Der meinen Namen trägt

Der meinen Namen trägt

5,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Das Leben der Fernsehmoderatorin Anabel läuft in geregelten Bahnen - bis zu dem Tag, als sie herausfindet, dass sie seit zehn Jahren verheiratet ist. Daraufhin sucht sie in ihrer Vergangenheit nach Antworten, und trifft nicht nur den Fremden, der behauptet ihr Ehemann zu sein, sondern findet auch heraus, dass ihre Erinnerung der Schlüssel zu einem Geheimnis ist, das seit Jahren im Verborgenen gehalten wird. Während Anabel den Spuren ihrer Lebensgeschichte folgt, muss sie fliehen, denn schnell wird ihr klar, in welche Gefahr ihre Erinnerungen sie bringen.

Details

  • Verkaufsrang

    59882

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    01.09.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Für Einsteiger in das Genre Thriller geeignet

Bewertung am 08.12.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Anabel ist eine erfolgreiche Fernsehmoderatorin. Eines Tages kommt möchte ein Fremder mit ihr treffen und dieser schenkt ihr ein Buch. Es ist ist Tagebuch. Die Idee der Geschichte eine Geschichte in der Geschichte finde ich gut. Es baut zu Beginn eine gute Spannung auf und es macht neugierig auf die Auflösung. Die Auflösung ist naja - ich finde sehr konzipiert und man hat das Gefühl die Autorin hat sich etwas 'verzettelt' und versucht ein Ende zu finden Allgemein ist der Schreibstil gut geschrieben. Es ist schnell verständlich und man ist schnell in der Geschichte drin. Das finde ich gut um nach einen anstrengenden Tag abschalten zu können. Fazit: Für Fans von Thriller ist das Buch leider nicht zu empfehlen. Eindeutige Empfehlung für jeden der in das Genre einsteigt.

Für Einsteiger in das Genre Thriller geeignet

Bewertung am 08.12.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Anabel ist eine erfolgreiche Fernsehmoderatorin. Eines Tages kommt möchte ein Fremder mit ihr treffen und dieser schenkt ihr ein Buch. Es ist ist Tagebuch. Die Idee der Geschichte eine Geschichte in der Geschichte finde ich gut. Es baut zu Beginn eine gute Spannung auf und es macht neugierig auf die Auflösung. Die Auflösung ist naja - ich finde sehr konzipiert und man hat das Gefühl die Autorin hat sich etwas 'verzettelt' und versucht ein Ende zu finden Allgemein ist der Schreibstil gut geschrieben. Es ist schnell verständlich und man ist schnell in der Geschichte drin. Das finde ich gut um nach einen anstrengenden Tag abschalten zu können. Fazit: Für Fans von Thriller ist das Buch leider nicht zu empfehlen. Eindeutige Empfehlung für jeden der in das Genre einsteigt.

leichter Romantik-Thriller

Raphaela Stock aus Weeze am 04.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Anabel ist als TV_Moderatorin sehr erfolgreich. Sie arbeitet in dem Sender von Toni Cartano, der seit Kinderzeit ihr bester Freund ist. Sie ist mit ihrem jetzigem Leben total zufrieden. Eines Tages wird sie von einem fremden Mann angesprochen, der ihr pikante Neuigkeiten über Toni erzählen möchte. Voller Neugier willigt sie ein Treffen ein. Dort erfährt sie einiges über Toni, was sie nicht glauben kann. Auch nicht, das sie angeblich schon seit 10 Jahren verheiratet sei. Total überfordert, weiß sie nicht mehr, wem sie glauben kann. Zumal er ihr sagt, das ihre Erinnerungen der Schlüssel zu ihrer Vergangenheit sei, mit dem Verständnis, Toni stoppen zu können. Darauf folgende Tage später bekommt sie von ihm noch ein Päckchen zugesendet. Vorerst will sie es nicht öffnen, aber nach ein paar Tagen siegt ihre Neugier. Was sie darin entdeckt, wird ihr Leben schlagartig verändern und die sogar in lebensbedrohender Gefahr aussetzen. Die Autorin hat einen flüssigen uns sehr angenehmen Schreibstil. Mit Anabel hat sie einen sehr sympathischen und starken Charakter erfunden. Durch Anabels nach und nach wiederkehrende Erinnerungen, lässt sie den Leser an ihre Vergangenheit der College-Zeit und an ihren Freundeskreis teilhaben. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es eine gewisse Spannung vorhanden war und mich sehr gut unterhalten hat.

leichter Romantik-Thriller

Raphaela Stock aus Weeze am 04.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Anabel ist als TV_Moderatorin sehr erfolgreich. Sie arbeitet in dem Sender von Toni Cartano, der seit Kinderzeit ihr bester Freund ist. Sie ist mit ihrem jetzigem Leben total zufrieden. Eines Tages wird sie von einem fremden Mann angesprochen, der ihr pikante Neuigkeiten über Toni erzählen möchte. Voller Neugier willigt sie ein Treffen ein. Dort erfährt sie einiges über Toni, was sie nicht glauben kann. Auch nicht, das sie angeblich schon seit 10 Jahren verheiratet sei. Total überfordert, weiß sie nicht mehr, wem sie glauben kann. Zumal er ihr sagt, das ihre Erinnerungen der Schlüssel zu ihrer Vergangenheit sei, mit dem Verständnis, Toni stoppen zu können. Darauf folgende Tage später bekommt sie von ihm noch ein Päckchen zugesendet. Vorerst will sie es nicht öffnen, aber nach ein paar Tagen siegt ihre Neugier. Was sie darin entdeckt, wird ihr Leben schlagartig verändern und die sogar in lebensbedrohender Gefahr aussetzen. Die Autorin hat einen flüssigen uns sehr angenehmen Schreibstil. Mit Anabel hat sie einen sehr sympathischen und starken Charakter erfunden. Durch Anabels nach und nach wiederkehrende Erinnerungen, lässt sie den Leser an ihre Vergangenheit der College-Zeit und an ihren Freundeskreis teilhaben. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es eine gewisse Spannung vorhanden war und mich sehr gut unterhalten hat.

Unsere Kund*innen meinen

Der meinen Namen trägt

von Veronika Stöhr

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der meinen Namen trägt