Wenn die Stille schreit
Thriller von Roman Klementovic Band 4

Wenn die Stille schreit

Thriller

Buch (Gebundene Ausgabe)

8,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

8,00 €

eBook

ab 5,99 €

Hörbuch (MP3-CD)

9,99 €

Hörbuch-Download

9,99 €

Beschreibung

Während zwei entflohene Mörder die Gegend unsicher machen, fegt ein gewaltiger Schneesturm über das Land. Der Strom ist ausgefallen, viele Straßen sind nicht mehr passierbar. Tim erreicht erst kurz vor Mitternacht das abgelegene Landhaus, in dem er mit seiner Frau Natalie wohnt. Doch von dieser fehlt jede Spur. Dabei hat sie eben noch am Telefon beteuert, wach bleiben und auf ihn warten zu wollen. In völliger Dunkelheit begibt Tim sich auf die Suche nach ihr. Und macht bald eine verstörende Entdeckung ...

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

08.09.2021

Verlag

Gmeiner Verlag

Seitenzahl

123

Maße (L/B/H)

14,3/9,7/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

08.09.2021

Verlag

Gmeiner Verlag

Seitenzahl

123

Maße (L/B/H)

14,3/9,7/1,5 cm

Gewicht

114 g

Auflage

2021

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8392-0092-6

Weitere Bände von Thriller von Roman Klementovic

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

36 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Packender Kurz-Thriller, der schnell zur Sache kommt und eine überraschende Auflösung bietet

ech am 25.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In diesem Kurz-Thriller schickt der Autor Roman Klementovic seine Hauptfigur in einen wahren Alptraum und bietet am Ende eine ziemlich überraschende, aber dennoch schlüssige Auflösung. Während ein schwerer Schneesturm über das Land tobt, begibt sich Tim auf den Weg zu dem einsamen Landhaus, in dem er mit seiner Frau Natalie lebt. Obwohl er noch kurz vorher mit ihr telefoniert hat, findet er das Haus scheinbar verlassen vor, als er kurz vor Mitternacht dort ankommt. Hat Natalies Verschwinden etwas mit den beiden entflohenen Mördern zu tun, die gerade die Gegend unsicher machen ? Auf knapp 120 Seiten entwickelt der Autor eine spannende und ziemlich undurchsichtige Geschichte, die ziemlich schnell zur Sache kommt und sich im weiteren Verlauf zu einem wahren Verwirrspiel entwickelt. Mit einem packenden Schreibstil und einigen überraschenden Wendungen treibt er das Geschehen voran und lässt seine Hauptfigur dabei als Ich-Erzähler auftreten, so dass wir hautnah an seiner immer größer werdenden Verwirrung teilhaben können, die sich am Ende auf verblüffende Art und Weise auflöst. Gelungener Kurz-Thriller, der mich nicht nur gut und spannend unterhalten konnte, sondern zugleich auch auf die weiteren Werke des Autoren neugierig macht.

Packender Kurz-Thriller, der schnell zur Sache kommt und eine überraschende Auflösung bietet

ech am 25.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In diesem Kurz-Thriller schickt der Autor Roman Klementovic seine Hauptfigur in einen wahren Alptraum und bietet am Ende eine ziemlich überraschende, aber dennoch schlüssige Auflösung. Während ein schwerer Schneesturm über das Land tobt, begibt sich Tim auf den Weg zu dem einsamen Landhaus, in dem er mit seiner Frau Natalie lebt. Obwohl er noch kurz vorher mit ihr telefoniert hat, findet er das Haus scheinbar verlassen vor, als er kurz vor Mitternacht dort ankommt. Hat Natalies Verschwinden etwas mit den beiden entflohenen Mördern zu tun, die gerade die Gegend unsicher machen ? Auf knapp 120 Seiten entwickelt der Autor eine spannende und ziemlich undurchsichtige Geschichte, die ziemlich schnell zur Sache kommt und sich im weiteren Verlauf zu einem wahren Verwirrspiel entwickelt. Mit einem packenden Schreibstil und einigen überraschenden Wendungen treibt er das Geschehen voran und lässt seine Hauptfigur dabei als Ich-Erzähler auftreten, so dass wir hautnah an seiner immer größer werdenden Verwirrung teilhaben können, die sich am Ende auf verblüffende Art und Weise auflöst. Gelungener Kurz-Thriller, der mich nicht nur gut und spannend unterhalten konnte, sondern zugleich auch auf die weiteren Werke des Autoren neugierig macht.

Kurz aber oho

Martin Schult aus Borken am 06.11.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tim lebt mit seiner hochschwangeren Frau in einem abgelegenen Landhaus. Besorgt nehmen die beiden zur Kenntnis, dass sich ein Schneesturm angesagt hat und dass sich zwei entflohene und gefährliche Häftlinge in der Gegend aufhalten sollen. Nichts desto trotz muss Tim ins Büro, um seinen geplanten Rückzug aus der eigenen Firma voranzutreiben, so dass er im Anschluss mehr Zeit für seine junge Familie hat. Bei seiner Rückkehr hat bereits schwerer Schneefall eingesetzt und am Telefon bestätigt ihm seine Frau, dass alles in Ordnung ist. Bei seinem Eintreffen kurze Zeit später, beginnt für Tim allerdings ein Albtraum... Ich habe bereits schon einige Thriller aus der Feder des Autors Roman Klementovic gelesen und es gelingt ihm aus meiner Sicht immer wieder, ein beängstigendes Szenario zu schaffen, in dem sich der Spannungsbogen auf einem sehr hohen Niveau befindet. Ich bin daher mit sehr viel Vorfreude und einer gewissen Neugier in sein neues Projekt "Wenn die Stille schreit" gestartet, da es sich um eine Kurzgeschichte handelt. Ich war gespannt, ob und wie es Roman Klementovic schafft, auf deutlich weniger Seiten eine ähnlich düstere und packende Atmosphäre zu schaffen. Um es vorweg zu nehmen, dies gelingt ihm hervorragend, die Seiten flogen nur so an mir vorbei, und der Thriller hatte mich von Beginn an in denn Bann gezogen. Das klassische Spannungs-Szenario eines abgelegenen Hauses ohne Kontakt zur Außenwelt wird hervorragend umgesetzt und doch ist es bei weitem keine gewöhnliche Kopie bekannter Geschichten, denn wie ich es aus den vorherigen Büchern des Autors kenne, kann er mit einer überraschenden und wirklich genialen Auflösung glänzen. "Wenn die Stille schreit" ist ein Thriller für einen Abend, an dem man Lust hat, sich ein wenig zu gruseln. Das enorme Tempo im Buch und das Erzähltalent von Roman Klementovic machen das Buch aus meiner Sicht zu einem absoluten Page-Turner, der nur einen Makel hat, er ist zu schnell zu Ende. Ein klare Leseempfehlung gibt es von mir und natürlich auch die verdienten fünf von fünf Sternen.

Kurz aber oho

Martin Schult aus Borken am 06.11.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tim lebt mit seiner hochschwangeren Frau in einem abgelegenen Landhaus. Besorgt nehmen die beiden zur Kenntnis, dass sich ein Schneesturm angesagt hat und dass sich zwei entflohene und gefährliche Häftlinge in der Gegend aufhalten sollen. Nichts desto trotz muss Tim ins Büro, um seinen geplanten Rückzug aus der eigenen Firma voranzutreiben, so dass er im Anschluss mehr Zeit für seine junge Familie hat. Bei seiner Rückkehr hat bereits schwerer Schneefall eingesetzt und am Telefon bestätigt ihm seine Frau, dass alles in Ordnung ist. Bei seinem Eintreffen kurze Zeit später, beginnt für Tim allerdings ein Albtraum... Ich habe bereits schon einige Thriller aus der Feder des Autors Roman Klementovic gelesen und es gelingt ihm aus meiner Sicht immer wieder, ein beängstigendes Szenario zu schaffen, in dem sich der Spannungsbogen auf einem sehr hohen Niveau befindet. Ich bin daher mit sehr viel Vorfreude und einer gewissen Neugier in sein neues Projekt "Wenn die Stille schreit" gestartet, da es sich um eine Kurzgeschichte handelt. Ich war gespannt, ob und wie es Roman Klementovic schafft, auf deutlich weniger Seiten eine ähnlich düstere und packende Atmosphäre zu schaffen. Um es vorweg zu nehmen, dies gelingt ihm hervorragend, die Seiten flogen nur so an mir vorbei, und der Thriller hatte mich von Beginn an in denn Bann gezogen. Das klassische Spannungs-Szenario eines abgelegenen Hauses ohne Kontakt zur Außenwelt wird hervorragend umgesetzt und doch ist es bei weitem keine gewöhnliche Kopie bekannter Geschichten, denn wie ich es aus den vorherigen Büchern des Autors kenne, kann er mit einer überraschenden und wirklich genialen Auflösung glänzen. "Wenn die Stille schreit" ist ein Thriller für einen Abend, an dem man Lust hat, sich ein wenig zu gruseln. Das enorme Tempo im Buch und das Erzähltalent von Roman Klementovic machen das Buch aus meiner Sicht zu einem absoluten Page-Turner, der nur einen Makel hat, er ist zu schnell zu Ende. Ein klare Leseempfehlung gibt es von mir und natürlich auch die verdienten fünf von fünf Sternen.

Unsere Kund*innen meinen

Wenn die Stille schreit

von Roman Klementovic

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wenn die Stille schreit