Als Michel ein "lustiges Leben führte"
Artikelbild von Als Michel ein "lustiges Leben führte"
Astrid Lindgren

1. Als Michel ein "lustiges Leben führte"

Michel aus Lönneberga Band 1

Als Michel ein "lustiges Leben führte"

Das Hörspiel

Hörbuch (CD)

12,39 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 14,00 €

eBook (ePUB)

9,99 €

Hörbuch

ab 4,99 €

  • Als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte

    1 CD (2019)

    Sofort lieferbar

    4,99 €

    1 CD (2019)
  • Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel

    1 CD (2006)

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    1 CD (2006)
  • Als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte

    CD

    Sofort lieferbar

    10,29 €

    13,00 €

    CD
  • Als Michel ein "lustiges Leben führte"

    CD

    Sofort lieferbar

    12,39 €

    CD
  • Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel

    2 CD (ungekürzt, 2016)

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    2 CD (ungekürzt, 2016)

Hörbuch-Download

ab 3,99 €

Beschreibung


Dass Knecht Alfred sich auf den Weg nach Hultsfred macht, um seinen Militärdienst anzutreten, passt Michel überhaupt nicht. So beschließt er ebenfalls nach Hultsfred zu reiten, um ein lustiges Leben zu führen, mit seiner „Müsse“ und seiner „Büsse“ und seinem alten Pferd Julla. Aber alles kostet Geld auf der Festwiese und Michel hat keines. Doch natürlich weiß er sich zu helfen. Und als sich dann auch noch ein unheimlicher Dieb im Zelt der bärtigen Dame rumtreibt, wird er fast zum Helden.

Mit der Geschichte: „Als Michel auf der Festwiese von Hultsfred ein `lustiges Leben führte“.


Die modernisierte neue Hörspielumsetzung eines Klassikers: Astrid Lindgrens „Michel aus Lönneberga“ ganz frisch und umwerfend frech inszeniert für eine neue Generation von Michel-Fans. Was für ein tolles Hörspiel-Erlebnis!

Details

Verkaufsrang

3231

Medium

CD

Spieldauer

1 Stunde

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Verlag

Oetinger Media GmbH

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3231

Medium

CD

Spieldauer

1 Stunde

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Verlag

Oetinger Media GmbH

Hörtyp

Hörspiel

Originaltitel

Emil i Lönneberga

Übersetzer

Karl Kurt Peters

Sprache

Deutsch

EAN

9783837392012

Weitere Bände von Michel aus Lönneberga

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

sehr schönes Kinderbuch mit wundervollen Illustrationen :-) - Band 1

Bewertung aus Leipzig am 27.05.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine richtig schöne Ausgabe mit drei Geschichten über Michel aus Lönneberga von der Autorin Astrid Lindgren...wer kennt ihn nicht, Michel der Lausbub...die Bücher von Astrid Lindgren sind beliebte Kinderbücher - früher wie heute. Die bunten Illustrationen von Astrid Henn finden wir wundervoll und passen toll zum Buch. In dieser Ausgabe befinden sich drei Geschichten über Michel: - als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte - als Michel die kleine Ida an der Fahnenstange hochzog - als Michel auf der Festwiese von Hultsfred ein "lustiges Leben führte" Es ist der erste Band des Kinderbuchklassikers, es wird noch 2 weitere Bände geben. Die Illustrationen machen die Bücher sehr schön auch als Geschenkidee. Passend zum ersten Selbstlesen und eben auch zum gemeinsamen Lesen. Die Bilder lockern alles gut auf. Daher gibt es von uns eine klare Weiterempfehlung. Meine Tochter hat sich über die Ausgabe sehr gefreut und möchte nun noch die weiteren Bände :-).

sehr schönes Kinderbuch mit wundervollen Illustrationen :-) - Band 1

Bewertung aus Leipzig am 27.05.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine richtig schöne Ausgabe mit drei Geschichten über Michel aus Lönneberga von der Autorin Astrid Lindgren...wer kennt ihn nicht, Michel der Lausbub...die Bücher von Astrid Lindgren sind beliebte Kinderbücher - früher wie heute. Die bunten Illustrationen von Astrid Henn finden wir wundervoll und passen toll zum Buch. In dieser Ausgabe befinden sich drei Geschichten über Michel: - als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte - als Michel die kleine Ida an der Fahnenstange hochzog - als Michel auf der Festwiese von Hultsfred ein "lustiges Leben führte" Es ist der erste Band des Kinderbuchklassikers, es wird noch 2 weitere Bände geben. Die Illustrationen machen die Bücher sehr schön auch als Geschenkidee. Passend zum ersten Selbstlesen und eben auch zum gemeinsamen Lesen. Die Bilder lockern alles gut auf. Daher gibt es von uns eine klare Weiterempfehlung. Meine Tochter hat sich über die Ausgabe sehr gefreut und möchte nun noch die weiteren Bände :-).

„Michel, wie er leibt und lebt“

Ina K. am 30.03.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Sie können einem leidtun, die Svenssons auf Katthult, die einen solchen Lausejungen zum Sohn haben!“ Das jedenfalls denken die Lönneberger über den 5jährigen Michel, der mit seinen Eltern, seiner kleinen Schwester Ida, der Magd Lina, dem Knecht Alfred und vielen Tieren auf Katthult lebt. Auch wenn er aussieht, wie ein kleiner Engel – Michel ist ein richtiger Lausbub, dem die unglaublichsten Dinge einfallen, die er tun kann, und der so manchen Streich ausheckt. Trotzdem hat er das Herz auf dem rechten Fleck! Bereits 1964 hat Karl Kurt Peters dieses wunderschöne Kinderbuch der schwedischen Autorin Astrid Lindgren ins Deutsche übersetzt. Ebenfalls im Oetinger Verlag ist nun auch die Neuauflage von „Michel in der Suppenschüssel“, diesmal mit sehr ansprechenden farbigen Illustrationen von Astrid Henn, erschienen. In 3 „Tages – Episoden“ erfährt man, was passierte, - als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte - als Michel die kleine Ida an der Fahnenstange hochzog - als Michel auf der Festwiese von Hultsfred ein „lustiges Leben führte“. Weitere Geschichten von Michel sind in den ebenfalls im Oetinger Verlag erschienenen Büchern „Michel muss mehr Männchen machen“, „Michel bringt die Welt in Ordnung“ und „Immer dieser Michel“ (Gesamtausgabe) zu finden. Meine Meinung: Astrid Lindgren gehört seit Jahrzehnten zu meinen Lieblingsautorinnen. Als Kind habe ich ihre Kinder- und Jugendbücher verschlungen. Nur zu gern hätte ich auch in einem kleinen schwedischen Dorf wie Bullerbü gelebt oder auf einem Hof wie Katthult mit seinen vielen Tieren. Jahre später habe ich meinen eigenen Kindern aus „Michel in der Suppenschüssel“ und aus anderen Büchern von Astrid Lindgren vorgelesen und auch von ihnen sind die Geschichten, die Astrid Lindgren erzählt, begeistert aufgenommen worden. Nun habe ich die Neuauflage des Kinderbuchklassikers mit meinem Enkel (8) gelesen und was soll ich sagen, auch ihm gefallen die Streiche, die der kleine Lausbub Michel ausheckt, unglaublich gut. Während mir persönlich das Cover und die schwarz – weißen Illustrationen aus meiner Ausgabe von 1990 besser gefallen, findet mein Enkel die farbigen Illustrationen von Astrid Henn und auch das Cover der Neuauflage schöner. Das ist allerdings Geschmackssache. Niedlich sind die Illustrationen und das Cover der Neuauflage auf jeden Fall und die Geschichten von Michel sind einfach zeitlos schön. Fazit: Astrid Lindgren hat viele unvergessliche Figuren in ihren Büchern zum Leben erweckt. Michel ist eine dieser Figuren und kein anderer Junge hat so viel Unsinn im Kopf wie er. Eigentlich ist Michel nur unglaublich neugierig und wissensdurstig und hat die verrücktesten Einfälle. So kann man diesem kleinen liebenswerten Kerl gar nicht ernsthaft böse sein. Die Neuauflage von „Michel in der Suppenschüssel“ ist in meinen Augen ein wunderschönes Kinderbuch für Kinder ab 5 Jahre zum Vorlesen und Selberlesen. Aber auch Erwachsene, die mit den Büchern von Astrid Lindgren groß geworden sind, werden sich sicher in ihre Kindheit zurückversetzt fühlen. Von mir gibt es 5 Sterne für die gelungene Auflage dieses Kinderbuch – Klassikers!

„Michel, wie er leibt und lebt“

Ina K. am 30.03.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Sie können einem leidtun, die Svenssons auf Katthult, die einen solchen Lausejungen zum Sohn haben!“ Das jedenfalls denken die Lönneberger über den 5jährigen Michel, der mit seinen Eltern, seiner kleinen Schwester Ida, der Magd Lina, dem Knecht Alfred und vielen Tieren auf Katthult lebt. Auch wenn er aussieht, wie ein kleiner Engel – Michel ist ein richtiger Lausbub, dem die unglaublichsten Dinge einfallen, die er tun kann, und der so manchen Streich ausheckt. Trotzdem hat er das Herz auf dem rechten Fleck! Bereits 1964 hat Karl Kurt Peters dieses wunderschöne Kinderbuch der schwedischen Autorin Astrid Lindgren ins Deutsche übersetzt. Ebenfalls im Oetinger Verlag ist nun auch die Neuauflage von „Michel in der Suppenschüssel“, diesmal mit sehr ansprechenden farbigen Illustrationen von Astrid Henn, erschienen. In 3 „Tages – Episoden“ erfährt man, was passierte, - als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte - als Michel die kleine Ida an der Fahnenstange hochzog - als Michel auf der Festwiese von Hultsfred ein „lustiges Leben führte“. Weitere Geschichten von Michel sind in den ebenfalls im Oetinger Verlag erschienenen Büchern „Michel muss mehr Männchen machen“, „Michel bringt die Welt in Ordnung“ und „Immer dieser Michel“ (Gesamtausgabe) zu finden. Meine Meinung: Astrid Lindgren gehört seit Jahrzehnten zu meinen Lieblingsautorinnen. Als Kind habe ich ihre Kinder- und Jugendbücher verschlungen. Nur zu gern hätte ich auch in einem kleinen schwedischen Dorf wie Bullerbü gelebt oder auf einem Hof wie Katthult mit seinen vielen Tieren. Jahre später habe ich meinen eigenen Kindern aus „Michel in der Suppenschüssel“ und aus anderen Büchern von Astrid Lindgren vorgelesen und auch von ihnen sind die Geschichten, die Astrid Lindgren erzählt, begeistert aufgenommen worden. Nun habe ich die Neuauflage des Kinderbuchklassikers mit meinem Enkel (8) gelesen und was soll ich sagen, auch ihm gefallen die Streiche, die der kleine Lausbub Michel ausheckt, unglaublich gut. Während mir persönlich das Cover und die schwarz – weißen Illustrationen aus meiner Ausgabe von 1990 besser gefallen, findet mein Enkel die farbigen Illustrationen von Astrid Henn und auch das Cover der Neuauflage schöner. Das ist allerdings Geschmackssache. Niedlich sind die Illustrationen und das Cover der Neuauflage auf jeden Fall und die Geschichten von Michel sind einfach zeitlos schön. Fazit: Astrid Lindgren hat viele unvergessliche Figuren in ihren Büchern zum Leben erweckt. Michel ist eine dieser Figuren und kein anderer Junge hat so viel Unsinn im Kopf wie er. Eigentlich ist Michel nur unglaublich neugierig und wissensdurstig und hat die verrücktesten Einfälle. So kann man diesem kleinen liebenswerten Kerl gar nicht ernsthaft böse sein. Die Neuauflage von „Michel in der Suppenschüssel“ ist in meinen Augen ein wunderschönes Kinderbuch für Kinder ab 5 Jahre zum Vorlesen und Selberlesen. Aber auch Erwachsene, die mit den Büchern von Astrid Lindgren groß geworden sind, werden sich sicher in ihre Kindheit zurückversetzt fühlen. Von mir gibt es 5 Sterne für die gelungene Auflage dieses Kinderbuch – Klassikers!

Unsere Kund*innen meinen

Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel

von Astrid Lindgren

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von L. Brunner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

L. Brunner

Thalia Cuxhaven

Zum Portrait

5/5

Super lustig!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein super lustiges Buch von Astrid Lindgren, in dem Michel aus Lönneberga versucht aus der Suppenschüssel zu trinken und dann stecken bleibt... Viele Lacher und definitiv Spaß beim Lesen, denn Michel ist ein kleiner frecher Junge, der sehr viel Blödsinn baut.... Lacher garantiert!!!
5/5

Super lustig!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein super lustiges Buch von Astrid Lindgren, in dem Michel aus Lönneberga versucht aus der Suppenschüssel zu trinken und dann stecken bleibt... Viele Lacher und definitiv Spaß beim Lesen, denn Michel ist ein kleiner frecher Junge, der sehr viel Blödsinn baut.... Lacher garantiert!!!

L. Brunner
  • L. Brunner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Vera Jauken

Vera Jauken

Thalia Leer - Emspark

Zum Portrait

5/5

Der Klassiker im neuen Gewand

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Michel darf in keinem Haushalt fehlen. Im ersten Band der Neuauflage erlebt Michel wieder viele spannende Abenteuer. Die Bilder sind aktuell und kindgerecht illustriert und laden zu tollen Vorlesestunden ein.
5/5

Der Klassiker im neuen Gewand

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Michel darf in keinem Haushalt fehlen. Im ersten Band der Neuauflage erlebt Michel wieder viele spannende Abenteuer. Die Bilder sind aktuell und kindgerecht illustriert und laden zu tollen Vorlesestunden ein.

Vera Jauken
  • Vera Jauken
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Michel aus Lönneberga 1. Michel in der Suppenschüssel

von Astrid Lindgren

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Als Michel ein "lustiges Leben führte"