadurch in die Länge
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Durch dieses Buch bekommt man einen guten Eindruck von der revolutionäre Lage von der Insel Kuba unter Fidel Casto und wie es damals abgelaufen ist. Geschichtlich gesehen, war es wirklich interessant. Leider zog sich die Geschichte dadurch in die Länge

Linda Voßbeck
  • Linda Voßbeck
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wir träumten von Kuba

von Chanel Cleeton

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Wir träumten von Kuba