Johann Joachim Winckelmanns Beschreibung des Gemäldes "König Seleukos übergibt dem Sohn Antiochos die Königsherrschaft und seine zweite Gemahlin Strat

Johann Joachim Winckelmanns Beschreibung des Gemäldes "König Seleukos übergibt dem Sohn Antiochos die Königsherrschaft und seine zweite Gemahlin Strat

14,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,7, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit betrachtet Johann Joachim Winckelmanns Gemäldebeschreibung von "König Seleukos übergibt dem Sohn Antiochos die Königsherrschaft und seine zweite Gemahlin Stratonike" von Gérard de Lairesse.

Der deutsche Kunstgelehrte Winckelmann (9.12.1717-8.6.1768) gilt als Wegbereiter dafür, dass sich Kunstbeschreibung als ein Verfahren wissenschaftlicher Erkenntnis etablieren konnte.

Indem er sich der Grenzen einer ästhetisierenden Beschreibungssprache bewusst wurde und erkannte, dass die narrative Auslegung von Kunstwerken sich vom ursprünglichen Zeichensystem entfernt, um im neuen durch die ihr innewohnende Eigendynamik eine eigene Welt konstituiert, schuf er die Voraussetzung für ein Nachdenken über Kunstbeschreibung, das letztlich bis heute noch nicht abgeschlossen ist.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    12.02.2021

  • Verlag GRIN
  • Seitenzahl

    28

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    12.02.2021

  • Verlag GRIN
  • Seitenzahl

    28

  • Maße (L/B/H)

    21/14,8/0,2 cm

  • Gewicht

    56 g

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-346-37682-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Johann Joachim Winckelmanns Beschreibung des Gemäldes "König Seleukos übergibt dem Sohn Antiochos die Königsherrschaft und seine zweite Gemahlin Strat