• Der große Naturführer. Pflanzen, Tiere, Wolken und Sternbilder bestimmen. Nach Lebensräumen gegliedert.
  • Der große Naturführer. Pflanzen, Tiere, Wolken und Sternbilder bestimmen. Nach Lebensräumen gegliedert.
  • Der große Naturführer. Pflanzen, Tiere, Wolken und Sternbilder bestimmen. Nach Lebensräumen gegliedert.
  • Der große Naturführer. Pflanzen, Tiere, Wolken und Sternbilder bestimmen. Nach Lebensräumen gegliedert.

Der große Naturführer. Pflanzen, Tiere, Wolken und Sternbilder bestimmen. Nach Lebensräumen gegliedert.

Berge, Küste, Wald, Wiese, Seen & Flüsse

Buch (Gebundene Ausgabe)

9,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.03.2022

Illustrator

Lise Herzog

Verlag

Anaconda Verlag

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

23/19,8/2,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.03.2022

Illustrator

Lise Herzog

Verlag

Anaconda Verlag

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

23/19,8/2,2 cm

Gewicht

772 g

Originaltitel

Le petit guide des éxplorateurs de la nature

Übersetzer

Felix Mayer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7306-1087-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Umfassender, gut aufgebauter und günstiger Naturführer für Klein und Groß

sommerlese am 26.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser Naturführer stellt Tiere, Pflanzen, Wolkenformationen und Sternbilder in 280 übersichtlichen Steckbriefen vor. Naturgetreue Zeichnungen veranschaulichen die Objekte und eine Einteilung nach Lebensräumen macht die Zusammenhänge von Flora und Fauna sichtbar. Es gehört einfach zur Allgemeinbildung zu wissen, welche Lebensräume es in der Natur gibt und welche Tiere und Pflanzen sie bevölkern. Und dieses Buch geht noch weiter und erklärt Wolkenformationen und Sternbilder auf verständliche und anschauliche Weise. Die sechs Kapitel gliedern sich auf in folgende Naturräume: Auf den Wiesen, Am Wasser, Im Wald, In den Bergen, In der Atmosphäre und Im Universum. Wie in der Einleitung erwähnt wird, hat dieser Naturführer nicht den Anspruch eine alles umspannende Enzyklopädie zu sein. Viel mehr soll einfach der Blick auf die vielfältigen Lebensräume gelenkt werden und mit der Auswahl der Objekte ein erster Eindruck geschaffen werden. Das Buch will neugierig machen, aber auch wissensreich informieren. Und deshalb erfolgen die Angaben zu den Pflanzen oder Tieren mit umfangreichen Fakten wie es in biologischen Bestimmungsbüchern der Fall ist. Einleitende Texte zu den Kapiteln erklären die Lebensräume näher und wecken das Interesse, diese näher zu erkunden. Am Ende vervollständigen ein Glossar und hilfreiches Register zum Nachschlagen dieses tolle Buch. Der Naturführer gefällt mir ausgesprochen gut, es ist ein sehr umfassendes und gut dargestelltes Naturbuch für die ganze Familie, mit dem schon eine Menge an Pflanzen und Tieren abgedeckt wird. Die Illustrationen wirken nicht wie Fotos, zeigen die Objekte aber sehr genau und wiedererkennbar. Es ist die Vielseitigkeit, die mich bei diesem Buch fasziniert. Der Kreis reicht von Kornblume bis Echter Ehrenpreis, von goldglänzendem Rosenkäfer bis Hochalpen Widderchen, von Seidenreiher bis Schwarzmilan. In allen Lebensräumen gibt es viel zu entdecken. Ein vielseitiger, umfassender Naturführer, der in Wort und Bild die wichtigsten Fakten aus der Natur festhält und Interesse für die Umwelt weckt. Der Preis ist übrigens auch unschlagbar günstig.

Umfassender, gut aufgebauter und günstiger Naturführer für Klein und Groß

sommerlese am 26.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser Naturführer stellt Tiere, Pflanzen, Wolkenformationen und Sternbilder in 280 übersichtlichen Steckbriefen vor. Naturgetreue Zeichnungen veranschaulichen die Objekte und eine Einteilung nach Lebensräumen macht die Zusammenhänge von Flora und Fauna sichtbar. Es gehört einfach zur Allgemeinbildung zu wissen, welche Lebensräume es in der Natur gibt und welche Tiere und Pflanzen sie bevölkern. Und dieses Buch geht noch weiter und erklärt Wolkenformationen und Sternbilder auf verständliche und anschauliche Weise. Die sechs Kapitel gliedern sich auf in folgende Naturräume: Auf den Wiesen, Am Wasser, Im Wald, In den Bergen, In der Atmosphäre und Im Universum. Wie in der Einleitung erwähnt wird, hat dieser Naturführer nicht den Anspruch eine alles umspannende Enzyklopädie zu sein. Viel mehr soll einfach der Blick auf die vielfältigen Lebensräume gelenkt werden und mit der Auswahl der Objekte ein erster Eindruck geschaffen werden. Das Buch will neugierig machen, aber auch wissensreich informieren. Und deshalb erfolgen die Angaben zu den Pflanzen oder Tieren mit umfangreichen Fakten wie es in biologischen Bestimmungsbüchern der Fall ist. Einleitende Texte zu den Kapiteln erklären die Lebensräume näher und wecken das Interesse, diese näher zu erkunden. Am Ende vervollständigen ein Glossar und hilfreiches Register zum Nachschlagen dieses tolle Buch. Der Naturführer gefällt mir ausgesprochen gut, es ist ein sehr umfassendes und gut dargestelltes Naturbuch für die ganze Familie, mit dem schon eine Menge an Pflanzen und Tieren abgedeckt wird. Die Illustrationen wirken nicht wie Fotos, zeigen die Objekte aber sehr genau und wiedererkennbar. Es ist die Vielseitigkeit, die mich bei diesem Buch fasziniert. Der Kreis reicht von Kornblume bis Echter Ehrenpreis, von goldglänzendem Rosenkäfer bis Hochalpen Widderchen, von Seidenreiher bis Schwarzmilan. In allen Lebensräumen gibt es viel zu entdecken. Ein vielseitiger, umfassender Naturführer, der in Wort und Bild die wichtigsten Fakten aus der Natur festhält und Interesse für die Umwelt weckt. Der Preis ist übrigens auch unschlagbar günstig.

Ein allumfassender Naturführer, der nicht überladen wirkt und eine gute Einführung darstellt.

Glueckskinderbuch.de am 22.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hast Du Dich schon einmal bewusst nicht nur mit den Pflanzen und Tieren, sondern auch mit den Dich täglich umgebenden Wolkenformationen, Sternbildern und Himmelskörpern beschäftigt? Die allermeisten gängigen Naturführer konzentrieren sich auf die Tier- und Pflanzenwelt, vielleicht auch auf die Pilzwelt, doch uns umgibt noch so viel mehr. Dieser große Naturführer öffnet dem Leser die Tür zum Reich der Blumen, Bäume, Insekten, Vögel, Pilze, aber auch zur astronomischen Welt der Wolken, Sterne und Himmelskörper und weckt die Neugier und Entdeckerlust, seine Umgebung mit ganz neuen Augen zu erkunden. Das Buch ist in sechs Naturräume / sechs Kapitel unterteilt und beinhaltet insgesamt etwa 280 Steckbriefe: Auf den Wiesen Am Wasser Im Wald In den Bergen In der Atmosphäre Im Universum Bereits im Vorwort wird erwähnt, dass der Naturführer keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und nicht allumfassend wie eine Enzyklopädie ist. Er leistet jedoch hervorragende Arbeit, um einen ersten Überblick über die verschiedenen Lebensräume mit all den darin vorkommenden Lebewesen und Naturphänomenen zu erhalten. Daher bietet sich das Buch ganz wunderbar auch bereits für Kinder an. Die Informationen wie auch die Gestaltung wirken klar, sehr übersichtlich und auf das Wesentliche konzentriert. Es gibt dennoch Details und viel Wissenswertes zu erfahren über Aussehen, Vorkommen und Besonderheiten der porträtierten Tiere, Pflanzen, Pilze, Wolkenformen und astronomischen Erscheinungen. Im hinteren Bereich findet sich ein zweiseitiges Glossar sowie ein Index. Etliche Naturführer können einen regelrecht erschlagen, doch dies ist erfrischenderweise bei diesem Buch keineswegs der Fall. Bravo! Leider, leider wurden die Illustrationen von Lise Herzog aus mir unerfindlichen Gründen total unscharf gezeichnet, so dass sich das Buch nicht wirklich zur genauen Pflanzen- oder Tierbestimmung eignet. Da gibt es deutlich bessere Bücher mit klareren Illustrationen oder auch Fotos, wie zum Beispiel der Klassiker "Was blüht denn da?". Ein allumfassender Naturführer, der zwar detailliertes und hilfreiches Wissen präsentiert, doch erfreulicherweise nicht überladen oder erschlagend wirkt. Er eignet sich vorzüglich für eine erste Einführung in die uns umgebende vielfältige und faszinierende Welt und lädt zum Schmökern ein.

Ein allumfassender Naturführer, der nicht überladen wirkt und eine gute Einführung darstellt.

Glueckskinderbuch.de am 22.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hast Du Dich schon einmal bewusst nicht nur mit den Pflanzen und Tieren, sondern auch mit den Dich täglich umgebenden Wolkenformationen, Sternbildern und Himmelskörpern beschäftigt? Die allermeisten gängigen Naturführer konzentrieren sich auf die Tier- und Pflanzenwelt, vielleicht auch auf die Pilzwelt, doch uns umgibt noch so viel mehr. Dieser große Naturführer öffnet dem Leser die Tür zum Reich der Blumen, Bäume, Insekten, Vögel, Pilze, aber auch zur astronomischen Welt der Wolken, Sterne und Himmelskörper und weckt die Neugier und Entdeckerlust, seine Umgebung mit ganz neuen Augen zu erkunden. Das Buch ist in sechs Naturräume / sechs Kapitel unterteilt und beinhaltet insgesamt etwa 280 Steckbriefe: Auf den Wiesen Am Wasser Im Wald In den Bergen In der Atmosphäre Im Universum Bereits im Vorwort wird erwähnt, dass der Naturführer keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und nicht allumfassend wie eine Enzyklopädie ist. Er leistet jedoch hervorragende Arbeit, um einen ersten Überblick über die verschiedenen Lebensräume mit all den darin vorkommenden Lebewesen und Naturphänomenen zu erhalten. Daher bietet sich das Buch ganz wunderbar auch bereits für Kinder an. Die Informationen wie auch die Gestaltung wirken klar, sehr übersichtlich und auf das Wesentliche konzentriert. Es gibt dennoch Details und viel Wissenswertes zu erfahren über Aussehen, Vorkommen und Besonderheiten der porträtierten Tiere, Pflanzen, Pilze, Wolkenformen und astronomischen Erscheinungen. Im hinteren Bereich findet sich ein zweiseitiges Glossar sowie ein Index. Etliche Naturführer können einen regelrecht erschlagen, doch dies ist erfrischenderweise bei diesem Buch keineswegs der Fall. Bravo! Leider, leider wurden die Illustrationen von Lise Herzog aus mir unerfindlichen Gründen total unscharf gezeichnet, so dass sich das Buch nicht wirklich zur genauen Pflanzen- oder Tierbestimmung eignet. Da gibt es deutlich bessere Bücher mit klareren Illustrationen oder auch Fotos, wie zum Beispiel der Klassiker "Was blüht denn da?". Ein allumfassender Naturführer, der zwar detailliertes und hilfreiches Wissen präsentiert, doch erfreulicherweise nicht überladen oder erschlagend wirkt. Er eignet sich vorzüglich für eine erste Einführung in die uns umgebende vielfältige und faszinierende Welt und lädt zum Schmökern ein.

Unsere Kund*innen meinen

Der große Naturführer. Pflanzen, Tiere, Wolken und Sternbilder bestimmen. Nach Lebensräumen gegliedert.

von Morgane Peyrot, Blandine Pluchet, Xavier Nitsch

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der große Naturführer. Pflanzen, Tiere, Wolken und Sternbilder bestimmen. Nach Lebensräumen gegliedert.
  • Der große Naturführer. Pflanzen, Tiere, Wolken und Sternbilder bestimmen. Nach Lebensräumen gegliedert.
  • Der große Naturführer. Pflanzen, Tiere, Wolken und Sternbilder bestimmen. Nach Lebensräumen gegliedert.
  • Der große Naturführer. Pflanzen, Tiere, Wolken und Sternbilder bestimmen. Nach Lebensräumen gegliedert.