MORO

MORO

Flucht im 24. Jahrhundert

3,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Wer dem sadistischen Sklavenhalter entkommt, ist noch lange nicht in Sicherheit. Das muss auch Moro erfahren. Vogelfrei und gekennzeichnet mit einem Halsring, der nicht zu entfernen ist, kämpft er ums nackte Überleben. Wird er seine junge Frau und seinen Sohn wiederfinden, die er verließ, um sie zu retten? Damals, als er sich in die Sklaverei verkaufte ...

Maxi Magga, geboren am 2.11.1954 in einem kleinen Dorf in der Nähe von Bad Kreuznach, erlebte Kindheit und Jugend in Duisburg. Nach dem Studium von Mathematik und Englisch in Düsseldorf unterrichtete sie bis zu ihrer Pensionierung an einer Gesamtschule in Krefeld. Danach begann sie zu schreiben und zu malen.
Ihr besonderes Interesse gilt dabei der Darstellung von Menschen in extremen Lebenslagen.

Details

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Ja

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    14.07.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Erscheinungsdatum

    14.07.2021

  • Verlag Tredition
  • Seitenzahl

    400 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    1808 KB

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783347360280

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein weiteres Leseerlebnis von Maxi Magga

Bewertung am 04.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Moro – Flucht im 24. Jahrhundert Es gab eine leise Vorwarnung, dass dem Buch „Der Abgerichtete“ von Maxi Magga ein weiteres folgen würde. Und tatsächlich ist ein eines erschienen, das ich mir sofort bestellen musste. In diesem Buch wird die Geschichte von Moro, dem Sohn von Moron erzählt. Auch Moro gehört, wie seinerzeit sein Vater, der untersten Kaste an, ohne Rechte, nur Pflichten und begibt sich freiwillig in die Sklaverei, um seine Familie zu retten. Natürlich wider besseren Wissens. Aber sein „Herr“ ist besonders sadistisch und er flieht vor ihm, in der Hoffnung, seine Familie wiederzufinden. Der Leser erlebt die Flucht mit den Augen Moros. Stets sieht und fühlt er, was in Moro vorgeht, wie er handelt. Das macht den Eindruck, als ob die Autorin all die Dinge, die Moro erlebt, selbst erlitten hätte. Auch in diesem Buch sind Parallelen zur Jetztwelt nicht ausgeschlossen und ich denke, bewusst gesetzt worden, was dieses Buch umso spannender macht. Die Charaktere der Hauptpersonen werden jedoch absolut nicht überzogen dargestellt, was sicherlich nicht ganz so einfach war, das Buch dadurch aber interessanter macht. Der Leser zittert und bangt mit Moro mit. Jedes Erlebnis spürt auch er. Bereits dem Buchvorgänger würde ich fünf Sterne verleihen, dieses Buch bekäme noch mindestens einen weiteren halben Stern dazu. Schön ist auch, dass beide Bücher unabhängig voneinander gelesen werden können. Ich finde es schade, dass beiden Büchern nicht mehr Aufmerksamkeit vermittelt wird. Beide sind spannend und teilweise schockierend. Die Arbeit der Autorin hätte es verdient! Grund, dass den Büchern nicht mehr Aufmerksamkeit verliehen wird, ist sicherlich, dass beide Bücher im Selfpublishing, das heißt Selbstverlag, erschienen sind. Meine Meinung: Auch dieses Buch gehört zu den Büchern, die mindestens einen Wettbewerbspreis wert sind.

Ein weiteres Leseerlebnis von Maxi Magga

Bewertung am 04.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Moro – Flucht im 24. Jahrhundert Es gab eine leise Vorwarnung, dass dem Buch „Der Abgerichtete“ von Maxi Magga ein weiteres folgen würde. Und tatsächlich ist ein eines erschienen, das ich mir sofort bestellen musste. In diesem Buch wird die Geschichte von Moro, dem Sohn von Moron erzählt. Auch Moro gehört, wie seinerzeit sein Vater, der untersten Kaste an, ohne Rechte, nur Pflichten und begibt sich freiwillig in die Sklaverei, um seine Familie zu retten. Natürlich wider besseren Wissens. Aber sein „Herr“ ist besonders sadistisch und er flieht vor ihm, in der Hoffnung, seine Familie wiederzufinden. Der Leser erlebt die Flucht mit den Augen Moros. Stets sieht und fühlt er, was in Moro vorgeht, wie er handelt. Das macht den Eindruck, als ob die Autorin all die Dinge, die Moro erlebt, selbst erlitten hätte. Auch in diesem Buch sind Parallelen zur Jetztwelt nicht ausgeschlossen und ich denke, bewusst gesetzt worden, was dieses Buch umso spannender macht. Die Charaktere der Hauptpersonen werden jedoch absolut nicht überzogen dargestellt, was sicherlich nicht ganz so einfach war, das Buch dadurch aber interessanter macht. Der Leser zittert und bangt mit Moro mit. Jedes Erlebnis spürt auch er. Bereits dem Buchvorgänger würde ich fünf Sterne verleihen, dieses Buch bekäme noch mindestens einen weiteren halben Stern dazu. Schön ist auch, dass beide Bücher unabhängig voneinander gelesen werden können. Ich finde es schade, dass beiden Büchern nicht mehr Aufmerksamkeit vermittelt wird. Beide sind spannend und teilweise schockierend. Die Arbeit der Autorin hätte es verdient! Grund, dass den Büchern nicht mehr Aufmerksamkeit verliehen wird, ist sicherlich, dass beide Bücher im Selfpublishing, das heißt Selbstverlag, erschienen sind. Meine Meinung: Auch dieses Buch gehört zu den Büchern, die mindestens einen Wettbewerbspreis wert sind.

Unsere Kund*innen meinen

MORO

von Maxi Magga

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • MORO