Endstation
Logfiles Band 1

Endstation

Die Passepartout-Logfiles

eBook

0,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

15,00 €

Endstation

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 0,00 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Noah Clines Job ist es, Menschenleben zu beenden. Er ist jedoch kein Auftragskiller, sondern Abschalter bei der regierungseigenen Krankenversicherung. Seit der Lebensepidemie Ende des 21. Jahrhunderts haben Menschen eine Lebenserwartung von 140 Jahren. Doch fallen laufend junge und alte Personen auf unerklärliche Weise ins Koma. Und diese müssen, wenn kein Angehöriger für sie bezahlen kann, abgeschaltet werden.

Eines Tages entdeckt Noah etwas, das er besser nicht gesehen hätte. Eine grausame Wahrheit, die er ans Licht bringen will. Dazu schließt er einen Pakt mit einer Künstlichen Intelligenz, die allerdings nicht die einzige KI an seiner Seite ist.

Kia Kahawa (*1993) lebt im schönen Hannover, wenn sie nicht gerade auf Reisen ist. Als digitale Nomadin schreibt sie von überall aus an ihren Büchern. Wenn Kia nicht schreibt, verdient sie ihren Lebensunterhalt als Buchsetzerin und Texterin.
Im Selfpublishing veröffentlicht sie Entwicklungsromane, Jugendbücher und leichte Liebesgeschichten, so unter anderem den zum Deutschen Selfpublishing-Preis 2019 nominierten Kurzroman "Hanover's Blind".

Details

Format

ePUB 3

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

15.04.2021

Verlag

Plan9

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

eBooks im ePUB 3-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

15.04.2021

Verlag

Plan9

Seitenzahl

380 (Printausgabe)

Dateigröße

3348 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783948700133

Weitere Bände von Logfiles

  • Endstation
    Endstation Kia Kahawa
    Band 1

    Endstation

    von Kia Kahawa

    eBook

    0,00 €

    (1)

  • Aufruhr
    Aufruhr Kia Kahawa
    Vorbesteller Band 2

    Aufruhr

    von Kia Kahawa

    eBook

    9,99 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Buch zum Denken

Bewertung aus Selm am 12.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir befinden uns weit in der Zukunft. KI's gehören zum Alltag. Echte Nahrung oder ein eigenes Fahrzeug sind Luxus. Der Mensch leidet an dem so genannten XX Virus. Dieses hat die Lebenserwartung auf durchschnittlich 140 Jahre gehoben, aber viele Menschen fallen in ein unerklärlichen und aktuell noch unheilbares Koma. In diesem Koma müssen die Menschen weiter versorgt werden, in einer speziellen Einrichtungen und speziellen Wendebetten. Für Angehörige ein teures Unterfangen. Da die Mnescjen so viel länger leben und der Lebensraum begrenzt ist, werden täglich Menschen abgeschaltet. Jemand, der entscheidet wer, ist Noah, ein Abschalter. Doch was wäre, wenn es noch schlimmer käme? Was würdest du tun? Das Buch behandelt einige wirklich drastische Themen. Umweltschutz, Menschenwürde etc. Leichter Kost ist anders, aber eben deswegen, will man weiter lesen. Der Spickzettel am Ende des Buches, hätte mir am Anfang sehr geholfen. Ich habe die neutrale Geschlechtadefinirion anfangs für einen Schreibfehler gehalten. Generell war es interessant die "Gedanken" der KI zu lesen, doch manchmal war es doch etwas wehleidig. Ebenso war es anfangs interessant über Noahs derzeitiges Leben zu lesen, aber ich habe nicht verstanden, warum es so genau beschrieben wird. Das Buch hat manche Längen, welche durch das Gesellschaftskritische Thema jedoch komplett aufgefangen werden. Ich würde dieses Buch jedem empfehlen, der sich nicht scheut einer negativen aber realen Zukunft in die Augeb zu blicken. Der gern auch mal ein kritisches Buch lesen möchte und sich gern Gedanken dazu macht.

Ein Buch zum Denken

Bewertung aus Selm am 12.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir befinden uns weit in der Zukunft. KI's gehören zum Alltag. Echte Nahrung oder ein eigenes Fahrzeug sind Luxus. Der Mensch leidet an dem so genannten XX Virus. Dieses hat die Lebenserwartung auf durchschnittlich 140 Jahre gehoben, aber viele Menschen fallen in ein unerklärlichen und aktuell noch unheilbares Koma. In diesem Koma müssen die Menschen weiter versorgt werden, in einer speziellen Einrichtungen und speziellen Wendebetten. Für Angehörige ein teures Unterfangen. Da die Mnescjen so viel länger leben und der Lebensraum begrenzt ist, werden täglich Menschen abgeschaltet. Jemand, der entscheidet wer, ist Noah, ein Abschalter. Doch was wäre, wenn es noch schlimmer käme? Was würdest du tun? Das Buch behandelt einige wirklich drastische Themen. Umweltschutz, Menschenwürde etc. Leichter Kost ist anders, aber eben deswegen, will man weiter lesen. Der Spickzettel am Ende des Buches, hätte mir am Anfang sehr geholfen. Ich habe die neutrale Geschlechtadefinirion anfangs für einen Schreibfehler gehalten. Generell war es interessant die "Gedanken" der KI zu lesen, doch manchmal war es doch etwas wehleidig. Ebenso war es anfangs interessant über Noahs derzeitiges Leben zu lesen, aber ich habe nicht verstanden, warum es so genau beschrieben wird. Das Buch hat manche Längen, welche durch das Gesellschaftskritische Thema jedoch komplett aufgefangen werden. Ich würde dieses Buch jedem empfehlen, der sich nicht scheut einer negativen aber realen Zukunft in die Augeb zu blicken. Der gern auch mal ein kritisches Buch lesen möchte und sich gern Gedanken dazu macht.

Unsere Kund*innen meinen

Endstation

von Kia Kahawa

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anke Matthes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anke Matthes

Thalia Dessau - Rathaus-Center

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man braucht etwas, bevor man "reinkommt", und die Gedanken der KI sind zeitweise etwas langatmig. Davon abgesehen ist "Endstation" eine spannende Dystopie, die zum Nachdenken anregt und bei der man auf jeden Fall wissen will, wie es weitergeht.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man braucht etwas, bevor man "reinkommt", und die Gedanken der KI sind zeitweise etwas langatmig. Davon abgesehen ist "Endstation" eine spannende Dystopie, die zum Nachdenken anregt und bei der man auf jeden Fall wissen will, wie es weitergeht.

Anke Matthes
  • Anke Matthes
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Dana Rotter

Dana Rotter

Thalia Göttingen

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannender Auftakt der Logfiles-Reihe, die eine dystopische Zukunft der Menschen skizziert, mit guten Charakteren und philosophischen Fragen. Einzig die Gedankenwelt der einen handelnden KI sind etwas anstrengend geschrieben. Dennoch wird die Fortsetzung ungeduldig erwartet.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannender Auftakt der Logfiles-Reihe, die eine dystopische Zukunft der Menschen skizziert, mit guten Charakteren und philosophischen Fragen. Einzig die Gedankenwelt der einen handelnden KI sind etwas anstrengend geschrieben. Dennoch wird die Fortsetzung ungeduldig erwartet.

Dana Rotter
  • Dana Rotter
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Endstation

von Kia Kahawa

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Endstation