Die Letzte macht das Licht aus

Die Letzte macht das Licht aus

Roman

eBook

13,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

64481

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

13.09.2021

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

64481

Erscheinungsdatum

13.09.2021

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

464 (Printausgabe)

Dateigröße

1897 KB

Originaltitel

Last One At The Party

Übersetzt von

Lilith Winter

Sprache

Deutsch

EAN

9783641268558

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

"Weil ich die Einzige bin, die es noch gibt."

Bewertung am 11.12.2021

Bewertungsnummer: 1621499

Bewertet: eBook (ePUB)

Wer von NEW YORK GHOST vielleicht ein wenig aufgrund der Erzählstruktur und dem vielen Ungesagtem enttäuscht war, dürfte sich mit DIE LETZTE MACHT DAS LICHT AUS tatsächlich sehr viel wohler fühlen. Eine atmosphärisch dicht erzählte Geschichte, die mich in ihrer Intensität, vielleicht auch dem ähnlichen Ausgangspunkt der Geschichte auch sehr an meinen liebsten King THE STAND erinnert hatte und somit vollends zu begeistern wusste. Authentisch, spannend und auf eine gute Art und Weise bedrückend, dass das Lesen einem sehr leicht gemacht wird. Toll!
Melden

"Weil ich die Einzige bin, die es noch gibt."

Bewertung am 11.12.2021
Bewertungsnummer: 1621499
Bewertet: eBook (ePUB)

Wer von NEW YORK GHOST vielleicht ein wenig aufgrund der Erzählstruktur und dem vielen Ungesagtem enttäuscht war, dürfte sich mit DIE LETZTE MACHT DAS LICHT AUS tatsächlich sehr viel wohler fühlen. Eine atmosphärisch dicht erzählte Geschichte, die mich in ihrer Intensität, vielleicht auch dem ähnlichen Ausgangspunkt der Geschichte auch sehr an meinen liebsten King THE STAND erinnert hatte und somit vollends zu begeistern wusste. Authentisch, spannend und auf eine gute Art und Weise bedrückend, dass das Lesen einem sehr leicht gemacht wird. Toll!

Melden

Unerwartet ehrlich

Bewertung am 18.10.2021

Bewertungsnummer: 1590471

Bewertet: eBook (ePUB)

Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass es mit einer Pandemie beginnt! Sie spielt wirklich nur am äußeren Rand eine untergeordnete Rolle. Eigentlich geht es in diesem Buch um Selbstfindung, Feminismus und der dystopischen Idee, wie es wohl wäre, der letzte Mensch auf der Welt zu sein. Aufgrund des lockeren Titels ging ich zunächst von einer humoristischen Aufarbeitung aus, aber dem ist nicht so. Als ich mich dann nach und nach von dieser Vorstellung verabschiedet hatte, kam ich auch wesentlich leichter in die Geschichte rein. Man begleitet eine namenlose Protagonistin, die von ihrem vorherigen Leben unglücklich und einsam zurückbleibt. Nachdem sie letztendlich doch noch ihren Lebenswillen gefunden hat, versucht sie das Beste aus ihrer Situation zu machen und erschafft sich ein wunderbares, lebenswertes Leben in einem gemütlichen Heim. Das Buch hat mich mit einem Lächeln zurückgelassen und beschäftigt mich nach wie vor.
Melden

Unerwartet ehrlich

Bewertung am 18.10.2021
Bewertungsnummer: 1590471
Bewertet: eBook (ePUB)

Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass es mit einer Pandemie beginnt! Sie spielt wirklich nur am äußeren Rand eine untergeordnete Rolle. Eigentlich geht es in diesem Buch um Selbstfindung, Feminismus und der dystopischen Idee, wie es wohl wäre, der letzte Mensch auf der Welt zu sein. Aufgrund des lockeren Titels ging ich zunächst von einer humoristischen Aufarbeitung aus, aber dem ist nicht so. Als ich mich dann nach und nach von dieser Vorstellung verabschiedet hatte, kam ich auch wesentlich leichter in die Geschichte rein. Man begleitet eine namenlose Protagonistin, die von ihrem vorherigen Leben unglücklich und einsam zurückbleibt. Nachdem sie letztendlich doch noch ihren Lebenswillen gefunden hat, versucht sie das Beste aus ihrer Situation zu machen und erschafft sich ein wunderbares, lebenswertes Leben in einem gemütlichen Heim. Das Buch hat mich mit einem Lächeln zurückgelassen und beschäftigt mich nach wie vor.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Letzte macht das Licht aus

von Bethany Clift

4.7

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Letzte macht das Licht aus